Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für IC an der Universität für Bodenkultur Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen IC Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Anwendung Fällungstitration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

hauptsächlich für Halogenide

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Indikatorelektrode

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitselektrode=Messelektrode
  • rasch und reversibel auf das zu bestimmende Ion
  • Bsp.: Metall-Elektroden
  • "Elektrode erster Art"
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rücktitration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Probelösung wird vollständig umgesetzt, anschließend wird der unverbrauchte teil der Reagenzlösung durch eine direkte Titration bestimmt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

EDTA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 4-basige Polycarbonsäure
  • Säure und Komplexbildner
  • Verwendung des Di-Natrium-Salzes der Säure, weil schlecht wasserlösl.
  • 6-zähniger Ligand
  • stabilster Komplex, wenn alle 6 Zähne greifen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fällungstitration

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=Probe bildet mit Maßlösung einen schwerlöslichen NS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Glas als Ionenaustauscher

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kristalliner Quarz - perfekte tetraedrische Struktur
  • Quarzglas - schmelzen von Quarz
  • Silicatglas - Silicat-Netzwerk mit negativen SiO- -Gruppen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

allgemeiner Verlauf konduktometrische Titration 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Teil: Reaktionsgerade; Analyt reagiert mit Reagens


Äquivalenzpunkt


2. Teil: Überschussgerade; Überschuss an Maßlösung führt zu Anstieg der Leitfähigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Extraleitfähigkeit des Wassers:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

H3O+ und OH- Ionen müssen nicht zu den Elektroden wandern, sondern können mit dem Lösungsmittel Ladungen austauschen, wodurch ein schnellerer Transport erreicht wird. 


--> aufgrund von Extraleitfähigkeit ist Konduktometrie gut für S-B-Titration geeignet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zellkonstante

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

C=d/A

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bezugssystem Potentiometrie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kalomel- oder Silberchlorid-Elektrode

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann Elektrolyse verhindert werden bei Potentiometrie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stromstärke so gering wie möglich halten, Außenwiderstand groß

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durchführung Potentiometrie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kombination aus Indikator-Halbelement und dem Bezugssystem über einen Stromschlüssel -> Messung der Potentialdifferenz der beiden Elektroden

Lösung ausblenden
  • 39335 Karteikarten
  • 1101 Studierende
  • 19 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen IC Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Anwendung Fällungstitration

A:

hauptsächlich für Halogenide

Q:

Indikatorelektrode

A:
  • Arbeitselektrode=Messelektrode
  • rasch und reversibel auf das zu bestimmende Ion
  • Bsp.: Metall-Elektroden
  • "Elektrode erster Art"
Q:

Rücktitration

A:

die Probelösung wird vollständig umgesetzt, anschließend wird der unverbrauchte teil der Reagenzlösung durch eine direkte Titration bestimmt

Q:

EDTA

A:
  • 4-basige Polycarbonsäure
  • Säure und Komplexbildner
  • Verwendung des Di-Natrium-Salzes der Säure, weil schlecht wasserlösl.
  • 6-zähniger Ligand
  • stabilster Komplex, wenn alle 6 Zähne greifen
Q:

Fällungstitration

A:

=Probe bildet mit Maßlösung einen schwerlöslichen NS

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Glas als Ionenaustauscher

A:
  • kristalliner Quarz - perfekte tetraedrische Struktur
  • Quarzglas - schmelzen von Quarz
  • Silicatglas - Silicat-Netzwerk mit negativen SiO- -Gruppen
Q:

allgemeiner Verlauf konduktometrische Titration 

A:

1. Teil: Reaktionsgerade; Analyt reagiert mit Reagens


Äquivalenzpunkt


2. Teil: Überschussgerade; Überschuss an Maßlösung führt zu Anstieg der Leitfähigkeit

Q:

Extraleitfähigkeit des Wassers:

A:

H3O+ und OH- Ionen müssen nicht zu den Elektroden wandern, sondern können mit dem Lösungsmittel Ladungen austauschen, wodurch ein schnellerer Transport erreicht wird. 


--> aufgrund von Extraleitfähigkeit ist Konduktometrie gut für S-B-Titration geeignet

Q:

Zellkonstante

A:

C=d/A

Q:

Bezugssystem Potentiometrie

A:

Kalomel- oder Silberchlorid-Elektrode

Q:

Wie kann Elektrolyse verhindert werden bei Potentiometrie?

A:

Stromstärke so gering wie möglich halten, Außenwiderstand groß

Q:

Durchführung Potentiometrie

A:

Kombination aus Indikator-Halbelement und dem Bezugssystem über einen Stromschlüssel -> Messung der Potentialdifferenz der beiden Elektroden

IC

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang IC an der Universität für Bodenkultur Wien

Für deinen Studiengang IC an der Universität für Bodenkultur Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten IC Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ICT

University of Birmingham

Zum Kurs
ICS

University of Amsterdam

Zum Kurs
ICT

Cape Peninsula University of Technology

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden IC
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen IC