B_Ö_EC at Universität Hamburg

Flashcards and summaries for B_Ö_EC at the Universität Hamburg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course B_Ö_EC at the Universität Hamburg

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Welche Hemerobiestufen gibt es? (4)



Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Nenne Definition und Beispiel für die Stufe ahemorob!

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Nenne Definition und Beispiele (3) für oligohemerob!

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Nenne Definition und Beispiel für die Stufe mesohemerob


Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Nenne Definition und Beispiele (3) für die Stufe euhemerob!

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Mit welcher Methode kann man Vegetationen und ihre Entwicklung rekonstruieren?

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Welche Abschnitte in der Waldentwicklung im Postglazial gibt es (5) und in welchen Zeiträumen

Welche Arten dominierten hier?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Nenne die Epochen der Nacheiszeit und deren Zeitpunkt. (5) 

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Erläutere den Einfluss des Menschen in der Mittel-Steinzeit (10.000 BP) 

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Erläutere den Einfluss des Menschen in der Jung-Steinzeit (5.000 BP)


Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Erläutere den Einfluss des Menschen in der Bronzezeit (2.500 BP)


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

Was bedeutet Hemerobie?

Your peers in the course B_Ö_EC at the Universität Hamburg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for B_Ö_EC at the Universität Hamburg on StudySmarter:

B_Ö_EC

Welche Hemerobiestufen gibt es? (4)



  • Ahemorob (kein Kultureinfluss)
  • Oligohemerob (schwacher Kultureinfluss)
  • Mesohemerob (mäßiger/periodischer Kultureinfluss)
  • Euhemerob (anhaltend starker Kultureinfluss)

B_Ö_EC

Nenne Definition und Beispiel für die Stufe ahemorob!

Definition: kein Kultureinfluss


Bespiel: einige Vegetationstypen der alpinen Stufe (in Mitteleuropa also fast gar nicht)

B_Ö_EC

Nenne Definition und Beispiele (3) für oligohemerob!

Definition: schwacher Kultureinfluss


Beispiel

  • Küstendünen; Küstenmarschen
  • schwach forstlich genutzte Wälder mit standortgerechter Bestockung
  • schwach entwässerte Hoch- & Niedermoore

B_Ö_EC

Nenne Definition und Beispiel für die Stufe mesohemerob


Definition: mäßiger oder periodischer Kultureinfluss; nach Ende des Kultureinflusses Entwicklung in oligohemeroben Zustand


Beispiel: extensiv genutzte Wiesen, Heiden, Magerrasen

B_Ö_EC

Nenne Definition und Beispiele (3) für die Stufe euhemerob!

Definition: anhaltender starker Kultureinfluss; Böden sind gegenüber ursprünglichem Zustand vollständig verändert -> Rückentwicklung schwierig, mit Nährstoffen angereichert &/oder stark entwässert


Beispiel

  • Äcker
  • Intensivgrünland
  • Ruderalstandorte z.B. Schuttplätze, Wegränder, Müllhalden

B_Ö_EC

Mit welcher Methode kann man Vegetationen und ihre Entwicklung rekonstruieren?

-> Pollenanalyse

Rekonstruktion der Vegetation durch Pollenauszählung in Torfen (Moor) und Sedimenten

B_Ö_EC

Welche Abschnitte in der Waldentwicklung im Postglazial gibt es (5) und in welchen Zeiträumen

Welche Arten dominierten hier?


  • Preboreal (Vorwärmzeit; 11.500 BP)
    • erste Waldentwicklung: Kiefer, Birke
  • Boreal (Frühe Wärmzeit; 10.000-9.000 BP)
    • Zunahme Hasel
    • Entwicklung Eichen-Wälder
  • Atlantikum (mittlere Wärmzeit, 9.000-6.000 BP)
    • Erlen-Bruchwälder (feucht)
    • Zunahme Eiche, Linde
  • Subboreal (Späte Wärmzeit; 6.000-3.000 BP)
    • Einwanderung Buche -> Eichen-Buchen-Wälder
    • Beginn Ackerkulturen
  • Subatlantikum (Nachwärmzeit; seit ca. 3000 BP)
    • Dominanz Buche
    • Zunahme Landwirtschaft, Rückgang Erle

