Experimentalphysik at Universität Hamburg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Experimentalphysik an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Experimentalphysik Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

Die mittlere kinetische Energie der Gasteilchen eines idealen Gases verdoppelt sich, wenn man das Gas

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

von 50°C auf 100°C erwärmt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Volumen eines idealen Gases werde bei konstanter Temperatur vervierfacht. Wie ändert sich dabei der Druck?

A: Der Enddruck ist das 4-fache des Anfangsdruckes.

B: Der Enddruck ist ¼ des Anfangsdruckes.

C: Die Druckänderung kann nicht berechnet werden, da der Anfangsdruck unbekannt ist.

D: Die Druckänderung kann nicht berechnet werden, da der Zahlenwert der Temperatur nicht bekannt ist.

E: Der Druck ändert sich nicht.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine Kugel sinke in einer viskosen Flüssigkeit mit konstanter Geschwindigkeit abwärts. Welchen der folgenden Aussagen stimmen Sie zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

An der Kugel greifen an: Gewichtskraft, Auftriebskraft, Reibungskraft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die maximale kinetische Energie eines Elektrons beim Auftreffen auf die Anode einer Röntgenröhre beträgt:

(e ist die Elementarladung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

E = e * UH

UH = Heizspannung der Röhre

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine Substanz besteht aus einem radioaktiven Nuklid und seinem nicht radioaktiven Zerfallsprodukt. Die Aktivität der Substanz betrug vor einer halben Stunde 10 MBq. Momentan beträgt sie 9 MBq.

Wie groß ist die Aktivität eine halbe Stunde später?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

8,1 MBq


10 - 9 = 1

10/1 = 10

9/10 = 0,9 (Aktivität pro halbe Stunde)

9 - 0,9 = 8,1

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein Mensch mit der Masse m = 50kg besteigt einen Berg mit der Höhe h = 1000m. Die von ihm verrichtete Hubarbeit W ist ungefähr:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

W=500 kJ


W = m*g*h = 50kg*10*100m=500.000 J

Umrechnung in kJ > 500 kJ

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei der Abbildung durch eine Sammellinse ist die Gegenstandsweite größer als die Bildweite. Dann ist das Bild

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

reell und ebenso groß wie der Gegenstand

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kinetische Gastheorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wichtigste Aussagen:

  • Die Teilchen des Gases sind ständig in ungeordneter Bewegung
  • Die Teilchen üben keine Kräfte aufeinander aus, solange sie sich nicht gegenseitig berühren
  • Zusammenstöße der Teilchen mit der Gefäßwand sind elastische Stöße und versuchen den Gasdruck


Bewegungsenergie = 0,5 * Masse * Geschwindigkeit^2
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine große Zahl von Atomkernen verfällt unter Alpha-Zerfalle. Die Zerfallsrate (Aktivität) ist...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

proportional zur Zeit, seit Beginn des Zerfalls

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ein Glasprisma zerlegt weißes Licht in seine Spektralfarben. Diese Zerlegung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ist eine Beugungserscheinung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kapazität eines Plattenkondensators berechnen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

C = Q/U

Kapazität = Ladung/Spannung


Beispiel:

Ladung der Größe 3 mC + Spannung 30 V = Kapazität?

Umrechnung mC in C = 3000 C

3000/30 = 100


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Auftrieb eines Körpers ist gleich

A: der Gewichtskraft der vom Körper verdrängten Flüssigkeit.

B: der Gewichtskraft des Körpers in der Flüssigkeit.

C: dem Volumen des Körpers multipliziert mit seiner Dichte.

D: der Differenz zwischen der Gewichtskraft der verdrängten Flüssigkeitsmenge und der Gewichtskraft des Körpers.

E: dem hydrostatischen Druck der Flüssigkeit auf den Körper.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A

Lösung ausblenden
  • 189084 Karteikarten
  • 3797 Studierende
  • 246 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Experimentalphysik Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche der folgenden Aussagen treffen zu?

