Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at Universität Hamburg

Flashcards and summaries for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Historische Eigenschaften von Wasserstoff

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was sind Oxosäuren?

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Wie heißen die Isotope von Wasserstoff?

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was ist Tritium?

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Wie kann Wasserstoff hergestellt werden?

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Ausbildung von Hydriden

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Wasserstoff: Verbindung mit Nichtmetallen

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was sind Einlagerungshydride?

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Flammenfärbung der Alkalimetalle

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was ist eine Schmelzflusselektrolyse?

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was ist ein Superoxid bzw Hyperoxid?

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Wie wird Deuterium noch genannt?

Your peers in the course Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Historische Eigenschaften von Wasserstoff

-Entdeckung: 1766 durch Henry Cavendish

-Englisch: Hydrogen

-Lateinisch: Hydrogenium

-Sonderstellung: 1 Valenzelektron, jedoch fehlt auch nur 1 Valenzelektron zur Edelgaskonfiguration

-15% der Atome (Erdoberfläche) sind Wasserstoffatome

-Sonne besteht zu 50% aus Wasserstoff

-Häufigstes Element im Weltall

-Geringe Masse von 1,0079g/mol; nur 0,9% des Massenanteils der Erde ist Wasserstoff

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Was sind Oxosäuren?

= Chemische Bindungen, die aus Sauerstoff, Wasserstoff und mind. einem weiteren Element bestehen und sauer reagieren.

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Wie heißen die Isotope von Wasserstoff?

-Protium (H)

-Deuterium (D)

-Tritium (T)

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Was ist Tritium?

Tritium ist ein Isotop vom Element Wasserstoff und wird auch “superschweres” Wasserstoffisotop bezeichnet.

Es ist radioaktiv und entsteht durch die Einwirkung kosmischer Strahlung in der Atmosphäre.

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Wie kann Wasserstoff hergestellt werden?

-Steam Reforming

-Wassergas

-Elektrolyse

-Laboratoriumsmethoden wie z.B. Metall + Wasser

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Ausbildung von Hydriden

-Alkali- und Erdalkalimetalle bilden Hydride (z.B. NaH) (Ausnahme: Be)

-H- ist isoelektronisch zu He

-salzartiger Charakter der Hydride

-Geringe Elektronenaffinität des Wasserstoffs (-73KJ/mol) ermöglicht eine Hydridbildung nur mit stark reduzierenden Metallen

NaCl-Typ: LiH, NaH, KH, RbH, CsH

Rutil-Typ: MgH2

CaF2-Typ: CaH2, SrH2, BaH2

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Wasserstoff: Verbindung mit Nichtmetallen

-stöchiometrisch, kovalente Bindung

-Halogenwasserstoffe (HF, HCl, HBr,HI)

-Sauerstoff: Stark exotherme Reaktion

-> Knallgas-Reaktion

-Stickstoff: Ammoniak 

-> Haber-Bosch-Verfahren

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Was sind Einlagerungshydride?

= Einlagerungsverbindungen aus Metallen der 3.-5.Gruppe + Cr, Ni, Pd

-Nicht stöchiometrisch

-Metallische Bildungsverhältnisse

-Eignung als Hydrierungskatalysatoren

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Flammenfärbung der Alkalimetalle

Lithium = purpurrot

Natrium = gelb

Kalium = hellviolett

Rubidium = rotviolett

Caesium = blauviolett

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Was ist eine Schmelzflusselektrolyse?

= Elektrolyseverfahren, bei dem kein wässriges Medium verwendet wird, sondern eine heiße Schmelze, die als Elektrolyt dient.

Wird zur Gewinnung von Alkalimetallen genutzt wie z.B. Lithium & Natrium

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Was ist ein Superoxid bzw Hyperoxid?

= chemische Bindungen, die ein O2- enthalten wie z.B. KO2

Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten)

Wie wird Deuterium noch genannt?

Schwerer Wasserstoff

-Häufigkeit: 0,015%

DHO bze D2O = Schweres Wasser

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Pharmacy at the Universität Hamburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Hamburg overview page

Terminologie

Biologie Zytologie

Biologie Genetik

Biologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Stoffchemie (Chemie für Pharmazeuten) at the Universität Hamburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback