Hygiene at Universität für Bodenkultur Wien

Flashcards and summaries for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

Beschreiben Sie die unterschiedliche Wahrnehmung von KunsumentInnen und WissenschaftlerInnen in Bezug auf die Gesundheitsgefahr durch Lebensmittel!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

22. Was ist ein Lebensmittel nach VO (EG) 178/2002 definiert? VO der EFSA

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

34. Was versteht man unter einem Endotoxin? Nennen Sie Beispiele!

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

86. Beschreiben Sie Krankheitsvektoren!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

48. Beschreiben Sie die Enteroaggregativen E.coli!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

Welche Verordnungen regeln die Lebensmittelhygiene in der EU? Beschreiben Sie grundlgegende Prinzipien und Pflichten!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Begriff Hygiene?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

Welche Lebensmittelgruppen sind überdurchschnittlich häufig für Lebensmittelbedingte Erkrankungen verantwortlich?

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

17. Beschreiben Sie die Anforderungen an Lm und die beiden wesentlichen Säulen der Lm-Gesetzgebung im LMSVG!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

20. Was ist die Aufgabe der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)?

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

Beschreiben Sie das WHO Konzept "The five keys to safer food"

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

Erklären Sie die Bedeutung des Begriffs Hygiene für die Lebensmittelsicherheit!

Your peers in the course Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien on StudySmarter:

Hygiene

Beschreiben Sie die unterschiedliche Wahrnehmung von KunsumentInnen und WissenschaftlerInnen in Bezug auf die Gesundheitsgefahr durch Lebensmittel!

  • Wissenschaft:
    • falsches Ernährungsverhalten
    • pathogene MOs
    • natürliche Giftstoffe
    • Umweltverschmutzung
    • Zusatzstoffe in Lm
  • Konsumenten
    • Priorität der Gefahren ist verschoben
    • Umweltverschmutzung
    • Zusatzstoffe in Lm
    • falsches Ernährungsverhalten
    • pathogene MOs
    • natürliche Giftstoffe

Hygiene

22. Was ist ein Lebensmittel nach VO (EG) 178/2002 definiert? VO der EFSA


  1. Im Sinne dieser Verordnung sind "Lebensmittel" alle Stoffe oder Erzeugnisse, die dazu bestimmt sind oder von denen nach vernünftigem Ermessen erwartet werden kann, dass sie in verarbeitetem, teilweise verarbeitetem oder unverarbeitetem Zustand von Menschen verzehrt werden. Zu "Lebensmitteln" zählen auch Getränke, Kaugummi sowie alle Stoffe, die dem Lebensmittel bei seiner Herstellung oder Ver- oder Bearbeitung absichtlich zugesetzt werden.


Hygiene

34. Was versteht man unter einem Endotoxin? Nennen Sie Beispiele!


Kommen in der Zellwand gramnegativer Bakterien (äußere Membran) z.b EHEC vor. Sind meistens Thermostabil, haben Lipopolysaccharid-Struktur (LPS), sind variabel, werden beim Zelltod freigesetzt z.B. Lipid A. Können zu systemischen Effekten, Multiorganversagen führen, septischer Schock (v.a. E.coli, Shigella, Salmonella) führen.
Hygienehypothese: Diskussion über LPS-Exposition im frühen Kindesalter hinsichtlich späterer Allergieentwicklung


Hygiene

86. Beschreiben Sie Krankheitsvektoren!

Lebewesen (und Dinge), welche Pathogene übertragen => “indirekter Übertragungsmechanismus“ Arthropoda (Gliederfüßler): Insekten, Milben, Zecken

Wirbeltiere: Nagetiere, Hunde, Hühner, Katzen, Schweine, Rinder

Unbelebte Dinge (keimtragendes Objekt): Operationsinstrumente, Spielwaren, Bücher, Spielplatzsand, Trinkwasser, Lebensmittel


Hygiene

48. Beschreiben Sie die Enteroaggregativen E.coli!


EaggEC kolonisieren und schädigen den Dünndarm. Die Erreger haben in Europa geringe epidemiologische Bedeutung. Es sind überwiegend Kinder in sich entwickelnden Ländern betroffen von wässerigem Durchfall mit Schleimbeimengungen. Toxine: Enterotoxin, E. coli Hämolysin – verantwortlich für die akute intestinale Entzündung


Hygiene

Welche Verordnungen regeln die Lebensmittelhygiene in der EU? Beschreiben Sie grundlgegende Prinzipien und Pflichten!

  • VO (EG) 178/2002 Europäische Behörde für Lm-Sicherheit und Festlegung von Verfahren zur Lm-Sicherheit
  • VO (EG) 852/2004 über Lmhygiene
  • VO (EG 853/2004 mit speziellen Hygienevorschriften für Lm tierischen Ursprungs
  • VO (EG) 854/2004 mit besonderen Verfahrensvorschriften für die amtliche Überwachung von zum menschlichen Verzehr bestimmten Ereugnissen tierischen Ursprungs
  • VO (EG) 2073/2005 über mikrobiologische Kriterien für Lebensmittel
  • Ziele des Lebensmittelrechts:
    • Grundpflichten des Unternehmers bei der Herstellung und im Verkehr von Lebensmitteln
    • Grundpflichten des Unternehmers bei der SChulung und Belehrung der Unternehmensmitarbeiter hinsichtlich Infektionsschutz und der damit verbundenen Tätigkeitsverbote
    • Grundpflichten der Implementierung des so genannten HACCP-Konzepts zur Gefahrenidentifizierung, bewertung, beherrschung

Hygiene

Was versteht man unter dem Begriff Hygiene?

