Organische Chemie at Universität Frankfurt Am Main | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Organische Chemie an der Universität Frankfurt am Main

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Organische Chemie Kurs an der Universität Frankfurt am Main zu.

TESTE DEIN WISSEN

Methan (Bindungswinkel, Raumstruktur)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bindungswinkel: 109°

tetraedrisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inwiefern unterscheiddet sich die Baszizität von Ammoniak, Methylamin und Anilin?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

pKb (Anilin) = 9,42

pKb (Ammoniak) = 4,75

pKb (Methylamin) = 3,36 

  • Methylamin basischer, bedingt durch den Induktiven Effekt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie verhält sich die Basizität bze. Acidität von primären, sekundären und tertiären Alkoholen im Vergleich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Acidität nimmt vom primären bis zum tertiären Alkohol ab.
  • Basizität nimmt vom primären bis zum tertiären Alkohol zu.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist bei einem Brand zu tun?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ruhe bewahren, keine Panik
  • Brennbare Substanz entfernen, Löschversuch unternehmen ohne sich selbst zu gefährden
  • Assi benachrichtigen


Personenbrand:

  • Brennbare Kleidung entfernen
  • Löschdecke
  • Notdusche
  • Kein CO2-Feuerlöscher


​Abzugbrand:

  • Abzug erst abschalten, dann löschen


Ölbrand:

  • Flamme ersticken
  • Kein Wasser


Metallbrand:

  • Nur mit Sand löschen
  • Kein Wasser


LöMi-Brand:

  • Kein Wasser
  • Feuerlöscher
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist laut GHS die KMR Kategorie 2?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Piktogramm: "Chronische Toxizität"

Bezeichnung: Achtung

Verdachtsstoffe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist laut GHS die KMR Kategorie 1A?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Piktogramm "Chronische Toxizität" 

Bezeichnung: Gefahr

Beim Menschen nachgewiesen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organische Säurechloride und Anhydride (Eigenschaften, Beispiele, Entsorgung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Bsp.: Benoylchlorid, Essigsäureanhydrid


Eigenschaften:

  • ätzend, entzündlich
  • reagieren heftig mit Wasser, Alkoholen, Basen u. starken Ox.Mitteln


Entsorgung:

vorsichtig in Wasser eintropfen

mit NaOH neutralisieren


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Produkt entsteht, wenn man einen primären Alkohol einfach bzw. zweifach oxidiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einfache Oxidation: Aldehyd

Zweifache Oxidation: Carbonsäure

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist Anilin besonders schwach basisch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Da freies Elektronenpaar über aromatischen Ring delokalisiert werden kann (dies macht eine Protonierung schwer zugänglich/ Verliert an Stabilität bei Protonierung) bevorzugt wird deprotonierte Form.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich Thioalkohole und Alkohole bezüglich ihrer Azidität und Siedepunkte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Thiole haben niedrigeren Siedepunkt.
  • Thiole sind azider
  • Grund = SH-Brückenbindungen sind weniger polar und somit schwächer als OH-Bindungen
  • H-Brücken sind schwächer als bei Alkoholen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Reagieren Amine sauer oder basisch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle Amine reagieren basisch!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche typischen Reaktionen gehen Alkene ein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Katalytische Hydrierung
  • Additionsreaktion
  • Polymerisation
Lösung ausblenden
  • 258505 Karteikarten
  • 5229 Studierende
  • 90 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Organische Chemie Kurs an der Universität Frankfurt am Main - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Methan (Bindungswinkel, Raumstruktur)

A:

Bindungswinkel: 109°

tetraedrisch

Q:

Inwiefern unterscheiddet sich die Baszizität von Ammoniak, Methylamin und Anilin?

A:

pKb (Anilin) = 9,42

pKb (Ammoniak) = 4,75

pKb (Methylamin) = 3,36 

  • Methylamin basischer, bedingt durch den Induktiven Effekt
Q:

Wie verhält sich die Basizität bze. Acidität von primären, sekundären und tertiären Alkoholen im Vergleich?

A:
  • Acidität nimmt vom primären bis zum tertiären Alkohol ab.
  • Basizität nimmt vom primären bis zum tertiären Alkohol zu.
Q:

Was ist bei einem Brand zu tun?

A:
  • Ruhe bewahren, keine Panik
  • Brennbare Substanz entfernen, Löschversuch unternehmen ohne sich selbst zu gefährden
  • Assi benachrichtigen


Personenbrand:

  • Brennbare Kleidung entfernen
  • Löschdecke
  • Notdusche
  • Kein CO2-Feuerlöscher


​Abzugbrand:

  • Abzug erst abschalten, dann löschen


Ölbrand:

  • Flamme ersticken
  • Kein Wasser


Metallbrand:

  • Nur mit Sand löschen
  • Kein Wasser


LöMi-Brand:

  • Kein Wasser
  • Feuerlöscher
Q:

Was ist laut GHS die KMR Kategorie 2?

A:

Piktogramm: "Chronische Toxizität"

Bezeichnung: Achtung

Verdachtsstoffe

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist laut GHS die KMR Kategorie 1A?

A:

Piktogramm "Chronische Toxizität" 

Bezeichnung: Gefahr

Beim Menschen nachgewiesen

Q:

Organische Säurechloride und Anhydride (Eigenschaften, Beispiele, Entsorgung)

A:

 Bsp.: Benoylchlorid, Essigsäureanhydrid


Eigenschaften:

  • ätzend, entzündlich
  • reagieren heftig mit Wasser, Alkoholen, Basen u. starken Ox.Mitteln


Entsorgung:

vorsichtig in Wasser eintropfen

mit NaOH neutralisieren


Q:

Welches Produkt entsteht, wenn man einen primären Alkohol einfach bzw. zweifach oxidiert?

A:

Einfache Oxidation: Aldehyd

Zweifache Oxidation: Carbonsäure

Q:

Warum ist Anilin besonders schwach basisch?

A:

Da freies Elektronenpaar über aromatischen Ring delokalisiert werden kann (dies macht eine Protonierung schwer zugänglich/ Verliert an Stabilität bei Protonierung) bevorzugt wird deprotonierte Form.

Q:

Wie unterscheiden sich Thioalkohole und Alkohole bezüglich ihrer Azidität und Siedepunkte?

A:
  • Thiole haben niedrigeren Siedepunkt.
  • Thiole sind azider
  • Grund = SH-Brückenbindungen sind weniger polar und somit schwächer als OH-Bindungen
  • H-Brücken sind schwächer als bei Alkoholen
Q:

Reagieren Amine sauer oder basisch?

A:

Alle Amine reagieren basisch!

Q:

Welche typischen Reaktionen gehen Alkene ein?

A:
  • Katalytische Hydrierung
  • Additionsreaktion
  • Polymerisation
Organische Chemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Organische Chemie an der Universität Frankfurt am Main

Für deinen Studiengang Organische Chemie an der Universität Frankfurt am Main gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Organische Chemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

organische Chemie

Fachhochschule Münster

Zum Kurs
organische Chemie

University of Szeged

Zum Kurs
organische Chemie

Hochschule Mannheim

Zum Kurs
Organische Chemie

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Organische Chemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Organische Chemie