Rechtsgeschichte at Universität Freiburg im Breisgau

Flashcards and summaries for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Was ist die Problematik der Stammesrechte? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Nenne wichtige Stammesrechte 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Welche zählen nicht zu den Stammesrechten? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Aus welchem Jahrhundert stammt Lex Salica? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Wodurch war das Strafrecht der Stammesrechte geprägt? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Lex Baiuvariorum: Wie Freie Gebüßt werden? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Nenne einheimische Rechtsquelle  

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Wer war von 1953 bis 1967 Justizministerin in der DDR? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

In welche Bereiche wurde das BGB zerschlagen? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Ideologisierung des Strafgesetzbuch in der DDR 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Was war die wichtigste deutsche Rechtsquelle des Mittelalters? 

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Was war Inhalt des Sachsenspiegel und in was wurde er eingeteilt? 

Your peers in the course Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Rechtsgeschichte

Was ist die Problematik der Stammesrechte? 
Nur Abschriften sind überliefert, somit Anwendung historisch nicht zu belegen 

Rechtsgeschichte

Nenne wichtige Stammesrechte 

  • Codex Euricianus 
  • Lex Burgundionum 
  • Lex Salica 
  • Leges Alamannorum 
  • Lex Ribuaria 
  • Edictum Rothari 
  • Lex Visigothorum 
  • Lex Baiuvariorum 
  • Lex Frisionum, Saxonum, Thuringorum 

Rechtsgeschichte

Welche zählen nicht zu den Stammesrechten? 

  • Edictum Theoderici 
  • Lex Romana Burgundionum 

Rechtsgeschichte

Aus welchem Jahrhundert stammt Lex Salica? 
4. Jahrhundert 

Rechtsgeschichte

Wodurch war das Strafrecht der Stammesrechte geprägt? 
1. Wergeld = vertragliche Sühne zwischen Täter und Opfer/Opfersippe; keine staatliche Sanktion (wer = althochdeutsch Mann)
- Ersetzung der Blutrache, diese war kein Zwang mehr (konnte durch Wergeld abgewendet werden)
- geschichtlich also vertraglicher Schadensersatz durch Vergleich vor hoheitlicher Sanktion durch deliktischen Schadensersatz vor Gericht oder Geldstrafe
- siehe heute Systematik BGB: Schadensersatz aus Vertrag (Paragraf 437) vor deliktischem Schadensersatz (Paragraf 823).

2. Kompositionensystem = Sühneliste, kasuistische Liste der Wergelder für verschiedene Taten (compositio = Sühne). System hat sich an der Schwere der Tat orientiert; heute: Schmerzensgeldkatalog/Bußgeldkatalog

Rechtsgeschichte

Lex Baiuvariorum: Wie Freie Gebüßt werden? 
Schlag = 1 Schilling
Schlag das Blut fließt = eineinhalb Schilling
Bruch und starke Blutung = 6 Schilling 
Vom Pferd stoßen = 6 Schilling
Steigegerät umstößt = 12 Schilling
Freien Mann erschlagen büßt Verwandten oder Herzog zweimal 80 das sind 160 Schilling 

Rechtsgeschichte

Nenne einheimische Rechtsquelle  

  • Beschlüsse des Reichtags 
  • Rechtsbuch
  • Stadtrecht (Weichbild):  Weich anderes Wort für Stadt 
  • Landrecht
  • Weistum 
  • Rechtsgewohnheit 

Rechtsgeschichte

Wer war von 1953 bis 1967 Justizministerin in der DDR? 
Hilde Benjamin (Rote Hilde)
- hat Justiz für Jusitzmorde missbraucht
- Vizepräsidentin OGH der DDR 

Rechtsgeschichte

In welche Bereiche wurde das BGB zerschlagen? 

  • Vertragsgesetz 
  • Arbeitsgesetzbuch 
  • Familiengesetzbuch
  • Zivilgesetzbuch 

Rechtsgeschichte

Ideologisierung des Strafgesetzbuch in der DDR 

  • Generalklausige Formulierungen zur nachteiligen Auslegung 
  • Unterdrückung der Meinung und politischer Oppositioneller

Rechtsgeschichte

Was war die wichtigste deutsche Rechtsquelle des Mittelalters? 
Sachsenspiegel 

Rechtsgeschichte

Was war Inhalt des Sachsenspiegel und in was wurde er eingeteilt? 
Im Sachsenspiegel fand man die gesamte mittelalterliche Lebensordnung im Privat-, Straf-, Verfahrens- und Verfassungsrecht.

Einteilung in Land- und Lehnrecht 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Freiburg im Breisgau overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Rechtsgeschichte at the Universität Freiburg im Breisgau or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards