BiWi at Universität Freiburg Im Breisgau | Flashcards & Summaries

BiWi at Universität Freiburg im Breisgau

Flashcards and summaries for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Definition Lernen 

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Was ist Lernen NICHT? 

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Primäre kognitive Fähigkeiten
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Sekundäre kognitive Fähigkeiten

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Bildungswissenschaft

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Lernen:
Kognitiv-konstruktivistische Perspektive

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Ultrakurzzeitgedächtnis 
Sensorische Speicher 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Kurzzeitgedächtnis 
Arbeitsgedächnis 

Modulares AG und die Hilfssysteme 

Chunking 

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Lernen als aktive Wissenskonstruktion

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Zentrale Prozesse bei der aktiven Wissenskonstruktion

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Langzeitgedächtnis 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

Was ist Lernen? 

Your peers in the course BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau on StudySmarter:

BiWi

Definition Lernen 
- dauerhafte Veränderung im Individuum

- in Folge von Erfahrungen mit der Umwelt 

- setzt Gedächtnis voraus 

- Transfer: neue Situationen erfolgreich bewältigen 

- impliziert Lernprozesse 

BiWi

Was ist Lernen NICHT? 
- Reifungsprozesse (durch Vererbung determiniert und endogen vorprogrammiert, sodass exogene Faktoren kaum bis keinen Einfluss darauf haben)

- temporäre Zustände (Müdigkeit, Trunkenheit) 

BiWi

Primäre kognitive Fähigkeiten
- Gattungsspezifisch 

Charakteristika:

- implizit 
- schnell 
- effektiv 
- nahezu automatisch 

Beispiel: sprechen lernen 

BiWi

Sekundäre kognitive Fähigkeiten
- kulturelle Wissensbestände und Handlungsmuster werden erlernt 

- durch Gesellschaft vermittelt (Schule,...) 

Charakteristika: 
- explizite Anstrengung
- muss initiiert werden (Wissensstrukturen und Lernbereitschaft nicht perse vorhanden) 

BiWi

Bildungswissenschaft
- Fokus auf sekundäre kognitive Fähigkeiten: Erwerb von Kenntnissen Fähigkeiten und Handlungsmuster, formelle und informelle Lernsituation 

- Berücksichtigung primärer kognitiver Fähigkeiten notwendig

Beispiel: Phoneme unterscheiden (primär) für Lesekompetenz (sekundär) 

BiWi

Lernen:
Kognitiv-konstruktivistische Perspektive
- Lernen findet im Kopf statt
-> Fokus auf innere kognitive Prozesse

- Lernen = Informationsverarbeitung 
- aktive Aufbau und Transformation von Symbolsystemen
( Wahrnehmung von Sinnesreizen ist nicht passiv, wird nicht automatisch ins Gedächtnis transformiert) 

Aktive Selektion und Verarbeitung nach Kriterien der subjektiven Bedeutsamkeit

BiWi

Ultrakurzzeitgedächtnis 
Sensorische Speicher 
- modalitätsspezifisch (visuell, akustisch, haptisch) 

- Millisekundenbereich 

- Broadbents Filtertheorie der Aufmerksamkeit: 
Auswahl von Informationen im Arbeitsgedächnis 

- Neissers Zwei-Prozess-Theorie der selektiven Aufmerksamkeit:
-> Diskrimination (Relevanz) und Fokussierung in Relation zum Vorwissen (Cocktail-Party-Phänomen) 

BiWi

Kurzzeitgedächtnis 
Arbeitsgedächnis 

Modulares AG und die Hilfssysteme 

Chunking 
- Ort von Lern- und Informationsverarbeitungsprozessen 
- Sekundenberreich


Modulares AG: 
- Zentrale Exekutive, Leitzentrale 
- drei hilft Systeme zur Verarbeitung von Informationen:
1. Räumlich visuelle Informationen im visual Sketchpad 
2. Sprachlich akustisch Informationen in der phonologischen Schleife
3. Episodischer Puffer mit begrenzter Kapazität


Chunking:
- Zusammenfassen von Informationen zu abstrakteren, umfassenderen Einheiten. 
- Reizabhängig (Wörter bzw. Nicht-Wörter) 
- 3-4 Chunks 


Prozesse der Elaboration und Organisation:
- andocken des sensorischen Inputs an Vorwissen 
- Zusammenfassung von Infos zu abstrakteren Einheiten (Chunks) 
- die Größe der bedeutungshaltigen Chunks bestimmt Kapazität des Arbeitsgedächtnisses


BiWi

Lernen als aktive Wissenskonstruktion
Lernen als Konstruktion:

- Sinnesorgane registrieren Daten und selektieren sie in Relation zum Vorwissen (Relevanz) 
-> Daten = sinnlose Schallwellen etc. 

- bedeutungsvolle Informationen durch die subjektive Interpretation der Daten. 
-> Zuweisung eines semantischen Gehalts mittels Vorwissen

Wissen = dauerhafte Speicherung von Informationen im kognitiven Systemen

BiWi

Zentrale Prozesse bei der aktiven Wissenskonstruktion
- Auswählen: fokussieren von Informationen in Einklang mit eigenen Zielen

- Wiederholung:
Speicherung und Halten im Arbeitsgedächtnis

-Elaboration:
Herstellen externer Verbindungen und Integration ins Langzeitgedächtnis

- Organisation:
Konstruktion und Herstellen interner Verbindungen

BiWi

Langzeitgedächtnis 
- nahezu unbegrenzte Kapazität
- nichts geht vollständig verloren

-> träges Wissen kann entstehen und Informationen können nicht mehr gefunden werden da die Integration fehlt. 

- Unterscheidung in visuelle und verbale Informationen

BiWi

Was ist Lernen? 
- Fähigkeiten zu Lernen ist biologische Grundausstattung (angeborenes Potential: entwickelt sich weiter, indem es genutzt wird) 

- Biologischer Imperativ: Menschen müssen lernen auf Umweltbedingungen zu reagieren 


Sign up for free to see all flashcards and summaries for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Freiburg im Breisgau overview page

Mediävistik

Pragmatik

Linguistics

Zoologie-Fragenkatalog

Linguistik

Medi 🙄

Lingu

Bildungswissenschaften

Cultural Studies

Einführung in die spanische Sprachwissenschaft

Biwi at

Universität Koblenz-Landau

BIWI at

Universität zu Köln

Biwi at

Universität Münster

BIWI at

Universität Bochum

Biwi at

Universität Freiburg im Breisgau

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BiWi at other universities

Back to Universität Freiburg im Breisgau overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BiWi at the Universität Freiburg im Breisgau or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards