PsychSoz at Universität Göttingen

Flashcards and summaries for PsychSoz at the Universität Göttingen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course PsychSoz at the Universität Göttingen

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Paternalistisches Modell

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Isolierung

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Angebotsinduzierte Nachfrage
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Kohlbergs Stufen Modell der Moralentwicklung

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Entwicklungsaufgaben nach Havinghurst (1984)

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Gesundheitsschädigendes Verhalten bei Adoleszenten wird begünstigt durch:
 

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Eriksons Stufenmodell
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Disengagement-Theorie 

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Gliederungsprinzipien der Bevölkerung

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Rektangularisierung

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Demografisches Altern
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

Stress im Berufsleben (2 Modelle zum Zusammenhang zwischen Stressoren und Herz-Kreislauf-Erkrankungen)

Your peers in the course PsychSoz at the Universität Göttingen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for PsychSoz at the Universität Göttingen on StudySmarter:

PsychSoz

Paternalistisches Modell
Jede Autorität geht vom Arzt aus. Er trifft alle Entscheidungen im Sinne des Patienten alleine und teilt dem Patienten ggf. nur unvollständige Informationen mit

PsychSoz

Isolierung
Trennung eines Objektes bzw. Themas von seiner emotionalen/affektiven Bewertung. In einem Fall von Isolierung kann ein Patient völlig emotionslos über seine gefährliche Krankheit sprechen und sich rein sachlich mit ihr auseinandersetzen. 

PsychSoz

Angebotsinduzierte Nachfrage
Je höher das Angebot, desto höher ist auch die Nachfrage. 

PsychSoz

Kohlbergs Stufen Modell der Moralentwicklung
- Ebene 1 präkonvetionelle moral: Moralische Urteile werden durch drohende Strafen oder eigene Interessen begründet
- Ebene 2 konventionelle Moral: Tendenz zur Aufrechterhaltung wichtiger Sozialbeziehungen
- Ebene 3 postkonventionelle bzw. prinzipgeleitete Moral: Erkannt, dass kein Regelsystem als fraglos richtig gilt, sondern jede Regel immer frei verhandelbar ist. 

PsychSoz

Entwicklungsaufgaben nach Havinghurst (1984)
Entwicklung ist ein Lernprozess, der zu Kompetenzen führt, die zur Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben notwendig sind.
- Physische Reifungsprozesse
- Kultureller Druck
- Individuelle Ziele und Erwartungen 

PsychSoz

Gesundheitsschädigendes Verhalten bei Adoleszenten wird begünstigt durch:
 
 - Krisen des Selbstwertgefühls und Selbstkonzeptes,
- Einfluss von Medien und Werbung,
- sozialer Druck durch die Peergroup,
- eine unvollständige Sozialisation in der Familie.

PsychSoz

Eriksons Stufenmodell
Acht Stufen der sozialen Entwicklung. In jeder Phase wird eine Krise durchlebt, deren Bewältigung zu persönlichem Wachstum führt. Eine Nicht-Bewältigung führt zum Verbleiben in der Enwicklungsstufe 

PsychSoz

Disengagement-Theorie 
Übergang vom Erwachsenenalter zum Alter bedingt einen natürlichen Rückzug aus Aktivitäten und Verpflichtungen. Der alte Mensch und die Gesellschaft sind etwa zur selben Zeit bereit, ihre bindung zueinander zu lösen. 

PsychSoz

Gliederungsprinzipien der Bevölkerung
- sozioökonomischer Überschuss: Anteil verschiedener Bildungsausschlüsse, beruflicher Stellungen oder Einkommensgruppen in der Bevölkerung; Bildung, berufliche Stellung und Einkommen nennt man die meritokratische Triade, erlaubt die Zuordnung von Menschen zu einer Schicht.
 - Nationalität
- Alter
- Familienstand

PsychSoz

Rektangularisierung
Verwandlung der Form der Bevölkerungspyramide von der Glockenform, bzw. Einem Dreieck in ein Quadrat (Urne). Wird seit Beginn des 21. Jahrhunderts in den westlichen Industrieländern gefunden (schrumpfende Bevölkerung)

PsychSoz

Demografisches Altern
Zunahme alter Menschen an der Gesamtbevölkerung. Der Hauptgrund für das demokratische Altern in Deutschland ist die zu geringe Geburtenzahl. 

PsychSoz

Stress im Berufsleben (2 Modelle zum Zusammenhang zwischen Stressoren und Herz-Kreislauf-Erkrankungen)
- Anforderungs-Komroll-Modell: Zwei Dimensionen: Die Menge und Beschaffenheit von Anforderungen und die Kontrollierbarkeit der Aufgaben.
- Modell beruflicher Gratifikationskrisen: Verhältnis persönliche Verausgabung und dafür erhaltene Belohnung (finanzielle Vergütung, Karrieremöglichkeiten, Arbeitsplatzsicherheit oder soziale Anerkennung) 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for PsychSoz at the Universität Göttingen

Singup Image Singup Image

Psycho at

Universität Giessen

psycho at

IUBH Internationale Hochschule

psychology at

Christ University

SKL Psych at

LMU München

Bio Psych at

Hochschule Fresenius

Similar courses from other universities

Check out courses similar to PsychSoz at other universities

Back to Universität Göttingen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for PsychSoz at the Universität Göttingen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login