GPR at Universität Frankfurt Am Main | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für GPR an der Universität Frankfurt am Main

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen GPR Kurs an der Universität Frankfurt am Main zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied zwischen Hardware und Software?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
# Hardware (die Elektronik + Gehäuse), das „Unveränderbare“
# Software (das Programm), das „Veränderbare“.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet elektronisch für Informatiker?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
elektronische Bauteile = Hardware
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Analogrechner?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Signale sind wert- und zeitkontinuierlich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Digitalrechner?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Signale sind wert- und zeitdiskret
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird unter Digitalisierung verstanden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vorgang der Wandlung 
  • zeitlich: Abtastung
  • wertmäßig: Quantisierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woher kommt der Begriff Digitalrechner?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
von lat. digitus = Finger; mit Fingern wird gezählt und gerechnet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kennt ein Digitalrechner?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • diskrete (quantisierte) Werte und
  • in der zeitlichen Abfolge, Werte nur zu bestimmten diskreten
    Zeitpunkten, den Abtastzeitpunkten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die binäre Digitaltechnik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • nur zwei gültige diskrete Signalzustände
  • üblicherweise als Bit mit den Werten (logisch) Null (0) und (logisch) Eins (1) bezeichnet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden größere Wertebereiche abgedeckt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
durch geeignete Binärcodes?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum darf man fast alles auf einem Digitalrechner berechnen, obwohl fast alle Größen in der Physik kontinuierlich (analog) sind? 1
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Die Präzision der Berechnungen auf einem Digitalrechner kann man beliebig hoch treiben.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum darf man fast alles auf einem Digitalrechner berechnen, obwohl fast alle Größen in der Physik kontinuierlich (analog) sind? 3
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
3. Gelegentlich kann man die Einhaltung des Theorems nicht sicherstellen, dann entstehen allerdings unvermeidbar Fehler.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Programm oder Software?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die programmierbare, d.h. veränderbare (Rechen-)vorschrift
Lösung ausblenden
  • 216739 Karteikarten
  • 4806 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen GPR Kurs an der Universität Frankfurt am Main - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist der Unterschied zwischen Hardware und Software?
A:
# Hardware (die Elektronik + Gehäuse), das „Unveränderbare“
# Software (das Programm), das „Veränderbare“.
Q:
Was bedeutet elektronisch für Informatiker?
A:
elektronische Bauteile = Hardware
Q:
Was ist ein Analogrechner?
A:
Signale sind wert- und zeitkontinuierlich
Q:
Was ist ein Digitalrechner?
A:
Signale sind wert- und zeitdiskret
Q:
Was wird unter Digitalisierung verstanden?
A:
Vorgang der Wandlung 
  • zeitlich: Abtastung
  • wertmäßig: Quantisierung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Woher kommt der Begriff Digitalrechner?
A:
von lat. digitus = Finger; mit Fingern wird gezählt und gerechnet
Q:
Was kennt ein Digitalrechner?
A:
  • diskrete (quantisierte) Werte und
  • in der zeitlichen Abfolge, Werte nur zu bestimmten diskreten
    Zeitpunkten, den Abtastzeitpunkten
Q:
Was ist die binäre Digitaltechnik?
A:
  • nur zwei gültige diskrete Signalzustände
  • üblicherweise als Bit mit den Werten (logisch) Null (0) und (logisch) Eins (1) bezeichnet

Q:
Wie werden größere Wertebereiche abgedeckt?
A:
durch geeignete Binärcodes?
Q:
Warum darf man fast alles auf einem Digitalrechner berechnen, obwohl fast alle Größen in der Physik kontinuierlich (analog) sind? 1
A:
1. Die Präzision der Berechnungen auf einem Digitalrechner kann man beliebig hoch treiben.
Q:
Warum darf man fast alles auf einem Digitalrechner berechnen, obwohl fast alle Größen in der Physik kontinuierlich (analog) sind? 3
A:
3. Gelegentlich kann man die Einhaltung des Theorems nicht sicherstellen, dann entstehen allerdings unvermeidbar Fehler.
Q:
Was ist ein Programm oder Software?
A:
Die programmierbare, d.h. veränderbare (Rechen-)vorschrift
GPR

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten GPR Kurse im gesamten StudySmarter Universum

GPP

University of Zagreb

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden GPR
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen GPR