Frühgeburtlichkeit at Universität Halle-Wittenberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Frühgeburtlichkeit an der Universität Halle-Wittenberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Frühgeburtlichkeit Kurs an der Universität Halle-Wittenberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Gründe gibt es für Frühgeburtlichkeit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
vorzeitige Wehentätigkeit (1/3 aller Fälle)
10% vorzeitiger Blasensprung
>50% iatrogene Gründe z.B. bei maternaler Erkrankung/ IUGR

genauer [nach Schleußner 2013]
Stress (CRH Corticotropin-releasing- hormone, Östrogen)
Blutung (Thrombin über Thrombinrezeptor)
Uterine Dehnung (über Gap junctions am Oxitocinrezeptor und Prostaglandine)
Infektion (IL-6, TNF)
all dies wirkt auf Dezidua und Amnion und Chorion, Prostaglandinausschüttung (—> Wehen) und Aktivierung von Proteasen und Kollagenasen —> Zervixreifung/ VBS
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie kann drohende FG diagnostiziert werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
vorzeitige zervixwirksame WT erkennen (oft Ziehen vom Rücken her)
vollst. Untersuchung incl. Abstrich mit Erregerdiagnostik und Cervixlänge
Abdominalsonographie
Tokogramm, CTG
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Prävention existiert gegen FG?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Anpassung Lebens- und Arbeitsumstände (Ernährung, Stress, schweres Heben und Infektionen vermeiden, Mutterschutz)

Progesteronprophylaxe mit 200mg  vaginal 0-0-1 bei Frauen nach FG (bei Mehrlingen nur Reduktion der Mortalität, aber nicht der FG)

Sekundärprävention: 
CxL-Messung bei Vorsorge (<25mm nach Crane 2008)
pH-Selbstmessung 2x/Wo ab 1. Trim (>4,7 Dysbiose ausschließen)
prophylaktische Cerclage und TMMV (bei Z.n. FG, am Ende des I Trimenon)
Notfallcerclage bei MM> 1cm
Cerclage bei Cxl <25mm <24+0 (nicht bei Gemini)
Cerclagepessar bei Cxl <25mm <24+0 (geht auch bei Gemini, aber nur vor 20 SSW)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was gilt als Zervixverkürzung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
normale Zervix >35mm

als verkürzt gilt cutoff von <25mm vor 34 voll. SSW
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann wird auf Zervixverkürzung gescreent?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beurteilung der Zervix i.R. der Muttersschaftsvorsorge

Sonstige Früherkennung:
bei Z.n. Frühgeburt oder Spätabort ab 16+0 SSW
bei Gemini-Schwangerschaft ab 16+0 SSW
(bei symptomatischen Frauen wird Zervixlänge bestimmt i.R. der Frühdiagnose)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Existiert eine Prophylaxe bei Z.n. Frühgeburt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ja, Progesteron 200mg 0-0-1 ab 16+0 SSW bis 37+0SSW
Ggf prophylaktische Cerclage und TMMV im frühen 2. Trimenon 
Omega-3-Fettsäuren könnten das Risiko einer erneuten FG zu verringern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zwillingsschwangerschaften haben ein erhöhtes Risiko für Frühgeburtlichkeit. Sollte man präventiv Progesteron geben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein. Nicht bei allen Gemini-Schwangerschaften
Nur wenn vor 24+0 SSW Cervixinsuffizienz von < 25mm gemessen wurde (200 - 400mg Progesteron intravaginal bis 36+6 SSW)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kann man bei Zwillingsschwangerschaft ein Pessar legen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Keine generelle Empfehlung, aber bei Cx <25mm vor 24+0 SSW kann dies in Einzelfällen erfolgen.

