WSÜ Theoriefragen at Universität Für Bodenkultur Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für WSÜ Theoriefragen an der Universität für Bodenkultur Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen WSÜ Theoriefragen Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bitte kreuzen sie jene Bedingung/en an, die erfüllt sein muss/müssen, damit die folgenden Aussage richtig ist: Bei der Wärmeleitung durch eine feste Wand ist der Temperaturverlauf durch die Wand linear, wenn...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... die Wärmeleitfähigkeit des Wandmaterials nicht vom Ort abhängig ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kreuzen Sie bitte die richtige/n Aussage/n zum chemischen Potential an:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Einheit des chemischen Potentials ist J/mol  (intensive größe, extensive nur J)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kreuzen Sie bitte die richtige/n Aussage/n zum Thema Gemische an:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zeigt eine Dampfdruckkurve zweier Stoffe (A und B) eine positive Abweichung vom Raoult´schen Gesetz, bedeutet das, dass beim Mischen von A und B eine Abkühlung und ein positiver Volumeneffekt (VA + VB VMischung) auftritt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Größen muss ich bei der Berechnung er Aufheizzeit in einem Rührkessel mit Doppelmantel als Heizung beachten, wenn man von einem quasistationären Wärmeübergang ausgehen kann und ausreichend Heizdampf zur Verfügung steht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die mittlere logarithmische Temperaturdifferenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussagen treffen auf den quasistationären Wärmedurchgang zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Wärmedurchgang heißt quasistationär, weil man das Gesetz für die instationäre Wärmeleitung nicht zu seiner Lösung benötigt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kreuzen Sie die richtigen Aussagen zum konvektiven Wärmeübergang an

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die mittlere log. Temperaturdifferenz gilt nur für den Gegenstromwärmetauscher und nicht für den Gleichstromwärmetauscher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Größen werden als logarithmischer Mittelwert berechnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konzentrationsdifferenz im Gegenstrom

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In einem senkrecht stehenden Rohr (Kolonne) mit ca. 1m Innendurchmesser wird kontinuierlich oben 98°C heißes, sauerstoffarmes Wasser eingespritzt, dass dann als viele kleine Tropfen nach unten entlang dem Rohr fällt. Zusätzlich wird auch oben kontinuierlich kühle, trockene Luft mit 15°C eingeleitet. Beides, Luft und Wasser strömen dann im Gleichstrom in dem Rohr nach unten. Auf dem Weg stellt sich, wenn das Rohr lang genug ist, ein Gleichgewicht zwischen Wasser und Luft ein. Welche/s der angeführten Gesetze benötigen Sie, um diesen Vorgang, wie sich auf dem Weg im Gleichstrom ein Gleichgewicht einstellt, zu beschreiben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2. Fick´sches Gesetz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage/n zur Diffusion ist/sind richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein kleinerer Diffusionskoeffizient bedeutet schnellere Diffusion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kreuzen Sie die richtige/n Aussage/n zu realen und idealen Gemischen an:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Azeotropenpunkt stimmt Henry und Raoult´sches Gesetz überein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kreuzen Sie bitte die richtige/n Aussage/n zur Stoffübertragung an

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das zweite Ficksche Gesetz besagt, dass die Änderung der Konzentration mit der Zeit (dc/dt) proportional dem Konzentrationsgradienten (dc/dx) ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wählen Sie die richtige/n Aussagen zum konvektiven Wärmeübergang

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beim konvektiven Wärmeübergang in einer turbulenten Rohrströmung kann man den Einfluss der Grenzschicht auf den Wärmeübergangskoeffizienten vernachlässigen

Lösung ausblenden
  • 66418 Karteikarten
  • 1567 Studierende
  • 26 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen WSÜ Theoriefragen Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bitte kreuzen sie jene Bedingung/en an, die erfüllt sein muss/müssen, damit die folgenden Aussage richtig ist: Bei der Wärmeleitung durch eine feste Wand ist der Temperaturverlauf durch die Wand linear, wenn...

