Food Chain at Universität Göttingen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Food Chain an der Universität Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Food Chain Kurs an der Universität Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Einkommensformen 

Was sind Brutto-/ Netto- und Realeinkommen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Brutto:

gesamtes Einkommen einer Person bzw. eines Haushaltes 

Netto:

Einkommen abzgl. Steuern und Sozialabgaben

Realeinkommen:

Indikator für die reale Kaufkraft des Geldes unter Berücksichtigung der Inflation gleichbedeutend mit der Menge an Waren und Dienstleistungen, die mit einem Nominaleinkommen erworben werden kann. 


Verbraucherpreisindex:

durchschnittliche prozentuale Preisveränderung sämtlicher Waren und Dienstleistungen des privaten Bereichs 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Lebensphasenmodell

 Wie kann man ein Lebensphasenmodell einteilen und verwenden (Beispiele) ?

mit Kindern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Familien mit Kindern:

  • hoher Brotkonsum
  • Ordnung für die Kinder (Frühstück und Abendbrot)
  • gemeinsames Essen und geregelte Tagesabläufe 
  • legen Wert auf gesundes Essen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

(End-)Verbraucher 

Welche soziodemographischen Entwicklungen gibt es in Deutschland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Soziodemographische Entwicklungen in Deutschland, die das Konsumverhalten beeinflussen:

  • Bevölkerungsentwicklung: Menschen werden älter; Rückgang der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter 
  • Haushaltsstrukturen: Haushalte werden tendenziell kleiner 
  • Einkommen / Beschäftigung: Reallöhne sinken tendenziell, Ungleichheit steigt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Ethno-Food 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nahrungsangebote, die andere Kulturen und Ländern entstammen.

(Chinesisch, Indisch, Mexikanisch)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ausgangsposten der Haushalte


Welche Ausgabenposten sind bei den Konsumausgaben der Haushalte mehr oder weniger wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 33% Wohnung, Energie und Wohnungsinstandhaltung 
  • 13% Verkehr
  • 12% Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren 
  • 11% Freizeit, Unterhaltung und Kultur 
  • 6% Innenausstattung und Haushaltsgegenstände 
  • 5% Bekleidung 
  • 5% Beherbergungs- und Gaststättendienstleistungen 
  • Unter 5% Gesundheitspflege, Nachrichtenübermittlung und Bildungswesen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Lebensphasenmodell 

Wie kann man ein Lebensphasenmodell einteilen und verwenden (Beispiele) ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Junge Singles:

  • kaufen verhältnismäßig wenig Brot
  • eventuell Übernahme der Gewohnheit aus dem Elternhaus
  • viel Außerhausverzehr
  • unregelmäßiges Essverhalten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Wertschöpfungskette (Value Chain) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Begriff nach Michael E. Porter (1985): WSK stellt die Stufen der Produktion eines Gutes als eine geordnete Reihenfolge von Tätigkeiten dar 
  • Die Tätigkeiten sind durch Prozesse miteinander verknüpft, in denen Ressourcen/Inputs genutzt werden 
  • In der WSK ist die Zusammenarbeit einzelner Unternehmen und Institutionen (z.B. Politik), die an der Wertschöpfung eines Produkts beteiligt sind, zu erkennen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Soziodemographische Merkmale 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • quantitative Merkmale zur Beschreibung einer Zielgruppe unter sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten 
  • Bsp.: Alter, Geschlecht 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

(End-)Verbraucher 

Wie wirkt sich der Wandel der Lebensgewohnheiten auf das Ernährungsverhalten aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wandel der Lebensgewohnheiten führt zu Wandel im Ernährungsverhalten:

1. neue Ernährungstrends 

2. Veränderung im Kochverhalten 

3. steigender außer-Haus-Konsum

4. unterschiedliches Einkaufsverhalten wegen ungleicher Verteilung von Einkommen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Convenience 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Begriff Convenience bezeichnet vorbereitete Lebensmittel und zubereitete Speisen, welche die Zubereitung einer Mahlzeit verkürzen oder erleichtern.


Beispiel: Tiefkühlprodukte, Instantnudeln 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Wertschöpfung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wertschöpfung entsteht wenn Güter produziert, weiterverarbeitet oder gehandelt werden 
  • durch die Be- und Verarbeitung wird der Wert der Güter innerhalb einer Unternehmung gesteigert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Lebensphasenmodell

Wie kann man ein Lebensphasenmodell einteilen und verwenden (Beispiele) ?

Ältere Familien ohne Kinder 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ältere Familien ohne Kinder:

  • hoher Brotkonsum
  • Tagesabläufe und bestimmtes Konsumverhalten werden zunächst beibehalten (Gewohnheiten)
  • gemeinsames Essen als Ritual  
Lösung ausblenden
  • 213609 Karteikarten
  • 3293 Studierende
  • 99 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Food Chain Kurs an der Universität Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Einkommensformen 

Was sind Brutto-/ Netto- und Realeinkommen?