  • Gesamtheit der Maßnahmen in den verschiedensten Bereichen zur Erhaltung und Hebung des Gesundheitsstandandes und zur Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten
  • Synomnym für Seuchenhydiene, Lebensmittelhydiene, Raumhygiene, Küchenhygiene, Personalhygiene
  • Lehre von der Gesunderhaltung des Menschen und seiner Umwelt
  • Bedingungen und Handlungen, die dazu dienen, die Gesundheit zu erhalten und die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern (WHO)

Hygiene

Welche Lebensmittelgruppen sind überdurchschnittlich häufig für Lebensmittelbedingte Erkrankungen verantwortlich?

  • Mit 18% Eier unnd Eierprodukte -> in Nachspeisenrezepte rohe Eier -> Salmonellen
  • mit 13% gemischetes Essen, durch Kreuzkontamination
  • mit 9% anderes Essen
  • danach Meeresfrüchte, Gemüse, Fisch, Schwein und Hühnerfleisch

Hygiene

17. Beschreiben Sie die Anforderungen an Lm und die beiden wesentlichen Säulen der Lm-Gesetzgebung im LMSVG!

  • Gesundheitsschutz
  • Täuschungsschutz
  • Der Sollzustand (festgelegt) muss dem Istzustand (geprüft) entsprechen. Das betrifft mikrobiologische Kriterien, Grenzwerte bei Rückständen und Kontaminanten, Kennzeichnungsvorschriften und Zutaten (Zusammensetzung)

Hygiene

20. Was ist die Aufgabe der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)?


  1. EFSA stellt unabhängige wissenschaftliche Beratung zur Verfügung und kommuniziert deutlich und verständlich über vorhandene und aufkommende Risiken. Sie ist:

    • Grundpfeiler der der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit

    • Grundpfeiler der Risikobewertung der Europäischen Union (EU)

    • enge Zusammenarbeit mit nationalen Behörden

    • offener Austausch mit betroffenen Interessengruppen


Tätigkeitsbereiche: Datenerhebung, Gutachten, Entscheidung bei divergierenden Gutachten, Identifizierung neu auftretender Risiken
Grundsätze: Unabhängigkeit, Transparenz, Vertraulichkeit


Hygiene

Beschreiben Sie das WHO Konzept "The five keys to safer food"

  • Keep clean -> Sauberkeit, Händewaschen, bevor Essenszubereitung
    • Hände nach Toilettengang waschen
    • saubere Arbeitsflächen
    • Nahrung vor Ungeziefer schützen
  • Gekochtes von Rohem trennen:
    • speziell für rohes Fleisch, Eier, Meeresfrüchte
    • eigene Utensilien für rohe Lebensmittel verwenden
    • gekochte Speisen in geschlossenen Behältern aufbewahren
  • Durchgaren: speziell für Fleisch, Eier, Meeresfrüchte, Suppen zum Kochen bringen, Gekochtes Essen volltständig wiedererhitzen
  • Essen bei richtigen Temperaturen lagern: gekochte Speisen nicht länger als 2 Stunden bei Raumtemperatur lassen, schnell kühlen oder heiß halten, nicht zu lange lagern
  • Sicheres Wasser und Rohmaterialien verwenden: Obst und Gemüse waschen, verarbeitete Lebensmittelverwenden, frische Lebensmittel und sauberes oder behandeltes Wasser verwenden

Hygiene

Erklären Sie die Bedeutung des Begriffs Hygiene für die Lebensmittelsicherheit!

  • bei Lm ist die Hydiene besonders relevant, da sie für den Verzehr der Menschen gedacht sind und eine wichtige Rolle bei der Verursachung und Verbreitung von Krankheiten spielen
  • nicht alle gesundheitsschädlichen sToffe können mit dem bloßen Auge erkannt oder erschmeckt werden
  • Bei der Lm Produktion umfasst Hygyiene alle Maßnahmen, die gesundheitlich unbedenklichen und einwandfreien Zustand von Lm in allen Stufen des Herstellens, Behandelns und Inverkehrbringens sicherstellen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität für Bodenkultur Wien overview page

Introduction to Molecular Biology

Molekularbiologische Übungen EPIGENETIK

AC Vorlesung

Introduction to bioinformatics

Mikrobiologie

Molekularbiologie Übungen E.COLI

Introduction to Melocular Biology

Thermodynamik

Qualitätsmanagement

Einführung in die Lebensmittel

WSÜ Theoriefragen

Introduction to molecular biology

Introduction To Molecular Biology Altfragen

Mess- und Regeltechnik

Italienisch

Einführung in die Zellbiologie und Genetik

Einführung in die Chemie

Prozesstechnik VU - Technisches Zeichnen

Organische Chemie

STEOP LBT

Allgemeine Mirkobiologie

hygiene_neu

Angewandte Mikrobiologie UE

Angewandte Mikrobiologie

Einführung in die Prozesstechnik 3.TL

Physik LBT

MDT1.HYGIENE at

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ

HK09 Hygiene at

Hochschule für Gesundheit

MiBi & Hygiene at

Hochschule Niederrhein

LM-Hygiene at

Universität Jena

Technische Hygiene at

Technische Hochschule Mittelhessen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Hygiene at other universities

Back to Universität für Bodenkultur Wien overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Hygiene at the Universität für Bodenkultur Wien or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login