Molekulare Genetik at Universität Göttingen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Molekulare Genetik an der Universität Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Molekulare Genetik Kurs an der Universität Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nonsense-mediated mRNA Decay
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Als Nonsense-mediated mRNA Decay wird ein Kontrollmechanismus in eukaryotischen Zellen bezeichnet, der unerwünschte Stopcodons in der mRNA erkennt und deren Expression als verkürzte Proteine verhindert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Meiose
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Meiose
Interphase   Chromosomen Duplikation
Prophase   (1)Läptotän: Verdichtung: DNA formatiert sich zu Chromosomen (2Chromatid-Chromosomen)
    (2) Zygotän: paatweise Anordnung der homologen Chromosomen, verbunden durch den synaptomalen Komplex (=Bivalent)
    (3) Pachytän: Austausch des genetischen Materials: längste Phase, Tetradenbildung Crossing over
    (4) Diplotän: synaptischer Komplex löst sich, Chromosomenpaare trennen sich wieder, bis auf Stellen des Crossing Overs
    (5) Diktytotän: Ruhephase der Eizelle: dauert von Geburt bis 12. Und 15. Lebensjahr je nach Zeitpunkt der Aresie oder Eisprung: Chromosomen dekondensiert
    (6) Diakinese: weitere Kondensation der Chromosomen und weiteres Auseinanderweichen der Chromatiden, je weiterhin an Chiasmata zusammenhängen; Nucleus und Kernmembran lösen sich auf
Metaphase I Anordnung an der Meioseplatte am Zentromer
Anaphase I Homologe Paare werden von Mitosespindeln getrennt
    Meiose I: Seperirierung der homologen Chromosomen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weitere Genmutationen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nonsense mediated RNA decay
Mutation of polyadenylation sites
Change of Expression
Repression of posttranscriptional processing
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Onkogene
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
BCR ABL Fusionsgen durch Translokation chronische myeloische Leukämie
Myc c Translokation Chtomosom 8 und 14 Burkitt-Lymphom
HER2 neu Amplifikation Mammakarzinom
RAS Punktmutation Hemmung intrinsische GTPase Aktivierung Signaltranduktion in Abwesenheit von Wachstumsfaktoren Pankreaskarzinom und kolorrktales Karzinom
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Tumorsuppressorgene
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
TP53
BRCA1 und 2
RB1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wichtige Regulatoren des Zellzyklus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Cycline, Cdks, Inhobitoren von Zyklinen bzw Cdk Komplexen, Phosphatasen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aussehen Zellen bei Apoptose
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zellen kompakter, Zellmembran unregelmäßig, Chromatin Kondendation, Fragmentierung DNA

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
RB 1
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kodiert für RB Protein
Zellzyklusregulator
kontrolliert Eintritt von G1 Phase in S Phase
Freisetzen E2FDP1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterteilung Prophase

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leptotän
Zygotän
Pachytän
Dipoltän
Diktyotän
Diakinese
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Leptotän
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kondensieren Chromosomen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zygotän
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Synaptonemaler Komplex
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pachytän
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Crossing Over
Lösung ausblenden
  • 216877 Karteikarten
  • 3313 Studierende
  • 99 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Molekulare Genetik Kurs an der Universität Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nonsense-mediated mRNA Decay
A:
Als Nonsense-mediated mRNA Decay wird ein Kontrollmechanismus in eukaryotischen Zellen bezeichnet, der unerwünschte Stopcodons in der mRNA erkennt und deren Expression als verkürzte Proteine verhindert
Q:
Meiose
A:
Meiose
Interphase   Chromosomen Duplikation
Prophase   (1)Läptotän: Verdichtung: DNA formatiert sich zu Chromosomen (2Chromatid-Chromosomen)
    (2) Zygotän: paatweise Anordnung der homologen Chromosomen, verbunden durch den synaptomalen Komplex (=Bivalent)
    (3) Pachytän: Austausch des genetischen Materials: längste Phase, Tetradenbildung Crossing over
    (4) Diplotän: synaptischer Komplex löst sich, Chromosomenpaare trennen sich wieder, bis auf Stellen des Crossing Overs
    (5) Diktytotän: Ruhephase der Eizelle: dauert von Geburt bis 12. Und 15. Lebensjahr je nach Zeitpunkt der Aresie oder Eisprung: Chromosomen dekondensiert
    (6) Diakinese: weitere Kondensation der Chromosomen und weiteres Auseinanderweichen der Chromatiden, je weiterhin an Chiasmata zusammenhängen; Nucleus und Kernmembran lösen sich auf
Metaphase I Anordnung an der Meioseplatte am Zentromer
Anaphase I Homologe Paare werden von Mitosespindeln getrennt
    Meiose I: Seperirierung der homologen Chromosomen


Q:
Weitere Genmutationen
A:
Nonsense mediated RNA decay
Mutation of polyadenylation sites
Change of Expression
Repression of posttranscriptional processing
Q:
Onkogene
A:
BCR ABL Fusionsgen durch Translokation chronische myeloische Leukämie
Myc c Translokation Chtomosom 8 und 14 Burkitt-Lymphom
HER2 neu Amplifikation Mammakarzinom
RAS Punktmutation Hemmung intrinsische GTPase Aktivierung Signaltranduktion in Abwesenheit von Wachstumsfaktoren Pankreaskarzinom und kolorrktales Karzinom
Q:
Tumorsuppressorgene
A:
TP53
BRCA1 und 2
RB1
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wichtige Regulatoren des Zellzyklus
A:
Cycline, Cdks, Inhobitoren von Zyklinen bzw Cdk Komplexen, Phosphatasen
Q:
Aussehen Zellen bei Apoptose
A:
Zellen kompakter, Zellmembran unregelmäßig, Chromatin Kondendation, Fragmentierung DNA

Q:
RB 1
A:
Kodiert für RB Protein
Zellzyklusregulator
kontrolliert Eintritt von G1 Phase in S Phase
Freisetzen E2FDP1
Q:
Unterteilung Prophase

A:
Leptotän
Zygotän
Pachytän
Dipoltän
Diktyotän
Diakinese
Q:
Leptotän
A:
Kondensieren Chromosomen
Q:
Zygotän
A:
Synaptonemaler Komplex
Q:
Pachytän
A:
Crossing Over
Molekulare Genetik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Molekulare Genetik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Molekulargenetik

Veterinärmedizinische Universität Wien

Zum Kurs
Molekular Genetik

Leopold Franzens Universität

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Molekulare Genetik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Molekulare Genetik