Zellbiologie at Universität Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Zellbiologie an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zellbiologie Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Aufgaben des Zellkerns (5)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Speicherung der genomischen DNA
-Replikation + Transkription der DNA
-Modifikation der prä-RNA/Spleißen
-Assemblierung der Ribosomen
-Kernporen: Austausch von Informationen, Transport
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beweise für die Endosymbiontentheorie (5)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Doppelmembran beim Mitochondrium (ehemals Prokaryot der H2 produzierte) und Chloroplasten (ehemals Cyanobaketrium (Photosynthese))
- in Mitochondrien lassen sich Gene von ehemaligen Proteobakterien nachweisen
-Mitochondrien und Chloroplasten besitzen eigene Ring-DNA und vermehren sich durch Teilung (wie Bakterien)
-Endocytose findet immer wieder statt 
-es lassen sich in jedem heutigen Eukaroyont Gene von ehemaligen Proteobakterien nachweisen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lief die Endosymbiontentheorie ab?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Archaebakterium (H2 als Energiequelle) nimmt alpha-Proteo-Bakterium (produzierte H2) (beide Ring-DNA)
2.  aufgenommene Zelle verlor nach und nach Eigenständigkeit, einige Gene wurden ins Erbgut der Wirtszelle eingebaut, andere gingen komplett verloren
3. B wurde zum Mitochdrondium, stellte ATP her
4. Zelle bildet Zellkern
5. Cyanobakterium wird aufgenommen, das Photosynthese betreibt -> Chloroplast
6. gab große Teile des Erbguts an den Zellkern ab, einen Teil ans Mitochondrium, nur ein paar Gene gingen vom Zellkern zum Chloroplast

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eigenschaften der Mitochondrien (5)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-nehmen wesentlichen Teil des Cytoplasmavolumens ein
-EIGENE: mtDNA, Replikation, Transkription & Translation an eigenen Ribosomen
-seminautonom
-codieren für 10-30 Gene
-teilen = vermehren sich bei Bedarf, wenn mehr energie benötigt wird
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschiede zwischen Glucose und Lactose beschreiben, welches wird schneller verstoffwechselt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Glucose ist ein Monosaccharid 
  • Blutzucker
  • Glucose ist ein Bestandteil von Lactose
  • Gelangt über den Darm direkt in die Blutbahn und ist damit schnellster Energielieferant
  • Lactose ist ein Disaccharid: bestehend aus Glucose und Galactose
  • Lactose ist ca. 1/4 weniger süß als Glucose 
  • Langsamere Aufspaltung bei Lactosae
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worüber erfolgt die Hemmung der Phosphofruktokinase?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ATP-Konzentration

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Funktion Lysosomen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Verdauungssystem von nicht mehr benötigten Proteinen oder Organellen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eigenschaften und Aufgaben des Zytosols (6)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Proteinsynthese
-Stoffwechsel
-sol-/gelartige Matrix, hauptsächlich aus Wasser, pH 7-7,4
-10-35% Proteinanteil
-in Bewegung
-Summe aller gelösten Stoffe ca. 300-400nm (viele K+-Ionen, AS, Zucker, org. Säuren)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eigenschaften Vakuole (3)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Membran=Tonoblast
-Wasserhaushalt, Tugor=Druck des Zellsaftes auf Zellwand 
-> hydrostatischer Druck
-entspricht Lysosomen in tierischer Zelle, dort sind diese viel kleiner und ohne Zellsaft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition von „Stoffwechsel“

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

„Metabolismus“
-komplex verwobenes Netz aus chemischen
Reaktionen 

(>1000 Reaktionen alleine in E. coli)
-aufgeteilt in Katabolismus und
Anabolismus 

-Enzyme sind dafür unerlässlich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet die Oxidative Decarboxylierung statt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an der inneren Mitochondrienmembran

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Null-Mutation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eine Funktionsverlustmutation, die die Aktivität eines Gens
vollständig zerstört