B_Ö_EC

Nenne die Epochen der Nacheiszeit und deren Zeitpunkt. (5) 

  • Mittel-Steinzeit (10.000 BP)
  • Jung-Steinzeit (5.000 BP)
  • Bronzezeit (2.500 BP)
  • Eisenzeit (2.000 BP)
  • Völkerwanderungszeit (1.500 BP)

B_Ö_EC

Erläutere den Einfluss des Menschen in der Mittel-Steinzeit (10.000 BP) 

  • erste Siedlungen an Seeufern
  • semi-sessil 
  • Jäger & Sammler


--> nur lokale Effekte auf Vegetation

B_Ö_EC

Erläutere den Einfluss des Menschen in der Jung-Steinzeit (5.000 BP)


  • dauerhafte Siedlungen
  • Beginn Ackerbau (Weizen, Hafer, Erbsen, Flachs)

B_Ö_EC

Erläutere den Einfluss des Menschen in der Bronzezeit (2.500 BP)


  • landwirtschaftliche Revolution -> neue (Bronze-)Werkzeuge z.B. Pflug
  • Nutztiere: Beweidung in Wäldern (Sommer), Stallhaltung (Winter)

B_Ö_EC

Was bedeutet Hemerobie?

Intensität des menschlichen Einflusses (auf Landschaften / Lebensräume)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for B_Ö_EC at the Universität Hamburg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program B_Ö_EC at the Universität Hamburg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Hamburg overview page

zoologie

Pflanzenphys

genetiksose21

Botanik Lernzettel

Systematische Zoologie

Verhaltensökologie

Zoologisches Praktikum

Pflanzenphysiologie

Technikfolgenabschätzung

Evolutionsbiologie

Genetik

Fragenkatalog BdT

Nutzpflanzenbiologie

Organische Chemie | SoSe 21

Tierphysiologie

Baum- und Holzbiologie

Fauna

GENETIK

Humanbiologie

Biodiversität doppelt

Biodiversität der Pflanzen

Ökologie und Biostatistik

Biodiversität der Tiere

Zellbiologie/Biochemie

TFA Fragen

Übersicht über das Pflanzenreich

Ökologie

Entwicklungsbiologie

Tierphysiologie Fragenkatalog

Tierphysio Klausur Fragen

B_PP_EC

Allgemeine Ökologie

Morphologie

Mitteleuropäische Lebensräume ll

Mikrobiologie

Experimentalphysik

Tierphysiologie

Bau & Funktion des menschlichen Körpers

Biodiversität der Tiere

Biologie der Algen

My first subject

Biodiversität der Tiere

Einführung ins Pflanzenreich

Tierphysiologie

Bio-Stoffeechsel-Enzyme

Heimische Flora

Technologie Folgeabschätzung

Biodiversität der Pflanzen

Entwicklungsbiologie

Allgemeine Genetik

Mikrobiologie

Zellbio/Biochemie

Pflanzenphysiologie

Entwicklungsbiologie - Zoologischer Teil

BBiologie

Ökologie multiple choice

Abbildungen Botanik

Algen und Prokaryoten Katalog

Anorganische und allgemeine Chemie

Entwicklungsbiologie

Entwicklungsbiologie

Allgemeine Ökologie

Mitteleuropäische Lebensräume

Zonobiome

Ökologie

Botanik Uni Hamburg 2020

Biodiversität der Pflanzen

Biochemische Analytik

Pflanzenphysiologie

Tierphysiologie

Zellbiologie

Chemie

Verhaltensökologie

Zellbio&Biochemie

Pflanzenphysiologie

C&B at

Hochschule München

B. Ethics at

Fachhochschule Aachen

Ö-BWL at

Universität zu Köln

B + J at

Deutsche Sporthochschule Köln

EP-B at

Universität Klagenfurt

Similar courses from other universities

Check out courses similar to B_Ö_EC at other universities

Back to Universität Hamburg overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for B_Ö_EC at the Universität Hamburg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards