Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für BMGT an der Universität Frankfurt am Main

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BMGT Kurs an der Universität Frankfurt am Main zu.

TESTE DEIN WISSEN
Branchenanalyse: 

-Ausgangspunkt:
-Allerdings:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ausgangspunkt:
-Märkte sind effizient
-umkämpfte Märkte
=> Möglichkeit auf hohen Gewinn-> Viele Marktteilnehmer versuchen diese Möglichkeit wahrzunehmen.

Allerdings:
-Branchen entwickeln sich unterschiedlich (nicht alle    
   gem. Grundsatz effizienter Märkte)
-3 Ursachen:
   1. Geschütztes Umfeld, hohe Eintrittsbarrieren
   2. Antizipation von Marktveränderungen u. Schnelle   
   Reaktion
   3.Wettbewerbsvorteile (z.B. Technologie)
-WICHTIGER ASPEKT: 
   Marktstruktur und Unternehmensumfeld
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
1. Bestehende Konkurrenten



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Moderne Industrieökonomie sieht Marktstruktur als endogen an
2. Wichtiges Grundproblem: Identifizierung u. Abgrenzung des relevanten Marktes
3. Grundidee: Je größer Anzahl an Wettbewerbern, desto intensiver der Wettbewerb
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Management = Strategie und Organisation


Erkläre Strategie und Organisation und nenne Instrumente
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Strategie:
-Wie positioniert man sich im Wettbewerbsumfeld
-Instrumente: Preise, Produktqualität, Investitionen,...

Organisation:
-Was tun um aus Inputs bestmöglichen Output zu erstellen?
-Instrumente: Entscheidungsrechte, Entlohnung, Bewertung,...
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
2. Substitute und Komplemente



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Unternehmen sind auch vom Wettbewerb durch ähnliche Produkte betroffen

-emp Messgröße: Kreuzpreiselastizität der Nachfrage für Güter auf anderen Märkten

-Ausmaß an Produktdifferenzierung wichtig!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
4. Marktmacht der Zulieferer
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Kann hohen Einfluss auf die Unternehmensgewinne haben

-Oftmals strategische Beziehung zwischen Unternehmen und Zulieferern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fünf Gründe, die die Profitabilität von Branchen beeinflussen - Porters Five Forces
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Bestehende Konkurrenten
2. Substitute und Komplemente
3. Marktmacht der Käufer
4. Marktmacht der Zulieferer
5. Potentielle Wettbewerber


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Probleme anderer Ansätze (Keine ökon. Prinzipien)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-basieren häufig auf vergangenen Entwicklungen
-beachten nicht das Wettbewerbsumfeld
-lassen sich nicht unbedingt verallgemeinern
-nicht aus datengestützten Analysen sondern aus individueller Intuition oder Erfahrung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Concentration Ratios

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Emp. Messgröße
= Marktanteil der X größten Unternehmen der Branche


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ökonomische Prinzipien des Management:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Explizite Annahmen und rigorose Analyse
-Allgemeiner Ansatz, der für verschiedene Ausgangslagen genutzt werden kann
-Nicht auf dem Einzelfall basierend
-Klarer methodischer Zusammenhang zwischen Strategie, Organisation u. Unternehmensergebnis
-Zentrale Beiträge zur Management Literatur basieren auf ökon. Theorien z.b. Porters Five Forces
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
3. Marktmacht der Käufer
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-in verschiedenen Branchen verschieden stark ausgeprägt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unternehmenserfolg genauer:

4 Steps zum Unternehmenswert
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Umwelt -> Strategie -> Organisationsaerchitektur -> Anreize & Aktionen -> UNTERNEHMENSWERT
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bestimmt den Unternehmenserfolg?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unternehmensstrategie & Unternehmensorganisation
Lösung ausblenden
  • 169055 Karteikarten
  • 4014 Studierende
  • 82 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BMGT Kurs an der Universität Frankfurt am Main - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Branchenanalyse: 

-Ausgangspunkt:
-Allerdings:
A:
Ausgangspunkt:
-Märkte sind effizient
-umkämpfte Märkte
=> Möglichkeit auf hohen Gewinn-> Viele Marktteilnehmer versuchen diese Möglichkeit wahrzunehmen.

Allerdings:
-Branchen entwickeln sich unterschiedlich (nicht alle    
   gem. Grundsatz effizienter Märkte)
-3 Ursachen:
   1. Geschütztes Umfeld, hohe Eintrittsbarrieren
   2. Antizipation von Marktveränderungen u. Schnelle   
   Reaktion
   3.Wettbewerbsvorteile (z.B. Technologie)
-WICHTIGER ASPEKT: 
   Marktstruktur und Unternehmensumfeld
Q:
1. Bestehende Konkurrenten



A:
1. Moderne Industrieökonomie sieht Marktstruktur als endogen an
2. Wichtiges Grundproblem: Identifizierung u. Abgrenzung des relevanten Marktes
3. Grundidee: Je größer Anzahl an Wettbewerbern, desto intensiver der Wettbewerb
Q:
Management = Strategie und Organisation


Erkläre Strategie und Organisation und nenne Instrumente
A:
Strategie:
-Wie positioniert man sich im Wettbewerbsumfeld
-Instrumente: Preise, Produktqualität, Investitionen,...

Organisation:
-Was tun um aus Inputs bestmöglichen Output zu erstellen?
-Instrumente: Entscheidungsrechte, Entlohnung, Bewertung,...
Q:
2. Substitute und Komplemente



A:
- Unternehmen sind auch vom Wettbewerb durch ähnliche Produkte betroffen

-emp Messgröße: Kreuzpreiselastizität der Nachfrage für Güter auf anderen Märkten

-Ausmaß an Produktdifferenzierung wichtig!
Q:
4. Marktmacht der Zulieferer
A:
- Kann hohen Einfluss auf die Unternehmensgewinne haben

-Oftmals strategische Beziehung zwischen Unternehmen und Zulieferern
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Fünf Gründe, die die Profitabilität von Branchen beeinflussen - Porters Five Forces
A:
1. Bestehende Konkurrenten
2. Substitute und Komplemente
3. Marktmacht der Käufer
4. Marktmacht der Zulieferer
5. Potentielle Wettbewerber


Q:
Probleme anderer Ansätze (Keine ökon. Prinzipien)
A:
-basieren häufig auf vergangenen Entwicklungen
-beachten nicht das Wettbewerbsumfeld
-lassen sich nicht unbedingt verallgemeinern
-nicht aus datengestützten Analysen sondern aus individueller Intuition oder Erfahrung
Q:
Concentration Ratios

A:
Emp. Messgröße
= Marktanteil der X größten Unternehmen der Branche


Q:
Ökonomische Prinzipien des Management:
A:
-Explizite Annahmen und rigorose Analyse
-Allgemeiner Ansatz, der für verschiedene Ausgangslagen genutzt werden kann
-Nicht auf dem Einzelfall basierend
-Klarer methodischer Zusammenhang zwischen Strategie, Organisation u. Unternehmensergebnis
-Zentrale Beiträge zur Management Literatur basieren auf ökon. Theorien z.b. Porters Five Forces
Q:
3. Marktmacht der Käufer
A:
-in verschiedenen Branchen verschieden stark ausgeprägt

Q:
Unternehmenserfolg genauer:

4 Steps zum Unternehmenswert
A:
Umwelt -> Strategie -> Organisationsaerchitektur -> Anreize & Aktionen -> UNTERNEHMENSWERT
Q:
Was bestimmt den Unternehmenserfolg?
A:
Unternehmensstrategie & Unternehmensorganisation
BMGT

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BMGT an der Universität Frankfurt am Main

Für deinen Studiengang BMGT an der Universität Frankfurt am Main gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BMGT Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BMG 4

Universitat de Barcelona

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BMGT
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BMGT