ABO-Psychologie at Universität Frankfurt Am Main | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für ABO-Psychologie an der Universität Frankfurt am Main

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ABO-Psychologie Kurs an der Universität Frankfurt am Main zu.

TESTE DEIN WISSEN

Benenne die fünf Ansätze der Managementdiagnostik.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Multi-Methodalität
  2. Stimulus-Mehrdeutigkeit
  3. Multi-Perspektivität
  4. Ego-Involvement
  5. Response-Offenheit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welche vier Ansätze greift die Eignungsdiagnostik nach Schuler zurück?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eigenschaftsansatz
  • biographischer Ansatz
  • Simulationsansatz
  • Trimodaler Ansatz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was erfasst der Eigenschaftsansatz in der Eignungsdiagnostik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stabile Merkmale einer Persönlichkeit und allgemeine kognitive Fähigkeiten, z. B. die Interessen oder die Intelligenz.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den biographischen Ansatz in der Eignungsdiagnostik.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Analyse biographischer Merkmale, z. B. anhand von Arbeitszeugnissen oder Fragebögen, um daraus Prognosen über die künftige Arbeitsweise zu erstellen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den Simulationsansatz in der Eignungsdiagnostik.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inszenierung konkreter Situationen aus dem Arbeitsalltag, um das Verhalten des Bewerbers zu untersuchen. 


Beispiele:

  • Arbeitsproben
  • Gruppendiskussionen
  • Computergestützte Problemsimulationen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den trimodalen Ansatz in der Eignungsdiagnostik.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verwendung aller drei Ansätze (Eigenschaftsansatz, Simulationsansatz und biographischer Ansatz) und Kombination der Resultate, um verschiedene Facetten des Bewerbers zu beleuchten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist unter Sensemaking zu verstehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein kognitiver Prozess, bei dem Informationsströme (Chunking), basierend auf der eigenen Erfahrung, in sinnvolle Einheiten und Ereignisse zusammengeführt werden. Dies geschieht oft unbewusst und automatisch. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Weshalb ist Sensemaking für die Organisation von Bedeutung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Damit MitarbeiterInnen zu einer gleichen Erklärung der Situation kommen und keine Konflikte aufgrund von unterschiedlichen Erklärungen entstehen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bezeichnet die Managementdiagnostik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spezialform der Eignungs- und Personaldiagnostik. 

Auswahl von Managern mit speziellen Methoden aufgrund ihrer hohen Bedeutung für den betrieblichen Erfolg. Die Methoden sind auf den speziellen Anspruch an die Tätigkeit zugeschnitten. 


Spezielle Anforderungen an Manager sind 

  • die Fähigkeit, Chancen zu erkennen und auszunutzen
  • eine schnelle Anpassungsfähigkeit an wechselnde Gegebenheiten und Technologien 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Ziel hat die Eignungsdiagnostik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Vorhersage darüber zu treffen, wie wahrscheinlich es ist, dass eine bestimmte Person vorher definierte Ziele erreichen kann.


Beispiele:

  • Wie geeignet ist eine Person für einen Beruf im Allgemeinen?
  • Welche Weiterbildungsmaßnahmen benötigt ein Mitarbeiter, um bestimmte Leistungen erbringen zu können?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Prinzip der Stimulus-Mehrdeutigkeit in der Management-Diagnostik.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beurteilung der Fähigkeit eines Kandidaten, uneindeutige Situationen zu gestalten und somit Chancen zu nutzen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den Ansatz der Multi-Perspektivität in der Management-Diagnostik.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ergänzung der Multi-Methodalität um die 360-Grad-Beurteilung: 

Verdeckte Personenbeurteilungen, die möglicherweise bereits im Unternehmen existieren, werden erkennbar gemacht und dienen ebenfalls der Rückmeldung.

Lösung ausblenden
  • 140924 Karteikarten
  • 3557 Studierende
  • 83 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ABO-Psychologie Kurs an der Universität Frankfurt am Main - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Benenne die fünf Ansätze der Managementdiagnostik.

