Ausgewählte Kapitel UIW at Universität Für Bodenkultur Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Ausgewählte Kapitel UIW an der Universität für Bodenkultur Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ausgewählte Kapitel UIW Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Mittelstreifen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


kommt nur bei Richtungsfahrbahnen vor, zu deren baulicher Trennung er dient; er reicht somit von einem (inneren) Fahrbahnrand zum anderen 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird ein Straßenquerschnitt begrenzt?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Straßenflichtlinien

- Innerorts oft auch durch Bau- bzw- Bauchtlichtlinien 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was hängt mit der Breite b des Verkehrsraum zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Fußverkehrstärke

- Verkehrsqualität der Fußgänger

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grünstreifen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


dient der Trennung von Querschnittselementen (z.B. eines Rad- oder Gehwegs) von der Fahrbahn oder von Querschnittselementen neben der Fahrbahn voneinander; die Abgrenzung zur Fahrbahn erfolgt entweder durch Bordsteine oder durch ein Bankett 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pannenstreifen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


dienen grundsätzlich zum vorübergehenden Abstellen nicht fahrbereiter Kfz und zur Benützung durch Einsatz-2, Betreuungs- und Erhaltungsfahrzeuge; darüber hinaus ermöglichen sie eine mehrstreifige Verkehrsführung bei Umleitungen. 

- ab 10.000 kfz/24h Pflicht  (Steigungsstrekcen und Begrenzung Höchstgeschw.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lichtraum innerorts


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Breitenzuschlag ist abhängig von zugelassener Höchstgeschwindigkeit

- Höchenzuschlag 0,3 - 4,5

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ansprüche öffentlicher Körperschaften?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Straßenverwaltung 

- geringe Investitions-, Betriebs und Erhaltungskosten

-keine Widerstände

-positives Image

-Richtlinienverträglichkeit

Straßenplaner

-einfacher Planungsprozess ohne Widerstände

-Richtlinienverträglichkeit

- Stadtplanung

- städtebauliche Ansprüche

-Altstadtschutz

Politische Entscheiungsträger

-rasche Umsetzungen ohne Widerstände

Öffentliche/private Dienst

- Winderdienst + Grünschnitt

-Straßenreinigung

​- geringer Erhalungsaufwand

- Leitungsträger 


Exekutive : Platz für Überwachungen

Allgemeinheit 

- geringe volkswirtschaftliche Kosten

- Natur, Landschafts, Wasser, Tierschutz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ansprüche Anreiner?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bewohner ( Umweltqualität, keine Trennwirkung, Parkmöglichkeiten, kein Durchgangsverkehr, Mitsprache)


Betriebe: - leichte ZU- und Abfahrt

                 - ausreichende Parkmöglichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ansprüche muss man bei der Konstruktion einer Straße berücksichtigen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

allgemeine Ansprüche:

- Natur-, Wasser-, Tierschutz

-Landwirtschaftsschutz


Ansprüche der Anwohner_

-Ruhe

-frische Luft

-attraktives Umfeld


Ansprüche der Fahrzeuglenker

- hohe Geschw.

-Sicherheit

-hoher Fahrkomfort


Ansprüche der Fußgänger:

-kurze Verbindungen

-Sicherheit

-Aufenhaltsqualität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ansprüche der Verkehrsteilnehmer ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fuß- und Radverkehr:

- attraktives Gehen (keine WArtezeiten)

- Sicherheit (Längs-, Querverkehr)

​Kfz-Verkehr:

-Sicherheit

​-Abstellmöglichkeit

-Fahrkomfort

Öffentlicher Verkehr:

- hohe Geschwindigkeit 

- attraktive Haltestellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fahrfläche


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Summer der Fahrstreifen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

innerorts?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- große Nutzungsvielfalt

- stark bedarfsorientierte Querschnittsaufteilung

- fahrgeometrisch-orientiert

- deutschlich schmälere Elemten

Lösung ausblenden
  • 70507 Karteikarten
  • 1643 Studierende
  • 26 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ausgewählte Kapitel UIW Kurs an der Universität für Bodenkultur Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Mittelstreifen


A:


kommt nur bei Richtungsfahrbahnen vor, zu deren baulicher Trennung er dient; er reicht somit von einem (inneren) Fahrbahnrand zum anderen 


Q:

Wie wird ein Straßenquerschnitt begrenzt?


