Organisationsformen im Tierreich at Universität Hamburg

Flashcards and summaries for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was bedeutet parentale Ernährung?

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Beispiele für „Sporozoa“ (Apicomplexa) „Sporentierchen“? 

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Größe der „Protista“?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was ist eine Symbiose?

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was sind „Protista“?

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Fortpflanzung bei „Protista“?

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Neodermis der Plathelminthes?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Epidermis der Plathelminthes?

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Nervensystem der Plathelminthen?

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Wie ist das Fachwort für Nesselkapseln?

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was ist eine Endesymbiose?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Besonderheiten der „Protozoa“?

Your peers in the course Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Organisationsformen im Tierreich

Was bedeutet parentale Ernährung?

Nahrungsaufnahme über die Körperoberfläche

Organisationsformen im Tierreich

Beispiele für „Sporozoa“ (Apicomplexa) „Sporentierchen“? 

Plasmodium, Vorticella

Organisationsformen im Tierreich

Größe der „Protista“?

1μm (Flagellaten) bis 13cm (rezente Foraminiferen)

Organisationsformen im Tierreich

Was ist eine Symbiose?

Beziehung zwischen Individuen zweier Arten, von der beide Profitieren

Organisationsformen im Tierreich

Was sind „Protista“?

Eukaryotische Einzeller

Organisationsformen im Tierreich

Fortpflanzung bei „Protista“?

1) ungeschlechtlich (vegetativ)

  • Klone außer bei seltenen Mutationen
  • Populationsgröße steigt schnell an
- Längsteilung (z.b. Flagellaten)
- Querteilung (z.b. Ciliaten)
- Vielteilung (z.b. Plasmodium)

A) i.d. Mücke (Sporogonie)
B) im Menschen (Schizogonie)

Organisationsformen im Tierreich

Neodermis der Plathelminthes?

  • Neodermata (Trematoda, Cestoda): Neodermis
  • Ursprünglich multiciliär bewimperte Epidermis durch syncytale Epidermis erstetzt
  • Wird aus Stammzellen neu gebildet 

Organisationsformen im Tierreich

Epidermis der Plathelminthes?

  • Ursprünglich bewimpert, einschichtig
  • Drüsenreich: Rhabditendrüsen
  • Mucöses Sekret: Verteidigung, Beutefang, Endcystierung

Organisationsformen im Tierreich

Nervensystem der Plathelminthen?

  • Konzentration von Ganglien am Vorderpol
  • Plexus (diffus)
  • Von Gehirn ausgehend wechselnde Anzahl markhaltiger Leitstränge 
  • Marktstände orthogonal über Komissuren verbunden
  • Maschenwerk von Nervenzellen und -fasern zwischen Epithel und Muskelzellen (Nervenplexus)

Organisationsformen im Tierreich

Wie ist das Fachwort für Nesselkapseln?

Cnidocysten

Organisationsformen im Tierreich

Was ist eine Endesymbiose?

Einer der beiden Symbionten lebt im Körper des anderen

Organisationsformen im Tierreich

Besonderheiten der „Protozoa“?

  • Einzellig
  • Nahrungsaufnahme durch Phagoytose & Pinozytose
  • Kontraktile Vakuole: entfalle Vakuole mit zuführendem Kanalsystem (Ampullen)
Fortbewegung:
  • Pseudopodien: Actin-Myosin-Netzwerk, gerichtetes fließen
  • Geißeln (schraubig) oder Wimpern (Plan): 9x2+2 Mikrotubuli
Extrusomen in der Zellperipherie:
  • Durch mechanische, chemische Reize nach außen geschleudert
  • Trichozysten: pfeilförmige Eiweißstruktur (Feindabwehr, Beutefang)
Fortpflanzung:
  • Agamonie: Zweiteilung, Vielteilung (Sporogonie, Schizogonie)
  • Gamogonie, Gamontogamie, Oogamie
Generationswechsel:
  • Zwei oder mehr Generationen unterschiedlicher Fortpflanzung - geschlechtlich vermehrende Generation: Gamont; ungeschlechtlich vermehrende Generation: Agamont
  • Homophasisch: beide Generationen mit gleicher Kernphase - diploid (außer Gamet):diplo-homophasisch (Ciliata); haploid (außer Zygote): haplo-homophsisch (Sporozoa)
  • Heterophasich: Gamont haploid & Agamont diploid (Foraminfera)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Hamburg overview page

allgemeine Ökologie

Heimische Fauna 2021

Atmungssystem

heimische Flora

Heimische Flora

Biodiversität der Gefäßpflanzen

Heimische Flora

Heimische Flora

Mitteleuropäische Lebensräume

Muskulatur

Ökologie mitteleuropäischer Lebensräume

Praktikum WiSe 20/21

Grundlagen der Biologie

Bau und Funktion des menschlichen Körpers

Evolutionsbiologie

Skelettsystem

VL Freitag

Heimische Tiere

Tierphysiologie

Biodiversität der Pflanzen

Gesundheitsökonomie und -politik

Verdauungssystem

Heimische Tiere

Vokabeln Biodiversität der Pflanzen

Fachbegriffe

Algen

Analysis

Körper Ebenen und Integument

Gesundheitssystem

Organisationsformen im Tierreich

Urogenitalsystem

BÜ Biodiversität der Pflanzen

Übersicht im Pflanzenreich

Praktikum Montag

Organisationsformen im Tierreich

Evolutions Biologie

Grundlagen Biologie

Nutzpflanzen + Familie

Organisationsformen des Tierreichs at

Karlsruher Institut für Technologie

organisationale transformation at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Organisationale Transformation at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Organisation der Tiere at

Karlsruher Institut für Technologie

Organisationale Transformation at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Organisationsformen im Tierreich at other universities

Back to Universität Hamburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Organisationsformen im Tierreich at the Universität Hamburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards