Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at Universität Hamburg

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

Synchronization on all devices

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Verfügbarkeit von Phosphor

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Kaliumkanal-Zylinder

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Kaliumkanal

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Transportproteine

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Wurzelentwicklung

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Eisenmangel

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Phosphormangel

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Magnesiummangel

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Calciummangel

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Kaliummangel

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Stickstoffmangel

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Wofür sind Eisen und Kupfer wichtig?

Your peers in the course Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Verfügbarkeit von Phosphor

Liegt in hoher Konzentration im Boden vor, kann aber nicht benutzt werden, da es nicht-wasserlöslich an Bodenpartikel gebunden ist
-> verfügbare Konzentration beträgt weniger als 1uM

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Kaliumkanal-Zylinder

Besteht aus 6 zylinderförmigen Proteinkomplexen (S1-6), die über Aminosäurestränge verbunden sind, mit dem P-Loop und dem C-Terminus mit dem Teilprotein A
– P-Loop verbindetit S5 und S6 und dient als Selektionsfilter
– S4 ist ein Spannungssensor
– C-Terminus ist die Tetramerisierungsdomäne

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Kaliumkanal

Homotetramer aus 4 Zylindern, die mit der Membran assoziiert sind

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Transportproteine

Ermöglichen den Transport/die Diffusion von geladenen Teilchen (z.b. Ionen) durch die Membran

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Wurzelentwicklung

Findet an den Meristemen, Wurzelspitzen- und Seitenwurzelmeristemeb statt
-> die zwei Stammzellen über der Wurzelhaube teilen sich, wodurch neue Zellen sowohl nach oben als auch nach unten entstehen

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Eisenmangel

• Eisen ist wichtig für Chloroplastensynthese, Aufbau von Cytochromen, Ferrodoxin und Cofaktoren z.b. der Peroxidase
-> Mangelerscheinungen in Form von Chlorosen in den jungen Blättern

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Phosphormangel

• Phosphor ist wichtig für Nukleinsäuren, Zuckerphosphate, ATP, Phospholipide, Membranen und Coenzyme
-> Mangelerscheinungen in Form von Anhäufung von Anthocyanen (hauptsächlich an Stängeln und Blattstielen), einer Starttracht (Blühen völlig aus, aber mit kleinen Blüten) und einem dunkelgrünen Erscheinungsbild
=> Zuerst in älteren Blättern

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Magnesiummangel

• Magnesium ist wichtig für die Bildung von Chlorophyllen, die Enzymaktivität und die Proteinbiosynthese
-> Mangelerscheinungen in Form von welligen und/oder aufgerollten Blättern und Chlorosen zwischen den Blattadern
=> Zuerst in älteren Blättern

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Calciummangel

• Calcium ist wichtig für die Integrität von Membranen, die Signaltransduktion, den Aufbau von Mittellamellen und die Zellteilung
-> Mangelerscheinungen in Form von Absterben des jungen meristematischen Gewebes und gestörter Ausbildung der Mittellamelle
=> zuerst in jungen Blättern

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Kaliummangel

• Kalium ist von zentraler Bedeutung für den osmotischen Druck, Stomatabewegung, Enzymaktivität und Stärkebildung
-> Mangelerscheinungen in Form einer Welketracht, sowie Nekrosen auf den Blättern und Blattspitzen
=> Zuerst in jungen Blättern

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Stickstoffmangel

• Stickstoff ist Bestandteil von Aminosäuren, Proteinen, Basen, Nukleinsäuren, Chlorophyll und Coenzymen
-> Mangelerscheinungen in Form von Chlorosen, Ausbildung von Anthocyanen (Violettfärbung) und langen, nichtverzweigten Wurzeln
=> Zuerst in älteren Blättern

Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie

Wofür sind Eisen und Kupfer wichtig?

Eisen und Kupfer spielen eine wichtige Rolle in zahlreichen Redoxreaktionen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program at the Universität Hamburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Hamburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Nährstoffhaushalt - Pflanzenphysiologie at the Universität Hamburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback