Biopsychologie ( Somatosensorik) at Universität Göttingen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für biopsychologie ( Somatosensorik) an der Universität Göttingen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen biopsychologie ( Somatosensorik) Kurs an der Universität Göttingen zu.

TESTE DEIN WISSEN
PROPRIOZEPTION
Wo gibt es Rezeptoren?+ Was ist die biologische Relevanz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vielzahl von verschiedenen Rezeptoren in…
Muskeln (Muskelspindel)
- Sehnen (Golgi-Sehnenorgan) 
- Bindegewebe (freie Nervenendigungen) 
- Gelenken (Ruffini/ Paccini-Körperchen)

• biologische Relevanz 
Haltung 
- sensorisches Feedback für Motorik 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie funktioniert die Psychophysik: 2-Punkt Diskriminationsschwellen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Wird ein/ zwei Stimuli wahrgenommen?
• Abstand der 2 Stimuli wird variiert
• Visueller Input sollte dazu nicht Vorhandensein —> nur sensorisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist nochmal Ortskodierung? rezeptive Felder?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= der Bereich in der Peripherie, der von einem Neuron versorgt wird + das Signal an das ZNS abgibt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind bereits erfasste Aspekte der Taktilen Empfindung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Unter der Epidermis: erfassen sich leicht taktile Reize 
—> kleine rezeptive Felder: Höhe räumliche Auflösung 
• Merkel‘s discs = Texturen, Druck 
• Meissner s corpuscle = Vibration, hochfrequent, Berührung

• Tiefer in der Dermis: stärkere Reize notwendig 
—> große Rezeptive Felder: grobe räumliche Auflösung 
• Ruffini s ending = Hautdehnung
• Pacinian corpuscle = streichende Bewegungen, Vibration, niedrigfrequent
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
PROPRIOZEPTION
Warum Sensomotorik? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• sensorische Rückmeldung = essentiell für Motorik
• Bewegungen häufig visuell eingeleitet um es dann motorisch auszuführen 
• ohne hingucken: verlassen wir uns darauf, dass wir fühlen, wo etwas ist—-> Vorstellung = sensorisch 
,, Wie fühlt es sich an, wenn ich diese Bewegung mache?“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Haupterkenntnis beim Selbstexperiment mit der Tasse und den Händen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Temperaturempfinden = relativ 
… und bei konstanter Umgebungstemperatu abhängig von der -Umgebungstemperatur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die verschiedenen Submodalitäten des somatosensorischen Systems?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Temperatursinn
• Tastsinn= fühlen passiv und aktiv
• Proprizeption= Stellungs- und Lagesinn 
• Viszrrozeption= Wahrnehmung der Organtätigkeit 
• Schmerz= Nozizeption 
• Jucken 

- die Rezeptoren sind über + im gesamten Körper verteilt: 
extero- und interozeptiv
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
TASTSINN
Rezeptoren-schon auf der Haut ein Unterschied: welcher ist das ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• behaarte Haut: insgesamt mehr Rezeptoren, ganzer Körper  
• unbehaarte Haut: Handinnenfläche/ Fußsohle 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
TEMPERATURSINN
Warum ist es wichtig bei Kälte/ Wärmeschwellen schnell zu merken, wenn in warmer Umgebung noch wärmer wird umgekehrt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• merken es ist zu extrem kalt/ warm —-> in entgegensetzte Temperatur drängen oder in neutrale Temperatur 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
TAKTILE REZEPTOREN: Antwortverhalten- wovor sind die jeweilige Rezeptoren sensitiv?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Merkel s discs 
• Ruffini s ending 
—-> Rezeptoren = sensitiv für tonische Reize 

• Meissner s corpuscle 
• Pacinian corpuscle 
—-> Rezeptoren = sensitiv für schnell wechselnde Reize 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist exterozeptiv?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Sinne, die von außen kommen 
—> Tastsinn
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
KORTIKALE VERGRÖSSERUNG 
Was bedeuten größere Repräsentationen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= mehr Neurone, peripher mehr Rezeptoren 
= bessere räumliche Auflösung 
Lösung ausblenden
  • 216092 Karteikarten
  • 3306 Studierende
  • 99 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen biopsychologie ( Somatosensorik) Kurs an der Universität Göttingen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
PROPRIOZEPTION
Wo gibt es Rezeptoren?+ Was ist die biologische Relevanz?
A:
Vielzahl von verschiedenen Rezeptoren in…
Muskeln (Muskelspindel)
- Sehnen (Golgi-Sehnenorgan) 
- Bindegewebe (freie Nervenendigungen) 
- Gelenken (Ruffini/ Paccini-Körperchen)

• biologische Relevanz 
Haltung 
- sensorisches Feedback für Motorik 
Q:
Wie funktioniert die Psychophysik: 2-Punkt Diskriminationsschwellen?
A:
• Wird ein/ zwei Stimuli wahrgenommen?
• Abstand der 2 Stimuli wird variiert
• Visueller Input sollte dazu nicht Vorhandensein —> nur sensorisch
Q:
Was ist nochmal Ortskodierung? rezeptive Felder?
A:
= der Bereich in der Peripherie, der von einem Neuron versorgt wird + das Signal an das ZNS abgibt
Q:
Was sind bereits erfasste Aspekte der Taktilen Empfindung?
A:
• Unter der Epidermis: erfassen sich leicht taktile Reize 
—> kleine rezeptive Felder: Höhe räumliche Auflösung 
• Merkel‘s discs = Texturen, Druck 
• Meissner s corpuscle = Vibration, hochfrequent, Berührung

• Tiefer in der Dermis: stärkere Reize notwendig 
—> große Rezeptive Felder: grobe räumliche Auflösung 
• Ruffini s ending = Hautdehnung
• Pacinian corpuscle = streichende Bewegungen, Vibration, niedrigfrequent
Q:
PROPRIOZEPTION
Warum Sensomotorik? 
A:
• sensorische Rückmeldung = essentiell für Motorik
• Bewegungen häufig visuell eingeleitet um es dann motorisch auszuführen 
• ohne hingucken: verlassen wir uns darauf, dass wir fühlen, wo etwas ist—-> Vorstellung = sensorisch 
,, Wie fühlt es sich an, wenn ich diese Bewegung mache?“
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist die Haupterkenntnis beim Selbstexperiment mit der Tasse und den Händen?
A:
• Temperaturempfinden = relativ 
… und bei konstanter Umgebungstemperatu abhängig von der -Umgebungstemperatur
Q:
Was sind die verschiedenen Submodalitäten des somatosensorischen Systems?
A:
• Temperatursinn
• Tastsinn= fühlen passiv und aktiv
• Proprizeption= Stellungs- und Lagesinn 
• Viszrrozeption= Wahrnehmung der Organtätigkeit 
• Schmerz= Nozizeption 
• Jucken 

- die Rezeptoren sind über + im gesamten Körper verteilt: 
extero- und interozeptiv
Q:
TASTSINN
Rezeptoren-schon auf der Haut ein Unterschied: welcher ist das ?
A:
• behaarte Haut: insgesamt mehr Rezeptoren, ganzer Körper  
• unbehaarte Haut: Handinnenfläche/ Fußsohle 
Q:
TEMPERATURSINN
Warum ist es wichtig bei Kälte/ Wärmeschwellen schnell zu merken, wenn in warmer Umgebung noch wärmer wird umgekehrt?
A:
• merken es ist zu extrem kalt/ warm —-> in entgegensetzte Temperatur drängen oder in neutrale Temperatur 
Q:
TAKTILE REZEPTOREN: Antwortverhalten- wovor sind die jeweilige Rezeptoren sensitiv?
A:
• Merkel s discs 
• Ruffini s ending 
—-> Rezeptoren = sensitiv für tonische Reize 

• Meissner s corpuscle 
• Pacinian corpuscle 
—-> Rezeptoren = sensitiv für schnell wechselnde Reize 
Q:
Was ist exterozeptiv?
A:
• Sinne, die von außen kommen 
—> Tastsinn
Q:
KORTIKALE VERGRÖSSERUNG 
Was bedeuten größere Repräsentationen? 
A:
= mehr Neurone, peripher mehr Rezeptoren 
= bessere räumliche Auflösung 
biopsychologie ( Somatosensorik)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang biopsychologie ( Somatosensorik) an der Universität Göttingen

Für deinen Studiengang biopsychologie ( Somatosensorik) an der Universität Göttingen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten biopsychologie ( Somatosensorik) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sinnesbiologie Somatosensorik

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Biopsychologie

Hochschule Fresenius

Zum Kurs
Biopsychologie

TU Dresden

Zum Kurs
Biopsychologie

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Sinnesbiologie, Somatosensorik

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden biopsychologie ( Somatosensorik)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen biopsychologie ( Somatosensorik)