Allgemeine Psychologie at Universität Graz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Allgemeine Psychologie an der Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allgemeine Psychologie Kurs an der Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind die ranvierischen Schnürringe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grenzen zwischen Myelinscheiden
-> hier wird immer wieder neues Aktionspotenzial ausgelöst
   -> sprunghafte Fortbewegung (-> saltatorische Errungsleitung) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der auditorischer Cortex?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
fürs Hören zuständig
-> befindet sich auf der Innenseite des Temporallappen
    -< kommt erst zum vorschein, wenn Hauptlappen angehoben wird
Bauprinzip: Tonotopie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
•Die wichtigsten primären Areale für
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

–Visuelle Wahrnehmung
–Auditorische Wahrnehmung
–Sensorische Wahrnehmung
Motorische Steuerung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was istdie saltatorische Errungsleitung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Myelinscheiden isolieren elektrisch
sprunghafte Weiterleitung an den ranvierischen Schnürringen eines Aktionspotentials

-> ermövlicht erhöhte Geschwindigkeit der Nervenimpuls  Weiterleitung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterschied interne und externe Reize?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Intern= z.B Komandos an die Musskeln

Extern: Infos der Sensorik
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die weiße Substanz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
hier verlaufen die Axone, erscheinen aufgrund der Fettschicht in der Schnittfläche makroskopisch weiß-> deshalb der Name

Enthält hauptsächlich von Myelin ummantelte Axone von Nervenzellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Nervenzelle
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Neuron
= Basiseinheitv (Zelle) des Nervensystems
eine Zelle, die elektrische Impulse von den Dendriten über das Axon weiterleitet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Durch welchen Mechanismus verläuft das Aktionspotenzial unidirektional?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
durch die Refräktärzeit: 
zuvor aktivierte Kanäle haben Refraktärzeit: können für bestimmte Zeit keine Ionen einströmen lassen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche 2 Arten der neurowissenschaftlichen Messmethoden gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Funktionelle und strukturelle Messmethoden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die drei wichtigsten Bereich eder funktionellen Hirnanatomie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sensomotorischer Kortex
  • Visueller Kortex
  • Auditorischer Kortex


1. wo wird die Motorik gesteuert und wo werden die Tastinformationen verarbeitet
2. wo sehen wir
3. wo hören wir
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche 3 Bauprinzipien bzw. abbildungsprinzipien gibt es ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Somatotopie   ( sensorische Wahrnehmung -< primärmotorischer cortex)
  • Retinotopie     ( viuelle Wahrnehmng -< visueller cortex)
  • Tonotopie    (auditorische Wahrnehmung -> auditorischer cortex)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Depolarisation bzw. wie läuft diese ab?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
positiv geladenen Ionen strömen in die Zelle ein -> löst Kettenreaktion aus: benachbarte Ion Kanäle öffnen sich ebenfalls
-> Natrium ionen strömen in die Zelle ein (NA+)
-> Potenzial breitet sich in eine Richtung aus

Lösung ausblenden
  • 129735 Karteikarten
  • 2239 Studierende
  • 78 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allgemeine Psychologie Kurs an der Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind die ranvierischen Schnürringe?
A:
Grenzen zwischen Myelinscheiden
-> hier wird immer wieder neues Aktionspotenzial ausgelöst
   -> sprunghafte Fortbewegung (-> saltatorische Errungsleitung) 

Q:
Was ist der auditorischer Cortex?
A:
fürs Hören zuständig
-> befindet sich auf der Innenseite des Temporallappen
    -< kommt erst zum vorschein, wenn Hauptlappen angehoben wird
Bauprinzip: Tonotopie
Q:
•Die wichtigsten primären Areale für
A:

–Visuelle Wahrnehmung
–Auditorische Wahrnehmung
–Sensorische Wahrnehmung
Motorische Steuerung
Q:
Was istdie saltatorische Errungsleitung?
A:
Myelinscheiden isolieren elektrisch
sprunghafte Weiterleitung an den ranvierischen Schnürringen eines Aktionspotentials

-> ermövlicht erhöhte Geschwindigkeit der Nervenimpuls  Weiterleitung
Q:
Unterschied interne und externe Reize?

A:
Intern= z.B Komandos an die Musskeln

Extern: Infos der Sensorik
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist die weiße Substanz?
A:
hier verlaufen die Axone, erscheinen aufgrund der Fettschicht in der Schnittfläche makroskopisch weiß-> deshalb der Name

Enthält hauptsächlich von Myelin ummantelte Axone von Nervenzellen
Q:
Was ist eine Nervenzelle
A:
= Neuron
= Basiseinheitv (Zelle) des Nervensystems
eine Zelle, die elektrische Impulse von den Dendriten über das Axon weiterleitet

Q:
Durch welchen Mechanismus verläuft das Aktionspotenzial unidirektional?
A:
durch die Refräktärzeit: 
zuvor aktivierte Kanäle haben Refraktärzeit: können für bestimmte Zeit keine Ionen einströmen lassen
Q:
Welche 2 Arten der neurowissenschaftlichen Messmethoden gibt es?
A:
Funktionelle und strukturelle Messmethoden
Q:
Was sind die drei wichtigsten Bereich eder funktionellen Hirnanatomie?
A:
  • Sensomotorischer Kortex
  • Visueller Kortex
  • Auditorischer Kortex


1. wo wird die Motorik gesteuert und wo werden die Tastinformationen verarbeitet
2. wo sehen wir
3. wo hören wir
Q:
Welche 3 Bauprinzipien bzw. abbildungsprinzipien gibt es ?
A:
  • Somatotopie   ( sensorische Wahrnehmung -< primärmotorischer cortex)
  • Retinotopie     ( viuelle Wahrnehmng -< visueller cortex)
  • Tonotopie    (auditorische Wahrnehmung -> auditorischer cortex)
Q:
Was ist die Depolarisation bzw. wie läuft diese ab?
A:
positiv geladenen Ionen strömen in die Zelle ein -> löst Kettenreaktion aus: benachbarte Ion Kanäle öffnen sich ebenfalls
-> Natrium ionen strömen in die Zelle ein (NA+)
-> Potenzial breitet sich in eine Richtung aus

Allgemeine Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Allgemeine Psychologie an der Universität Graz

Für deinen Studiengang Allgemeine Psychologie an der Universität Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Allgemeine Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Allgemeine Psychologie

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Allgemeine Psychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allgemeine Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allgemeine Psychologie