Grundlagen Medizin & Pharmakologie at Universität Hamburg

Flashcards and summaries for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Ionophore 

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Warum Modifizierung der Freisetzung?

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Inotropie

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Serotonin Syndrom

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

AUTOREZEPTOREN: WIRKUNG

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

T-Lymphozten & B-Lymphozyten

Zu welchem Immunsystem gehören sie?

Wie werden sie aktiviert?

Was machen sie?

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Selektive Serotonin-Noradrenalin Wiederaufnahmehemmer (SSNRI)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Sublingual- und Buccaltabletten wirken wie?

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Acetylcholin

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Tri-cyklische-Antidepressiva

(Wiederaufnahmehemmung von 5HT =Serotonin)

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Selektive Serotonin (5HT) -Wiederaufnahmehemmer (SSRI)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

 Lusitropie

Your peers in the course Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Ionophore 

-Rezeptortyp an postsynaptischer Membran

-Molekül, das Ionen durch eine Membran transportiert

-Hat transmembranäre Ionenkanäle, welche auf die Änderung des Membranpotentials reagieren und sind daran beteiligt, die polarisierte Zelle in den Ruhezustand zu überführen

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Warum Modifizierung der Freisetzung?

-Patientenakzeptanz (z.B.besserer Geschmack)

-Applikation saerueempfindlicher Wirkstoffe( Magensaftresistenz)

-verlängerte Wirkunsdauer

-erhöhte Bioverfügbarkeit

-Targeting (z.B. Freisetzung im Color)

-orale Applikation


Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Inotropie

bezieht sich auf die Kontraktionskraft (Systole)

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Serotonin Syndrom

Hyperthermie, Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit, Tremor, Krämpfe

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

AUTOREZEPTOREN: WIRKUNG

HEMMUNG 

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

T-Lymphozten & B-Lymphozyten

Zu welchem Immunsystem gehören sie?

Wie werden sie aktiviert?

Was machen sie?

spezifische (adaptive) Immunsystem

durch Kontakt mit Antigene aktiviert

T-Lymphozyten attackieren fremde Erreger (Antigene)

B-Lymphozyten produzieren Antikörper


Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Selektive Serotonin-Noradrenalin Wiederaufnahmehemmer (SSNRI)

-Venlafaxin

-Duloxetin

>NW allgemein= Blutungsneigung, verstärkte Selbstmordrate

>Serotonerge NW= Übelkeit, Inappetenz

>Noradrenerhe NW= Tremor, Tachykardie, Blutdrucksteigerung

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Sublingual- und Buccaltabletten wirken wie?

systemisch = wirkt über das Blut auf den ganzen Körper

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Acetylcholin

-Transmitter im PNS ( Parasympathikus)

-der neuromuskulären Erregungsübertragung = Überträgersubstanz an der Neuromuskulären Endplatte

-und neurolane Informationsübertragung im ZNS

-wichtigste Kerngebiet: basales Vorderhirn

-nikotinische (nAChR =ligandengesteuerte Ionenkanäle) und muskarinsche (mAChR =G-Protein gekoppelt) Rezeptoren

-wird in cholinergen Neuronen als Transmitter produziert

-Mangel an Acetylcholin und Untergang der Cholin Neurone Grund fuer Alzheimer  = Untergang der zum Hippocampus und Kortex projizierenden Neurone

-Cholinerge Schaltkreise an Motorik (Neostratium) und vermutlich Emotionen (Limbisches System) beteiligt

-erhöhung der Verfügbarkeit= bessere kognitive Fähigkeiten (bspw. bei Demenziellen Syndromen) ABER erhöhte Parasympathikus Aktivität= Abnahme Herzfrequenz, Kontraktionskraft, Leitungsgeschwindigkeit

!!! Botolinumtoxin hemmt die Freisetzung von Acetylcholin= Botox-Behandlung

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Tri-cyklische-Antidepressiva

(Wiederaufnahmehemmung von 5HT =Serotonin)

-Desipramin-Tyo: psychomotorisch aktivierend, antriebssteigernd

-Imipramin-Typ: Psychomotorisch neutral

-Amitryptelin-Typ: zedierend-dämpfend


> Hemmung der Rückaufnahme nicht selektiv: hemmt 5HT und Noradrenalin und zusätzlich Antagonismus an Histamin Rezeptoren und AcCh Rezeptoren

>Wiederaufnahme Hemmung= Anstieg von Noradrenalin und Serotonin 


Nebenwirkungen: Tachykardie, Hypotonie,Unruhe, Aktivierung/Sedierung, Gewichtszunahme, Erektionsstòrungen

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

Selektive Serotonin (5HT) -Wiederaufnahmehemmer (SSRI)

-Fluoxetin, Paroxetin, Citalopram

NW: Kopfschmerzen, gastrointestinale Beschwerden, Erregungsleitung am Herzen gestört= Verlängerung der QT-Zeit


>Monoaminoxidase(MAO) -Hemmer und Linezolid wirken Abbau von Serotonin entgegen = Wechselwirkung=Kontraindikation  

Grundlagen Medizin & Pharmakologie

 Lusitropie

auf die Entspannung (Diastole)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Hamburg overview page

Entwicklungspsychologie (Altklausuren)

Allgemeine Psychologie II

Medizin und Psychopharmakologie

Entwicklungspsychologie (Klausurfragen)

Differentielle Psychologie

Biopsychologie

Klinische Psychologie

Entwicklungspsychologie

Medizin und Pharmakologie

EEP 1

Differentielle

Entwicklungspsychologie

Sozialpsychologie

wissenschaftliches arbeiten

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie (LB)

Social Psychology

Sozialpsychologie

Biopsychologie 1

Social psychology

Medizin Grundlagen A at

Hochschule Trier

Grundlagen Medizin at

Hochschule Furtwangen

Pharmakologie & Medizin at

Freie Universität Berlin

Grundlagen Medizin at

Medical School Berlin

Pharmakologie - Grundlagen at

Universität Marburg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Grundlagen Medizin & Pharmakologie at other universities

Back to Universität Hamburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen Medizin & Pharmakologie at the Universität Hamburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards