Ethik Übung at Universität Frankfurt Am Main | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Ethik Übung an der Universität Frankfurt am Main

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ethik Übung Kurs an der Universität Frankfurt am Main zu.

TESTE DEIN WISSEN

Warum glaubt Rawls, dass ausgerechnet diese Prinzipien diejenigen sind, nach der eine gerechte Gesellschaft eingerichtet sein soll?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weil diese Prinzipien diejenigen sind, die in einer freien und gleichen Entscheidungssituation auf rationale Weise gewählt werden würden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Können wir aussagen über Wirtschaft treffen ohne dass Fragen der Ethik betroffen sind?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-ökonomische Verteilungsfragen und Vorannahmen haben oft normativen Charakter


-Kosten und entgangene Alternativen können moralisch relevant sein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben sie die originale Position von Rawls und gehen Sie dabei auf den Schleier des Nichtwissens ein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-originale Position ist Gedankenexperiment, das eine hypotethische Entscheidungssituation beschreibt in der sich freie und gleiche Akteure für die Gerechtigkeitsprinzipien ihrer Gesellschaft entscheiden. 

--> damit Urteil nicht beeinflusst ist, verfügen akteure über keinerlei Informationen über Ihre soziale Stellung, Vermögen oder Fähigkeiten (Schleier des Nichtwissens)

--> diese Gerechtigkeitsprinzipien auf die sich geeinigt werden stellen tatsächlich gerechte Prinzipien dar

--> der natürlichen Lotterie wird durch gerechte Institutionen entgegengewirkt

​​

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entscheidungsregeln eines vollständigen Egoists, eines klassichen Utilitaristen und einem vollständigem Altruist

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

​1. Egoist

-->Eigennutzen wird maximiert, Nutzen anderer spielt keine Rolle


2. Utilitarist

--> Nutzen aller Betroffenen wird aufsummiert, die Alternative mit größtem Gesamtnutzen wird gewählt


3. Altruist

--> Nutzen aller Betroffenen außer dem des Entscheiders werden aufsummiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Was versteht man unter Rawls Vorschlag eines Gesellschaftsvertrages?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Die Mitglieder einer gerechten Gesellschaft schließen Vertrag indem sie sich auf Gerechtigkeitsprinzipien einigen, welchem sie als gleiche und freie Individuen rational zustimmen können. 


-in bereits existierenden Gesellschaft ist dies nicht möglich ("agreements are made too late")

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Gerechtigkeitsprinzipien von Rawls stehen in lexikographischer Ordnung zueinander. Was ist damit gemeint?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

erst das erste Prinzip muss erfüllt werden bevor das andere erfüllt werden kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entscheidungsregel für die rationale wahl

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ob eine Wahl rational ist äußert sich nur relativ zum jeweiligen Bewertungskriterium

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anhand welcher 2 Kriterien lässt sich der Business Case for CSR nach Schreck charakterisieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-ökonomisch: Anreiz der Gewinnerzielung (höhere Zahlungsbereitschaft für nachhaltig produzierte Produkte)


-ethisch: Argumentationshilfe, erhöht Chancen auf Umsetzung (Umstellung von Produktionsprozessen)


--> wenn beides gilt liegt Business Case for CSR vor. 

--> CSR ist kein Selbstzweck; Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ist mit Gewinnmöglichkeiten verbunden


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ebenen der Wertschöpfung gilt es bei Schrecks Business Case for CSR zu beachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Moralische Probleme im Zuge der Wertschöpfung: 

-Arbeitsnormen, Emissionen, Korruption


2. Moralische Qualität der Wertschöpfungsaufgabe selbst.

-Herstellung von Landminen,kalkulierte Abzocke


3. Gesellschaftliche Verantwortung über die Wertschöpfungsaufgabe hinaus

-Unternehmen als politischer Akteur (Corporate Citizenship)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie argumentiert Schreck seinen Businesscase for CSR?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erkenntnisse über Möglichkeiten und Grenzen spielen keine Rolle bei der Beurteilung für die Legitimität der ihm zugrunde liegenden moralischen Anliegen; aber sie beeinflussen deren Chancen auf Implementierbarkeirt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zusätlichen Erkentnisse werden aus der Business Case Analyse gewonnen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ordnungsrelevante Transformationen

1. Wie können erwünschte Praktiken praktikabel gemacht werden?

2. Wie können unerwünschte Praktiken verhindert werden?

​​

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Eigenschaften sollte eine Unternehmensmaßnahme haben, damit der Business Case erreichbar ist.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-CSR funktioniert wenn Unternehmen ihre -spezifischen Kompetenzen zur Lösung moralischer Probleme einsetzen und in ihrem Handeln eigene Schwächen und Risiken berücksichtigen


-es sollte zudem ein inhaltlicher Zusammenhang bestehen, damit die Aktivitäten ernst genommen werden und nicht zu Vorwürfen von Window Dressing kommt


-->es gibt kein one size fits all für CSR, es hängt stark vom Kontext ab. Um interne Gegegebenheiten mit externen Bedingungen zu verknüpfen eignet sich eine SWOT Analyse


Lösung ausblenden
  • 249984 Karteikarten
  • 5110 Studierende
  • 90 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ethik Übung Kurs an der Universität Frankfurt am Main - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Warum glaubt Rawls, dass ausgerechnet diese Prinzipien diejenigen sind, nach der eine gerechte Gesellschaft eingerichtet sein soll?

A:

Weil diese Prinzipien diejenigen sind, die in einer freien und gleichen Entscheidungssituation auf rationale Weise gewählt werden würden.

Q:

Können wir aussagen über Wirtschaft treffen ohne dass Fragen der Ethik betroffen sind?

A:

-ökonomische Verteilungsfragen und Vorannahmen haben oft normativen Charakter


-Kosten und entgangene Alternativen können moralisch relevant sein

Q:

Beschreiben sie die originale Position von Rawls und gehen Sie dabei auf den Schleier des Nichtwissens ein

A:

-originale Position ist Gedankenexperiment, das eine hypotethische Entscheidungssituation beschreibt in der sich freie und gleiche Akteure für die Gerechtigkeitsprinzipien ihrer Gesellschaft entscheiden. 

--> damit Urteil nicht beeinflusst ist, verfügen akteure über keinerlei Informationen über Ihre soziale Stellung, Vermögen oder Fähigkeiten (Schleier des Nichtwissens)

--> diese Gerechtigkeitsprinzipien auf die sich geeinigt werden stellen tatsächlich gerechte Prinzipien dar

--> der natürlichen Lotterie wird durch gerechte Institutionen entgegengewirkt

​​

Q:

Entscheidungsregeln eines vollständigen Egoists, eines klassichen Utilitaristen und einem vollständigem Altruist

A:

​1. Egoist

-->Eigennutzen wird maximiert, Nutzen anderer spielt keine Rolle


2. Utilitarist

--> Nutzen aller Betroffenen wird aufsummiert, die Alternative mit größtem Gesamtnutzen wird gewählt


3. Altruist

--> Nutzen aller Betroffenen außer dem des Entscheiders werden aufsummiert

Q:

​Was versteht man unter Rawls Vorschlag eines Gesellschaftsvertrages?

A:

-Die Mitglieder einer gerechten Gesellschaft schließen Vertrag indem sie sich auf Gerechtigkeitsprinzipien einigen, welchem sie als gleiche und freie Individuen rational zustimmen können. 


-in bereits existierenden Gesellschaft ist dies nicht möglich ("agreements are made too late")

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Die Gerechtigkeitsprinzipien von Rawls stehen in lexikographischer Ordnung zueinander. Was ist damit gemeint?

A:

erst das erste Prinzip muss erfüllt werden bevor das andere erfüllt werden kann

Q:

Entscheidungsregel für die rationale wahl

A:

Ob eine Wahl rational ist äußert sich nur relativ zum jeweiligen Bewertungskriterium

Q:

Anhand welcher 2 Kriterien lässt sich der Business Case for CSR nach Schreck charakterisieren?

A:

-ökonomisch: Anreiz der Gewinnerzielung (höhere Zahlungsbereitschaft für nachhaltig produzierte Produkte)


-ethisch: Argumentationshilfe, erhöht Chancen auf Umsetzung (Umstellung von Produktionsprozessen)


--> wenn beides gilt liegt Business Case for CSR vor. 

--> CSR ist kein Selbstzweck; Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ist mit Gewinnmöglichkeiten verbunden


Q:

Welche Ebenen der Wertschöpfung gilt es bei Schrecks Business Case for CSR zu beachten?

A:

1. Moralische Probleme im Zuge der Wertschöpfung: 

-Arbeitsnormen, Emissionen, Korruption


2. Moralische Qualität der Wertschöpfungsaufgabe selbst.

-Herstellung von Landminen,kalkulierte Abzocke


3. Gesellschaftliche Verantwortung über die Wertschöpfungsaufgabe hinaus

-Unternehmen als politischer Akteur (Corporate Citizenship)


Q:

Wie argumentiert Schreck seinen Businesscase for CSR?

A:

Erkenntnisse über Möglichkeiten und Grenzen spielen keine Rolle bei der Beurteilung für die Legitimität der ihm zugrunde liegenden moralischen Anliegen; aber sie beeinflussen deren Chancen auf Implementierbarkeirt


Q:

Welche zusätlichen Erkentnisse werden aus der Business Case Analyse gewonnen?

A:

Ordnungsrelevante Transformationen

1. Wie können erwünschte Praktiken praktikabel gemacht werden?

2. Wie können unerwünschte Praktiken verhindert werden?

​​

Q:

Welche Eigenschaften sollte eine Unternehmensmaßnahme haben, damit der Business Case erreichbar ist.

A:

-CSR funktioniert wenn Unternehmen ihre -spezifischen Kompetenzen zur Lösung moralischer Probleme einsetzen und in ihrem Handeln eigene Schwächen und Risiken berücksichtigen


-es sollte zudem ein inhaltlicher Zusammenhang bestehen, damit die Aktivitäten ernst genommen werden und nicht zu Vorwürfen von Window Dressing kommt


-->es gibt kein one size fits all für CSR, es hängt stark vom Kontext ab. Um interne Gegegebenheiten mit externen Bedingungen zu verknüpfen eignet sich eine SWOT Analyse


Ethik Übung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ethik Übung an der Universität Frankfurt am Main

Für deinen Studiengang Ethik Übung an der Universität Frankfurt am Main gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Ethik Übung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ethik

Evangelische Hochschule Tabor

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ethik Übung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ethik Übung