Bioinfo at Universität Heidelberg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Bioinfo an der Universität Heidelberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bioinfo Kurs an der Universität Heidelberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erläutere Barplots

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

--> Darstelllung kategorischer Daten nach Anzahl

--> Kategorie mit der höchsten Anzahl = Mode

      Bimodale Verteilung --> 2 Modes

--> Skalierung beachten

--> Daten können bei Anzahl, Kategorie usw. geordnet werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Information geht durch Boxplots über die numerischen Daten verloren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

--> keine Angabe der Anzahl der Datenpunkte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit kann die Streuung der Daten beschrieben werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Sample Variance

- Standard Deviation

- Interquantile Range (IQR) --> Differenz zwischen 25% und 75% Quantil --> Box enthält 50% der Punkte in Boxplot !!

- Median absolute deviation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie berechnet man Median absolute deviation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

med(|xi -med(x)|)


med: median


( |xi - med(x)| ): abweichung jedes Punktes zum Median aller Punkte berechnen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann identifiziert k-means cluster?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Immer auch wenn es keine gibt im Datensatz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Linkage methoden gibt es beim Hirachischen Clustering?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Distance between single objects, and object and cluster, and clusters is based on distance measure

-> single-linkage = minimal distance between all elements of A and B

-> complete-linkage= max distance between all elemnts of A and B

-> average Linkage= average of all paiswise distances between elements of A and B

(-> centroid linkage= distance between clusters given by distance of centers

-> ward linkage=distance between 2 clsuters is equal to increase of variance of the combined cluster compared to individual clusters) and others

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Wahrscheinlichkeiten kann man mit der Binomial Verteilung berechnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-> Bestimmung der Wahrscheinlichkeit eines Events mit nur 2 möglichen Ereignissen

(Head or Tail, Success or no sucess) in einer Serie von Experimenten

->Die Wahrscheinlichkeit genau 3 Mal Kopf zu haben bei 10 Münzwürfen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist die Binomialverteilung eine diskrete oder kontinuierliche Verteilung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diskrete Verteilung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Information können wir durch Anwendung der Funktion pbinom(x, size, prob) erhalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die kumulative Wahresheinlichkeit für ein Ereignis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann qbinom angwendet werden? Welche Information braucht es? Welche gibt es aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

qbinom(p,size,prob) 

p= Probability for number of sucesses

size= #trials

prob= probability of a sucess


--> gives number of sucesses which matches the cumulative probability


# How many heads will have a probability of 0.25 will come out when a coin
is tossed 51 times.?


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Berechne mit R:

Probability of getting 5 events out of 5 in a binomial distribution with a probability of 0.5 

UND

# Probability of NOT getting 5 events out of 5 in a binomial distribution with a probability of 0.5

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

dbinom(5,5,0.5)


1-dbinom(5,5,0.5)


--> dbinom(#Ergolge, #Versuche, Wahrscheinlichkeit Erfolg)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere die Negative Binomialverteilung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-->Diskrete Wahrscheinlichkeitsverteilung

-> Versuche k unabhängig, und konstante Wahrscheinlichkeit p

-> Wieviele Versuche k bis r Erfolge/der Misserfolge erreicht sind mit einer Erfolgswahrscheinlcihkeit p?

Lösung ausblenden
  • 94689 Karteikarten
  • 1782 Studierende
  • 94 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bioinfo Kurs an der Universität Heidelberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erläutere Barplots

A:

--> Darstelllung kategorischer Daten nach Anzahl

--> Kategorie mit der höchsten Anzahl = Mode

      Bimodale Verteilung --> 2 Modes

--> Skalierung beachten

--> Daten können bei Anzahl, Kategorie usw. geordnet werden

Q:

Welche Information geht durch Boxplots über die numerischen Daten verloren?

A:

--> keine Angabe der Anzahl der Datenpunkte

Q:

Womit kann die Streuung der Daten beschrieben werden?

A:

- Sample Variance

- Standard Deviation

- Interquantile Range (IQR) --> Differenz zwischen 25% und 75% Quantil --> Box enthält 50% der Punkte in Boxplot !!

- Median absolute deviation

Q:

Wie berechnet man Median absolute deviation?

A:

med(|xi -med(x)|)


med: median


( |xi - med(x)| ): abweichung jedes Punktes zum Median aller Punkte berechnen

Q:

Wann identifiziert k-means cluster?

A:

Immer auch wenn es keine gibt im Datensatz

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Linkage methoden gibt es beim Hirachischen Clustering?

A:

Distance between single objects, and object and cluster, and clusters is based on distance measure

-> single-linkage = minimal distance between all elements of A and B

-> complete-linkage= max distance between all elemnts of A and B

-> average Linkage= average of all paiswise distances between elements of A and B

(-> centroid linkage= distance between clusters given by distance of centers

-> ward linkage=distance between 2 clsuters is equal to increase of variance of the combined cluster compared to individual clusters) and others

Q:

Welche Wahrscheinlichkeiten kann man mit der Binomial Verteilung berechnen?

A:

-> Bestimmung der Wahrscheinlichkeit eines Events mit nur 2 möglichen Ereignissen

(Head or Tail, Success or no sucess) in einer Serie von Experimenten

->Die Wahrscheinlichkeit genau 3 Mal Kopf zu haben bei 10 Münzwürfen

Q:

Ist die Binomialverteilung eine diskrete oder kontinuierliche Verteilung?

A:

Diskrete Verteilung

Q:

Welche Information können wir durch Anwendung der Funktion pbinom(x, size, prob) erhalten?

A:

Die kumulative Wahresheinlichkeit für ein Ereignis

Q:

Wie kann qbinom angwendet werden? Welche Information braucht es? Welche gibt es aus?

A:

qbinom(p,size,prob) 

p= Probability for number of sucesses

size= #trials

prob= probability of a sucess


--> gives number of sucesses which matches the cumulative probability


# How many heads will have a probability of 0.25 will come out when a coin
is tossed 51 times.?


Q:

Berechne mit R:

Probability of getting 5 events out of 5 in a binomial distribution with a probability of 0.5 

UND

# Probability of NOT getting 5 events out of 5 in a binomial distribution with a probability of 0.5

A:

dbinom(5,5,0.5)


1-dbinom(5,5,0.5)


--> dbinom(#Ergolge, #Versuche, Wahrscheinlichkeit Erfolg)

Q:

Erläutere die Negative Binomialverteilung

A:

-->Diskrete Wahrscheinlichkeitsverteilung

-> Versuche k unabhängig, und konstante Wahrscheinlichkeit p

-> Wieviele Versuche k bis r Erfolge/der Misserfolge erreicht sind mit einer Erfolgswahrscheinlcihkeit p?

Bioinfo

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bioinfo an der Universität Heidelberg

Für deinen Studiengang Bioinfo an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bioinfo Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bioinformatik

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Bioinformatik

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs
Bioinformatik

Universität Bonn

Zum Kurs
bioinformatik

Universität Potsdam

Zum Kurs
Bioinformatik

Universität Bonn

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bioinfo
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bioinfo