6. Photosynthese at Universität Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 6. Photosynthese an der Universität Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 6. Photosynthese Kurs an der Universität Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was tun Autotrophe Organismen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sie generieren organisches Material durch Photosynthse 
  • Sie wandeln die Energie des Sonnenlichts in Energie, die in Form von chemischen Bindungen gespeichert wird, um
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wozu dient die Photosynthese?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zur Energiegewinnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo ist der unterschied zwischen gekürzter und ungekürzter Summenformel für die Photosynthse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die ungekürtzte Summenformel enthält Wasser sowohl als Edukt, als auch als Produkt. Das Wasser kürzt sich aber weg. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo liegen die meisten Chloroplasten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die meisten Chloroplasten liegen im Mesophyll
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Womit sind Chloroplasten gefüllt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit Thylakoidstapeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo liegt das Chlorophyll?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Chlorophyll befindet sich in den Chloroplasten und liegt in der Thylakoidmembran.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist (Sonnen-)Licht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Elektromagnetische Welle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Wellenlängen absorbiert Chlorophyll?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blaue Wellenlängen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Pigmente haben Chloroplasten? (4)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Chloroplasten enthalten verschiedene Pigmente
  • Chlorophyll a
  • Chlorophyll b
  • Carotenoide
  • Xanthophyll
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie laufen die Lichtreaktionen ab?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Licht trifft auf reaktive Zentren des Chlorophyll im Chloroplasten
  • Chlorophyll katalysiert die Spaltung von Wasser ( O_2 und H^+)
  • Sauerstoff wird in die Luft freigesetzt
  • Wasserstoff verbleibt im Chloroplasten in Form von NADPH
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgabe hat das Photosystem II?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wasser-spaltendes Photosystem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Autotrophe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unter Autotrophie (altgriechisch autotroph - wörtlich: „sich selbst ernährend“ von autos - „selbst“, trophe - „Ernährung“) wird in der Biologie die Fähigkeit von Lebewesen verstanden, ihre Baustoffe (und organischen Reservestoffe) ausschließlich aus anorganischen Stoffen aufzubauen. Dies trifft vor allem auf Photosynthese betreibende Primärproduzenten (insbesondere Pflanzen) zu.
Lösung ausblenden
  • 371197 Karteikarten
  • 5734 Studierende
  • 293 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 6. Photosynthese Kurs an der Universität Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was tun Autotrophe Organismen?
A:
  • Sie generieren organisches Material durch Photosynthse 
  • Sie wandeln die Energie des Sonnenlichts in Energie, die in Form von chemischen Bindungen gespeichert wird, um
Q:
Wozu dient die Photosynthese?
A:
Zur Energiegewinnung
Q:
Wo ist der unterschied zwischen gekürzter und ungekürzter Summenformel für die Photosynthse?
A:
Die ungekürtzte Summenformel enthält Wasser sowohl als Edukt, als auch als Produkt. Das Wasser kürzt sich aber weg. 
Q:
Wo liegen die meisten Chloroplasten?
A:
Die meisten Chloroplasten liegen im Mesophyll
Q:
Womit sind Chloroplasten gefüllt?
A:
Mit Thylakoidstapeln
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wo liegt das Chlorophyll?
A:
Das Chlorophyll befindet sich in den Chloroplasten und liegt in der Thylakoidmembran.
Q:
Was ist (Sonnen-)Licht?
A:
Elektromagnetische Welle
Q:
Welche Wellenlängen absorbiert Chlorophyll?
A:
Blaue Wellenlängen
Q:
Welche Pigmente haben Chloroplasten? (4)
A:
Chloroplasten enthalten verschiedene Pigmente
  • Chlorophyll a
  • Chlorophyll b
  • Carotenoide
  • Xanthophyll
Q:
Wie laufen die Lichtreaktionen ab?
A:
  • Licht trifft auf reaktive Zentren des Chlorophyll im Chloroplasten
  • Chlorophyll katalysiert die Spaltung von Wasser ( O_2 und H^+)
  • Sauerstoff wird in die Luft freigesetzt
  • Wasserstoff verbleibt im Chloroplasten in Form von NADPH
Q:
Welche Aufgabe hat das Photosystem II?
A:
Wasser-spaltendes Photosystem
Q:
Was bedeutet Autotrophe?
A:
Unter Autotrophie (altgriechisch autotroph - wörtlich: „sich selbst ernährend“ von autos - „selbst“, trophe - „Ernährung“) wird in der Biologie die Fähigkeit von Lebewesen verstanden, ihre Baustoffe (und organischen Reservestoffe) ausschließlich aus anorganischen Stoffen aufzubauen. Dies trifft vor allem auf Photosynthese betreibende Primärproduzenten (insbesondere Pflanzen) zu.
6. Photosynthese

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 6. Photosynthese an der Universität Hamburg

Für deinen Studiengang 6. Photosynthese an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 6. Photosynthese Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Photosynthese

Universität Bonn

Zum Kurs
Photosynthese

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
Photosynthese

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs
Photosynthese

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 6. Photosynthese
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 6. Photosynthese