Die mittlere kinetische Energie der Gasteilchen eines idealen Gases verdoppelt sich, wenn man das Gas

A:

von 50°C auf 100°C erwärmt

Q:

Das Volumen eines idealen Gases werde bei konstanter Temperatur vervierfacht. Wie ändert sich dabei der Druck?

A: Der Enddruck ist das 4-fache des Anfangsdruckes.

B: Der Enddruck ist ¼ des Anfangsdruckes.

C: Die Druckänderung kann nicht berechnet werden, da der Anfangsdruck unbekannt ist.

D: Die Druckänderung kann nicht berechnet werden, da der Zahlenwert der Temperatur nicht bekannt ist.

E: Der Druck ändert sich nicht.

A:

A

Q:

Eine Kugel sinke in einer viskosen Flüssigkeit mit konstanter Geschwindigkeit abwärts. Welchen der folgenden Aussagen stimmen Sie zu?

A:

An der Kugel greifen an: Gewichtskraft, Auftriebskraft, Reibungskraft

Q:

Die maximale kinetische Energie eines Elektrons beim Auftreffen auf die Anode einer Röntgenröhre beträgt:

(e ist die Elementarladung)

A:

E = e * UH

UH = Heizspannung der Röhre

Q:

Eine Substanz besteht aus einem radioaktiven Nuklid und seinem nicht radioaktiven Zerfallsprodukt. Die Aktivität der Substanz betrug vor einer halben Stunde 10 MBq. Momentan beträgt sie 9 MBq.

Wie groß ist die Aktivität eine halbe Stunde später?

A:

8,1 MBq


10 - 9 = 1

10/1 = 10

9/10 = 0,9 (Aktivität pro halbe Stunde)

9 - 0,9 = 8,1

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ein Mensch mit der Masse m = 50kg besteigt einen Berg mit der Höhe h = 1000m. Die von ihm verrichtete Hubarbeit W ist ungefähr:

A:

W=500 kJ


W = m*g*h = 50kg*10*100m=500.000 J

Umrechnung in kJ > 500 kJ

Q:

Bei der Abbildung durch eine Sammellinse ist die Gegenstandsweite größer als die Bildweite. Dann ist das Bild

A:

reell und ebenso groß wie der Gegenstand

Q:

Kinetische Gastheorie

A:

Wichtigste Aussagen:

  • Die Teilchen des Gases sind ständig in ungeordneter Bewegung
  • Die Teilchen üben keine Kräfte aufeinander aus, solange sie sich nicht gegenseitig berühren
  • Zusammenstöße der Teilchen mit der Gefäßwand sind elastische Stöße und versuchen den Gasdruck


Bewegungsenergie = 0,5 * Masse * Geschwindigkeit^2
Q:

Eine große Zahl von Atomkernen verfällt unter Alpha-Zerfalle. Die Zerfallsrate (Aktivität) ist...

A:

proportional zur Zeit, seit Beginn des Zerfalls

Q:

Ein Glasprisma zerlegt weißes Licht in seine Spektralfarben. Diese Zerlegung

A:

ist eine Beugungserscheinung

Q:

Kapazität eines Plattenkondensators berechnen

A:

C = Q/U

Kapazität = Ladung/Spannung


Beispiel:

Ladung der Größe 3 mC + Spannung 30 V = Kapazität?

Umrechnung mC in C = 3000 C

3000/30 = 100


Q:

Der Auftrieb eines Körpers ist gleich

A: der Gewichtskraft der vom Körper verdrängten Flüssigkeit.

B: der Gewichtskraft des Körpers in der Flüssigkeit.

C: dem Volumen des Körpers multipliziert mit seiner Dichte.

D: der Differenz zwischen der Gewichtskraft der verdrängten Flüssigkeitsmenge und der Gewichtskraft des Körpers.

E: dem hydrostatischen Druck der Flüssigkeit auf den Körper.

A:

A

Experimentalphysik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Experimentalphysik an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang Experimentalphysik an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Experimentalphysik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

experimentalphysik 1

Universität Wien

Zum Kurs
Experimentalphysik 1

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
Experimentalphysik 4

TU Kaiserslautern

Zum Kurs
Experimentalphysik

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
experimentalphysik

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Experimentalphysik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Experimentalphysik