Bewegungsstörungen at Universität Giessen

Flashcards and summaries for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Bewegungsstörungen at the Universität Giessen

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Systematik von Bewegungsstörungen

(Motor Disorders): Wo enstehen sie?

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Nach Latash: 

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Welche Systeme sind betroffen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

ICD-10

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Krankheiten des Nervensystems nach

ICD-10 (G00-G99)

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

G20-G26 Extrapyramidale Krankheiten

und Bewegungsstörungen

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Neurologische Definition von

Bewegungsstörungen

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Phänomenologische Klassifikation

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Komponenten für eine systematische

klinische Intervention

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Zentrale Komponenten zur Prognose und Intervention (ABCDE)

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Experimentelle Evidenzen für

Programmierung

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Motorik steuert ein physikalisches

System

Your peers in the course Bewegungsstörungen at the Universität Giessen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen on StudySmarter:

Bewegungsstörungen

Systematik von Bewegungsstörungen

(Motor Disorders): Wo enstehen sie?

• Periphäre muskuläre und neurologische Schädigungen

• Spinale Schädigungen und Verletzungen

• Folgen von Basalganglienstörungen

• Cerebelläre Schädigungen

• Kortikale Schädigungen

(nach: Latash, 2008)

Bewegungsstörungen

Nach Latash: 

• Latash (2008) systematisiert Bewegungsstörungen

nach dem Ort der primären Schädigung

• Dadurch kann man ableiten, welche Teilfunktionen

gestört sind

• Zudem lassen sich Prognosen über Möglichkeiten

der Wiederherstellung oder über eine Progression

der Schädigung ableiten

Bewegungsstörungen

Welche Systeme sind betroffen?

• Shumway-Cook & Woollacott (2007) systematisieren

Bewegungsstörungen nach dem System, das

geschädigt ist

- Motorisches System

- Sensorisches System

- Kognitive und Wahrnehmungsprobleme

• Diese Unterteilung kann als eine grobe Orientierung dienen, ist aber wenig trennscharf

Bewegungsstörungen

ICD-10

• Internationale statistische Klassifikation der

Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme

10. Revision / German Modification

Bewegungsstörungen

Krankheiten des Nervensystems nach

ICD-10 (G00-G99)

• G00-G09 Entzündliche Krankheiten des Zentralnervensystems

• G10-G14 Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem

betreffen

• G20-G26 Extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen

• G30-G32 Sonstige degenerative Krankheiten des Nervensystems

• G35-G37 Demyelinisierende Krankheiten des Zentralnervensystems

• G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems

• G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus

• G60-G64 Polyneuropathien und sonstige Krankheiten des peripheren

Nervensystems

• G70-G73 Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und

des Muskels

• G80-G83 Zerebrale Lähmung und sonstige Lähmungssyndrome

• G90-G99 Sonstige Krankheiten des Nervensystems

Bewegungsstörungen

G20-G26 Extrapyramidale Krankheiten

und Bewegungsstörungen

• G20 Primäres Parkinson-Syndrom

• G21 Sekundäres Parkinson-Syndrom (z.B.

arzneimittelinduziertes Parkinsonsyndrom)

• G22 Parkinson-Syndrom bei anderenorts klassifizierten

Krankheiten

• G23 Sonstige degenerative Krankheiten der Basalganglien

• G24 Dystonie

• G25 Extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen

bei anderenorts klassifizierten Krankheiten (z.B.

Tremor, Tics, Chorea)

Bewegungsstörungen

Neurologische Definition von

Bewegungsstörungen

• Motorische Störungen zentralnervösen Ursprungs

• Abgrenzung von peripher bedingten Störungen

(z.B. Neuropathien) und Beeinträchtigungen

aufgrund orthopädischer Probleme

• Abgrenzung von Bewegungsdefiziten aufgrund

Läsionen integrativer kortikaler Strukturen (z.B.

Apraxien)

• Manchmal Eingrenzung auf Basalganglienstörungen

Bewegungsstörungen

Phänomenologische Klassifikation

Hypokinesen (Verminderung der Motorik)

- Freezing

- Bradykinese

Hyperkinesen (Überschuss unwillkürlicher Motorik)

- Tremor

- Chorea

- Tics

Bewegungsstörungen

Komponenten für eine systematische

klinische Intervention

• Interventionsplan, der ein Konzept für die Diagnostik enthält und auf den Patienten

zugeschnitten ist

• Modell der Behinderung als Rahmen für die

Intervention: Ableitung einer Liste von

Interventionen

• Hypothesen-geleitete klinische Intervention

• Ein Modell für die Ursachen normaler und abnormaler Bewegung


1) Untersuchung 

2) Evalutation

3) Diagnose 

4) Prognose 

5) Intervention 

6) Ergebnisse  (Outcomes) 


Bewegungsstörungen

Zentrale Komponenten zur Prognose und Intervention (ABCDE)

Actor: Wer führt die Aktivität aus?

Behavior: Beschreibung der Aktivität.

Condition: Beschreibung der Kontextbedingungen

Degree: Quantitative Spezifikation der Leistung

Expected Time: Wie lange wird es dauern, bis das Ziel erreicht ist

Bewegungsstörungen

Experimentelle Evidenzen für

Programmierung

• Deafferentation

• Laufzeit von Feedback

• Effekte von Bewegungskomplexität

• Pre-Cueing Experimente

• Antizipation

• Mentales Training

Bewegungsstörungen

Motorik steuert ein physikalisches

System

  • Bewegungen des Skelett-Muskel-Systems entstehen durch Kräfte 
  • Dabei wirken intern erzeugte (aktive) und externe Kräfte

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Bewegungsstörungen at the Universität Giessen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Giessen overview page

Bewegungssystem

Bewegung (9.)

Bewegung

Bewegungslehre

Bewegung

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Bewegungsstörungen at the Universität Giessen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login