A:

... die Wärmeleitfähigkeit des Wandmaterials nicht vom Ort abhängig ist.

Q:

Kreuzen Sie bitte die richtige/n Aussage/n zum chemischen Potential an:

A:

Die Einheit des chemischen Potentials ist J/mol  (intensive größe, extensive nur J)

Q:

Kreuzen Sie bitte die richtige/n Aussage/n zum Thema Gemische an:

A:

Zeigt eine Dampfdruckkurve zweier Stoffe (A und B) eine positive Abweichung vom Raoult´schen Gesetz, bedeutet das, dass beim Mischen von A und B eine Abkühlung und ein positiver Volumeneffekt (VA + VB VMischung) auftritt

Q:

Welche Größen muss ich bei der Berechnung er Aufheizzeit in einem Rührkessel mit Doppelmantel als Heizung beachten, wenn man von einem quasistationären Wärmeübergang ausgehen kann und ausreichend Heizdampf zur Verfügung steht?

A:

Die mittlere logarithmische Temperaturdifferenz

Q:

Welche Aussagen treffen auf den quasistationären Wärmedurchgang zu?

A:

Ein Wärmedurchgang heißt quasistationär, weil man das Gesetz für die instationäre Wärmeleitung nicht zu seiner Lösung benötigt

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kreuzen Sie die richtigen Aussagen zum konvektiven Wärmeübergang an

A:

Die mittlere log. Temperaturdifferenz gilt nur für den Gegenstromwärmetauscher und nicht für den Gleichstromwärmetauscher

Q:

Welche Größen werden als logarithmischer Mittelwert berechnet?

A:

Konzentrationsdifferenz im Gegenstrom

Q:

In einem senkrecht stehenden Rohr (Kolonne) mit ca. 1m Innendurchmesser wird kontinuierlich oben 98°C heißes, sauerstoffarmes Wasser eingespritzt, dass dann als viele kleine Tropfen nach unten entlang dem Rohr fällt. Zusätzlich wird auch oben kontinuierlich kühle, trockene Luft mit 15°C eingeleitet. Beides, Luft und Wasser strömen dann im Gleichstrom in dem Rohr nach unten. Auf dem Weg stellt sich, wenn das Rohr lang genug ist, ein Gleichgewicht zwischen Wasser und Luft ein. Welche/s der angeführten Gesetze benötigen Sie, um diesen Vorgang, wie sich auf dem Weg im Gleichstrom ein Gleichgewicht einstellt, zu beschreiben?

A:

2. Fick´sches Gesetz

Q:

Welche Aussage/n zur Diffusion ist/sind richtig?

A:

Ein kleinerer Diffusionskoeffizient bedeutet schnellere Diffusion

Q:

Kreuzen Sie die richtige/n Aussage/n zu realen und idealen Gemischen an:

A:

Im Azeotropenpunkt stimmt Henry und Raoult´sches Gesetz überein

Q:

Kreuzen Sie bitte die richtige/n Aussage/n zur Stoffübertragung an

A:

Das zweite Ficksche Gesetz besagt, dass die Änderung der Konzentration mit der Zeit (dc/dt) proportional dem Konzentrationsgradienten (dc/dx) ist.

Q:

Wählen Sie die richtige/n Aussagen zum konvektiven Wärmeübergang

A:

Beim konvektiven Wärmeübergang in einer turbulenten Rohrströmung kann man den Einfluss der Grenzschicht auf den Wärmeübergangskoeffizienten vernachlässigen

WSÜ Theoriefragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang WSÜ Theoriefragen an der Universität für Bodenkultur Wien

Für deinen Studiengang WSÜ Theoriefragen an der Universität für Bodenkultur Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten WSÜ Theoriefragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

controlling Theoriefragen

International School of Management

Zum Kurs
Aktorik Theorie Fragen

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs
Theoriefragen

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden WSÜ Theoriefragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen WSÜ Theoriefragen