Nach abgeschlossener Behandlung einer vorz. WT bei bestehender Cervixinsuffizienz von <20mm von 24+0 - 29+6 oder <10mm von 30+0 - 33+6 SSW möglich [RR von 0,5 zur Beobachtungsgruppe!]
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann wird therapeutisch Cerclage und Progesteron-Applikation durchgeführt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
wenn Zervix vor 24+0 SSW auf <25mm gemessen wurde (bei idiopathischer asymptomatischer Zervixinsuffizienz)
bei Z.n. Frühgeburt/ Spätabort eher Cerclage (Pessar auch möglich)
Stop mit 36+6 SSW
cave: nach LRI soll kein Progesteron mehr gegeben werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann wird ein Cerclagepessar eingesetzt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
nach aktueller LL: Pessar mgl. bei Cx<25mm bis maximal 24+0 SSW bei asymptomatischer Cervixinsuffizienz und 

bei Cx<25mm von 24+0 - 29+6 und bei <15mm von 30+0 - 33+6 SSW nach abgeschlossener Behandlung einer drohenden Frühgeburtlichkeit.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann würde man eher Cerclage und wann eher Progesteron zur Prophylaxe einer Frühgeburtlichkeit geben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pessar eher bei Z.n. Frühgeburt. Bei Cervixinsuffizienz in primo vor 24+0 SSW wird Progesteron angeraten

Nach abgeschlossener Behandlung gegen Frühgeburtlichkeit kann der Einsatz eines Cerclagepessars sinnvoll sein: bei Cx<25mm von 24+0 - 29+6 und bei <15mm von 30+0 - 33+6 SSW
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Risikofaktoren für Frühgeburtlichkeit?
(= Geburt >500g und <37+0 SSW. Diese tritt in 9% aller Schwangerschaften auf)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
vorhergegangene Frühgeburt (OR 3,4- 3,5 fache Chance betroffen zu sein im Vergleich zu nicht-Disponierten)
niedriger Sozialstatus (OR1,75)
ungesunde Lebensweise (OR 1,7), Rauchen (Nikotinverzicht senkt Frühgeburtsrisiko)
Mehrlingsschwangerschaften (10%aller FG)
Alter <18 / >35 J
Lösung ausblenden
  • 76518 Karteikarten
  • 1892 Studierende
  • 41 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Frühgeburtlichkeit Kurs an der Universität Halle-Wittenberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Gründe gibt es für Frühgeburtlichkeit?
A:
vorzeitige Wehentätigkeit (1/3 aller Fälle)
10% vorzeitiger Blasensprung
>50% iatrogene Gründe z.B. bei maternaler Erkrankung/ IUGR

genauer [nach Schleußner 2013]
Stress (CRH Corticotropin-releasing- hormone, Östrogen)
Blutung (Thrombin über Thrombinrezeptor)
Uterine Dehnung (über Gap junctions am Oxitocinrezeptor und Prostaglandine)
Infektion (IL-6, TNF)
all dies wirkt auf Dezidua und Amnion und Chorion, Prostaglandinausschüttung (—> Wehen) und Aktivierung von Proteasen und Kollagenasen —> Zervixreifung/ VBS
Q:
Wie kann drohende FG diagnostiziert werden?
A:
vorzeitige zervixwirksame WT erkennen (oft Ziehen vom Rücken her)
vollst. Untersuchung incl. Abstrich mit Erregerdiagnostik und Cervixlänge
Abdominalsonographie
Tokogramm, CTG
Q:
Welche Prävention existiert gegen FG?
A:
Anpassung Lebens- und Arbeitsumstände (Ernährung, Stress, schweres Heben und Infektionen vermeiden, Mutterschutz)

Progesteronprophylaxe mit 200mg  vaginal 0-0-1 bei Frauen nach FG (bei Mehrlingen nur Reduktion der Mortalität, aber nicht der FG)

Sekundärprävention: 
CxL-Messung bei Vorsorge (<25mm nach Crane 2008)
pH-Selbstmessung 2x/Wo ab 1. Trim (>4,7 Dysbiose ausschließen)
prophylaktische Cerclage und TMMV (bei Z.n. FG, am Ende des I Trimenon)
Notfallcerclage bei MM> 1cm
Cerclage bei Cxl <25mm <24+0 (nicht bei Gemini)
Cerclagepessar bei Cxl <25mm <24+0 (geht auch bei Gemini, aber nur vor 20 SSW)
Q:
Was gilt als Zervixverkürzung?
A:
normale Zervix >35mm

als verkürzt gilt cutoff von <25mm vor 34 voll. SSW
Q:
Wann wird auf Zervixverkürzung gescreent?
A:
Beurteilung der Zervix i.R. der Muttersschaftsvorsorge