Lösung ausblenden
  • 357752 Karteikarten
  • 5584 Studierende
  • 293 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zellbiologie Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Aufgaben des Zellkerns (5)
A:
-Speicherung der genomischen DNA
-Replikation + Transkription der DNA
-Modifikation der prä-RNA/Spleißen
-Assemblierung der Ribosomen
-Kernporen: Austausch von Informationen, Transport
Q:
Beweise für die Endosymbiontentheorie (5)
A:
- Doppelmembran beim Mitochondrium (ehemals Prokaryot der H2 produzierte) und Chloroplasten (ehemals Cyanobaketrium (Photosynthese))
- in Mitochondrien lassen sich Gene von ehemaligen Proteobakterien nachweisen
-Mitochondrien und Chloroplasten besitzen eigene Ring-DNA und vermehren sich durch Teilung (wie Bakterien)
-Endocytose findet immer wieder statt 
-es lassen sich in jedem heutigen Eukaroyont Gene von ehemaligen Proteobakterien nachweisen
Q:
Wie lief die Endosymbiontentheorie ab?
A:
1. Archaebakterium (H2 als Energiequelle) nimmt alpha-Proteo-Bakterium (produzierte H2) (beide Ring-DNA)
2.  aufgenommene Zelle verlor nach und nach Eigenständigkeit, einige Gene wurden ins Erbgut der Wirtszelle eingebaut, andere gingen komplett verloren
3. B wurde zum Mitochdrondium, stellte ATP her
4. Zelle bildet Zellkern
5. Cyanobakterium wird aufgenommen, das Photosynthese betreibt -> Chloroplast
6. gab große Teile des Erbguts an den Zellkern ab, einen Teil ans Mitochondrium, nur ein paar Gene gingen vom Zellkern zum Chloroplast

Q:
Eigenschaften der Mitochondrien (5)
A:
-nehmen wesentlichen Teil des Cytoplasmavolumens ein
-EIGENE: mtDNA, Replikation, Transkription & Translation an eigenen Ribosomen
-seminautonom
-codieren für 10-30 Gene
-teilen = vermehren sich bei Bedarf, wenn mehr energie benötigt wird
Q:

Unterschiede zwischen Glucose und Lactose beschreiben, welches wird schneller verstoffwechselt?

A:
  • Glucose ist ein Monosaccharid 
  • Blutzucker
  • Glucose ist ein Bestandteil von Lactose
  • Gelangt über den Darm direkt in die Blutbahn und ist damit schnellster Energielieferant
  • Lactose ist ein Disaccharid: bestehend aus Glucose und Galactose
  • Lactose ist ca. 1/4 weniger süß als Glucose 
  • Langsamere Aufspaltung bei Lactosae
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Worüber erfolgt die Hemmung der Phosphofruktokinase?

A:

ATP-Konzentration

Q:
Funktion Lysosomen
A:
-Verdauungssystem von nicht mehr benötigten Proteinen oder Organellen 
Q:
Eigenschaften und Aufgaben des Zytosols (6)
A:
-Proteinsynthese
-Stoffwechsel
-sol-/gelartige Matrix, hauptsächlich aus Wasser, pH 7-7,4
-10-35% Proteinanteil
-in Bewegung
-Summe aller gelösten Stoffe ca. 300-400nm (viele K+-Ionen, AS, Zucker, org. Säuren)
Q:
Eigenschaften Vakuole (3)
A:
-Membran=Tonoblast
-Wasserhaushalt, Tugor=Druck des Zellsaftes auf Zellwand 
-> hydrostatischer Druck
-entspricht Lysosomen in tierischer Zelle, dort sind diese viel kleiner und ohne Zellsaft
Q:

Definition von „Stoffwechsel“

A:

„Metabolismus“
-komplex verwobenes Netz aus chemischen
Reaktionen 

(>1000 Reaktionen alleine in E. coli)
-aufgeteilt in Katabolismus und
Anabolismus 

-Enzyme sind dafür unerlässlich

Q:

Wo findet die Oxidative Decarboxylierung statt?

A:

an der inneren Mitochondrienmembran

Q:

Null-Mutation

A:

eine Funktionsverlustmutation, die die Aktivität eines Gens
vollständig zerstört

Zellbiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Zellbiologie an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang Zellbiologie an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Zellbiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

zellbiologie

Universität Potsdam

Zum Kurs
Zellbiologie

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zellbiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zellbiologie