A:
  1. Multi-Methodalität
  2. Stimulus-Mehrdeutigkeit
  3. Multi-Perspektivität
  4. Ego-Involvement
  5. Response-Offenheit
Q:

Auf welche vier Ansätze greift die Eignungsdiagnostik nach Schuler zurück?

A:
  • Eigenschaftsansatz
  • biographischer Ansatz
  • Simulationsansatz
  • Trimodaler Ansatz
Q:

Was erfasst der Eigenschaftsansatz in der Eignungsdiagnostik?

A:

Stabile Merkmale einer Persönlichkeit und allgemeine kognitive Fähigkeiten, z. B. die Interessen oder die Intelligenz.

Q:

Beschreibe den biographischen Ansatz in der Eignungsdiagnostik.

A:

Analyse biographischer Merkmale, z. B. anhand von Arbeitszeugnissen oder Fragebögen, um daraus Prognosen über die künftige Arbeitsweise zu erstellen.

Q:

Beschreibe den Simulationsansatz in der Eignungsdiagnostik.

A:

Inszenierung konkreter Situationen aus dem Arbeitsalltag, um das Verhalten des Bewerbers zu untersuchen. 


Beispiele:

  • Arbeitsproben
  • Gruppendiskussionen
  • Computergestützte Problemsimulationen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreibe den trimodalen Ansatz in der Eignungsdiagnostik.

A:

Verwendung aller drei Ansätze (Eigenschaftsansatz, Simulationsansatz und biographischer Ansatz) und Kombination der Resultate, um verschiedene Facetten des Bewerbers zu beleuchten.

Q:

Was ist unter Sensemaking zu verstehen?

A:

Ein kognitiver Prozess, bei dem Informationsströme (Chunking), basierend auf der eigenen Erfahrung, in sinnvolle Einheiten und Ereignisse zusammengeführt werden. Dies geschieht oft unbewusst und automatisch. 

Q:

Weshalb ist Sensemaking für die Organisation von Bedeutung?

A:

Damit MitarbeiterInnen zu einer gleichen Erklärung der Situation kommen und keine Konflikte aufgrund von unterschiedlichen Erklärungen entstehen. 

Q:

Was bezeichnet die Managementdiagnostik?

A:

Spezialform der Eignungs- und Personaldiagnostik. 

Auswahl von Managern mit speziellen Methoden aufgrund ihrer hohen Bedeutung für den betrieblichen Erfolg. Die Methoden sind auf den speziellen Anspruch an die Tätigkeit zugeschnitten. 


Spezielle Anforderungen an Manager sind 

  • die Fähigkeit, Chancen zu erkennen und auszunutzen
  • eine schnelle Anpassungsfähigkeit an wechselnde Gegebenheiten und Technologien 
Q:

Welches Ziel hat die Eignungsdiagnostik?

A:

Eine Vorhersage darüber zu treffen, wie wahrscheinlich es ist, dass eine bestimmte Person vorher definierte Ziele erreichen kann.


Beispiele:

  • Wie geeignet ist eine Person für einen Beruf im Allgemeinen?
  • Welche Weiterbildungsmaßnahmen benötigt ein Mitarbeiter, um bestimmte Leistungen erbringen zu können?
Q:

Beschreibe das Prinzip der Stimulus-Mehrdeutigkeit in der Management-Diagnostik.

A:

Beurteilung der Fähigkeit eines Kandidaten, uneindeutige Situationen zu gestalten und somit Chancen zu nutzen.

Q:

Beschreibe den Ansatz der Multi-Perspektivität in der Management-Diagnostik.

A:

Ergänzung der Multi-Methodalität um die 360-Grad-Beurteilung: 

Verdeckte Personenbeurteilungen, die möglicherweise bereits im Unternehmen existieren, werden erkennbar gemacht und dienen ebenfalls der Rückmeldung.

ABO-Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ABO-Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ABO-Psychologie