Sonstige Früherkennung:
bei Z.n. Frühgeburt oder Spätabort ab 16+0 SSW
bei Gemini-Schwangerschaft ab 16+0 SSW
(bei symptomatischen Frauen wird Zervixlänge bestimmt i.R. der Frühdiagnose)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Existiert eine Prophylaxe bei Z.n. Frühgeburt?
A:
Ja, Progesteron 200mg 0-0-1 ab 16+0 SSW bis 37+0SSW
Ggf prophylaktische Cerclage und TMMV im frühen 2. Trimenon 
Omega-3-Fettsäuren könnten das Risiko einer erneuten FG zu verringern
Q:
Zwillingsschwangerschaften haben ein erhöhtes Risiko für Frühgeburtlichkeit. Sollte man präventiv Progesteron geben?
A:
Nein. Nicht bei allen Gemini-Schwangerschaften
Nur wenn vor 24+0 SSW Cervixinsuffizienz von < 25mm gemessen wurde (200 - 400mg Progesteron intravaginal bis 36+6 SSW)
Q:
Kann man bei Zwillingsschwangerschaft ein Pessar legen?
A:
Keine generelle Empfehlung, aber bei Cx <25mm vor 24+0 SSW kann dies in Einzelfällen erfolgen.

Nach abgeschlossener Behandlung einer vorz. WT bei bestehender Cervixinsuffizienz von <20mm von 24+0 - 29+6 oder <10mm von 30+0 - 33+6 SSW möglich [RR von 0,5 zur Beobachtungsgruppe!]
Q:
Wann wird therapeutisch Cerclage und Progesteron-Applikation durchgeführt?
A:
wenn Zervix vor 24+0 SSW auf <25mm gemessen wurde (bei idiopathischer asymptomatischer Zervixinsuffizienz)
bei Z.n. Frühgeburt/ Spätabort eher Cerclage (Pessar auch möglich)
Stop mit 36+6 SSW
cave: nach LRI soll kein Progesteron mehr gegeben werden
Q:
Wann wird ein Cerclagepessar eingesetzt?
A:
nach aktueller LL: Pessar mgl. bei Cx<25mm bis maximal 24+0 SSW bei asymptomatischer Cervixinsuffizienz und 

bei Cx<25mm von 24+0 - 29+6 und bei <15mm von 30+0 - 33+6 SSW nach abgeschlossener Behandlung einer drohenden Frühgeburtlichkeit.
Q:
Wann würde man eher Cerclage und wann eher Progesteron zur Prophylaxe einer Frühgeburtlichkeit geben?
A:
Pessar eher bei Z.n. Frühgeburt. Bei Cervixinsuffizienz in primo vor 24+0 SSW wird Progesteron angeraten

Nach abgeschlossener Behandlung gegen Frühgeburtlichkeit kann der Einsatz eines Cerclagepessars sinnvoll sein: bei Cx<25mm von 24+0 - 29+6 und bei <15mm von 30+0 - 33+6 SSW
Q:
Was sind Risikofaktoren für Frühgeburtlichkeit?
(= Geburt >500g und <37+0 SSW. Diese tritt in 9% aller Schwangerschaften auf)
A:
vorhergegangene Frühgeburt (OR 3,4- 3,5 fache Chance betroffen zu sein im Vergleich zu nicht-Disponierten)
niedriger Sozialstatus (OR1,75)
ungesunde Lebensweise (OR 1,7), Rauchen (Nikotinverzicht senkt Frühgeburtsrisiko)
Mehrlingsschwangerschaften (10%aller FG)
Alter <18 / >35 J
Frühgeburtlichkeit

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Frühgeburtlichkeit an der Universität Halle-Wittenberg

Für deinen Studiengang Frühgeburtlichkeit an der Universität Halle-Wittenberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Frühgeburtlichkeit Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Unmöglichkeit

Universität Mannheim

Zum Kurs
Persönlichkeit

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Persönlichkeit

Universität Erfurt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Frühgeburtlichkeit
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Frühgeburtlichkeit