A:

Brutto:

gesamtes Einkommen einer Person bzw. eines Haushaltes 

Netto:

Einkommen abzgl. Steuern und Sozialabgaben

Realeinkommen:

Indikator für die reale Kaufkraft des Geldes unter Berücksichtigung der Inflation gleichbedeutend mit der Menge an Waren und Dienstleistungen, die mit einem Nominaleinkommen erworben werden kann. 


Verbraucherpreisindex:

durchschnittliche prozentuale Preisveränderung sämtlicher Waren und Dienstleistungen des privaten Bereichs 

Q:

Das Lebensphasenmodell

 Wie kann man ein Lebensphasenmodell einteilen und verwenden (Beispiele) ?

mit Kindern

A:

Familien mit Kindern:

  • hoher Brotkonsum
  • Ordnung für die Kinder (Frühstück und Abendbrot)
  • gemeinsames Essen und geregelte Tagesabläufe 
  • legen Wert auf gesundes Essen 
Q:

(End-)Verbraucher 

Welche soziodemographischen Entwicklungen gibt es in Deutschland?

A:

Soziodemographische Entwicklungen in Deutschland, die das Konsumverhalten beeinflussen:

  • Bevölkerungsentwicklung: Menschen werden älter; Rückgang der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter 
  • Haushaltsstrukturen: Haushalte werden tendenziell kleiner 
  • Einkommen / Beschäftigung: Reallöhne sinken tendenziell, Ungleichheit steigt 
Q:

Definition: Ethno-Food 

A:

Nahrungsangebote, die andere Kulturen und Ländern entstammen.

(Chinesisch, Indisch, Mexikanisch)

Q:

Ausgangsposten der Haushalte


Welche Ausgabenposten sind bei den Konsumausgaben der Haushalte mehr oder weniger wichtig?

A:
  • 33% Wohnung, Energie und Wohnungsinstandhaltung 
  • 13% Verkehr
  • 12% Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren 
  • 11% Freizeit, Unterhaltung und Kultur 
  • 6% Innenausstattung und Haushaltsgegenstände 
  • 5% Bekleidung 
  • 5% Beherbergungs- und Gaststättendienstleistungen 
  • Unter 5% Gesundheitspflege, Nachrichtenübermittlung und Bildungswesen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Das Lebensphasenmodell 

Wie kann man ein Lebensphasenmodell einteilen und verwenden (Beispiele) ?

A:

Junge Singles:

  • kaufen verhältnismäßig wenig Brot
  • eventuell Übernahme der Gewohnheit aus dem Elternhaus
  • viel Außerhausverzehr
  • unregelmäßiges Essverhalten 
Q:

Definition: Wertschöpfungskette (Value Chain) 

A:
  • Begriff nach Michael E. Porter (1985): WSK stellt die Stufen der Produktion eines Gutes als eine geordnete Reihenfolge von Tätigkeiten dar 
  • Die Tätigkeiten sind durch Prozesse miteinander verknüpft, in denen Ressourcen/Inputs genutzt werden 
  • In der WSK ist die Zusammenarbeit einzelner Unternehmen und Institutionen (z.B. Politik), die an der Wertschöpfung eines Produkts beteiligt sind, zu erkennen
Q:

Definition: Soziodemographische Merkmale 

A:
  • quantitative Merkmale zur Beschreibung einer Zielgruppe unter sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten 
  • Bsp.: Alter, Geschlecht 
Q:

(End-)Verbraucher 

Wie wirkt sich der Wandel der Lebensgewohnheiten auf das Ernährungsverhalten aus?

A:
  • Wandel der Lebensgewohnheiten führt zu Wandel im Ernährungsverhalten:

1. neue Ernährungstrends 

2. Veränderung im Kochverhalten 

3. steigender außer-Haus-Konsum

4. unterschiedliches Einkaufsverhalten wegen ungleicher Verteilung von Einkommen 

Q:

Definition: Convenience 

A:

Der Begriff Convenience bezeichnet vorbereitete Lebensmittel und zubereitete Speisen, welche die Zubereitung einer Mahlzeit verkürzen oder erleichtern.


Beispiel: Tiefkühlprodukte, Instantnudeln 

Q:

Definition: Wertschöpfung

A:
  • Wertschöpfung entsteht wenn Güter produziert, weiterverarbeitet oder gehandelt werden 
  • durch die Be- und Verarbeitung wird der Wert der Güter innerhalb einer Unternehmung gesteigert 
Q:

Das Lebensphasenmodell

Wie kann man ein Lebensphasenmodell einteilen und verwenden (Beispiele) ?

Ältere Familien ohne Kinder 

A:

Ältere Familien ohne Kinder:

  • hoher Brotkonsum
  • Tagesabläufe und bestimmtes Konsumverhalten werden zunächst beibehalten (Gewohnheiten)
  • gemeinsames Essen als Ritual  
Food Chain

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Food Chain an der Universität Göttingen

Für deinen Studiengang Food Chain an der Universität Göttingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Food Chain Kurse im gesamten StudySmarter Universum

FOOD

Middle East Technical University

Zum Kurs
food

Hochschule der Medien Stuttgart

Zum Kurs
Suply Chain

HES-SO : UAS Western Switzerland

Zum Kurs
Food Chemistry

Bulacan State University

Zum Kurs
Supply Chain

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Food Chain
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Food Chain