A:

- Straßenflichtlinien

- Innerorts oft auch durch Bau- bzw- Bauchtlichtlinien 


Q:

Was hängt mit der Breite b des Verkehrsraum zusammen?

A:

- Fußverkehrstärke

- Verkehrsqualität der Fußgänger

Q:

Grünstreifen

A:


dient der Trennung von Querschnittselementen (z.B. eines Rad- oder Gehwegs) von der Fahrbahn oder von Querschnittselementen neben der Fahrbahn voneinander; die Abgrenzung zur Fahrbahn erfolgt entweder durch Bordsteine oder durch ein Bankett 


Q:

Pannenstreifen


A:


dienen grundsätzlich zum vorübergehenden Abstellen nicht fahrbereiter Kfz und zur Benützung durch Einsatz-2, Betreuungs- und Erhaltungsfahrzeuge; darüber hinaus ermöglichen sie eine mehrstreifige Verkehrsführung bei Umleitungen. 

- ab 10.000 kfz/24h Pflicht  (Steigungsstrekcen und Begrenzung Höchstgeschw.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Lichtraum innerorts


A:

- Breitenzuschlag ist abhängig von zugelassener Höchstgeschwindigkeit

- Höchenzuschlag 0,3 - 4,5

Q:

Ansprüche öffentlicher Körperschaften?


A:

Straßenverwaltung 

- geringe Investitions-, Betriebs und Erhaltungskosten

-keine Widerstände

-positives Image

-Richtlinienverträglichkeit

Straßenplaner

-einfacher Planungsprozess ohne Widerstände

-Richtlinienverträglichkeit

- Stadtplanung

- städtebauliche Ansprüche

-Altstadtschutz

Politische Entscheiungsträger

-rasche Umsetzungen ohne Widerstände

Öffentliche/private Dienst

- Winderdienst + Grünschnitt

-Straßenreinigung

​- geringer Erhalungsaufwand

- Leitungsträger 


Exekutive : Platz für Überwachungen

Allgemeinheit 

- geringe volkswirtschaftliche Kosten

- Natur, Landschafts, Wasser, Tierschutz

Q:

Ansprüche Anreiner?

A:

Bewohner ( Umweltqualität, keine Trennwirkung, Parkmöglichkeiten, kein Durchgangsverkehr, Mitsprache)


Betriebe: - leichte ZU- und Abfahrt

                 - ausreichende Parkmöglichkeit

Q:

Welche Ansprüche muss man bei der Konstruktion einer Straße berücksichtigen?


A:

allgemeine Ansprüche:

- Natur-, Wasser-, Tierschutz

-Landwirtschaftsschutz


Ansprüche der Anwohner_

-Ruhe

-frische Luft

-attraktives Umfeld


Ansprüche der Fahrzeuglenker

- hohe Geschw.

-Sicherheit

-hoher Fahrkomfort


Ansprüche der Fußgänger:

-kurze Verbindungen

-Sicherheit

-Aufenhaltsqualität

Q:

Ansprüche der Verkehrsteilnehmer ?


A:

Fuß- und Radverkehr:

- attraktives Gehen (keine WArtezeiten)

- Sicherheit (Längs-, Querverkehr)

​Kfz-Verkehr:

-Sicherheit

​-Abstellmöglichkeit

-Fahrkomfort

Öffentlicher Verkehr:

- hohe Geschwindigkeit 

- attraktive Haltestellen

Q:

Fahrfläche


A:

Summer der Fahrstreifen

Q:

innerorts?


A:

- große Nutzungsvielfalt

- stark bedarfsorientierte Querschnittsaufteilung

- fahrgeometrisch-orientiert

- deutschlich schmälere Elemten

Ausgewählte Kapitel UIW

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ausgewählte Kapitel UIW an der Universität für Bodenkultur Wien

Für deinen Studiengang Ausgewählte Kapitel UIW an der Universität für Bodenkultur Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Ausgewählte Kapitel UIW Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ausgewählte Kapitel der Geometrie

Universität Erfurt

Zum Kurs
Ausgewählte Kapitel

Universität Graz

Zum Kurs
Ausgewählte Kapitel der IP

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs
Ausgewählte Kapitel IP

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ausgewählte Kapitel UIW
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ausgewählte Kapitel UIW