Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Flashcards and summaries for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

Synchronization on all devices

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Statistische Signifikanz

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Die drei wichtigsten Ratingagenturen:

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Risikoaufschlag

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Nehmen Sie an, Sie erhöhen im Ihnen aus der Vorlesung
bekannten Monopson-Modell den Mindestlohn auf die Höhe des
Wettbewerbslohns. Wer profitiert davon nicht?

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen stimmt im Ihnen aus der
Vorlesung bekannten Monopson-Modell?

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Monopson

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Neoklassische Märkte

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen zu Hartz IV und zum deutschen
Arbeitsmarkt stimmt nicht?

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Lohnersatzquote

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Nehmen Sie an, Sie wollen zwei Länder vergleichen und Sie wollen eine
Aussage dazu treffen, in welchem Land der Wohlstand höher ist. Welches
der folgenden Maße ist für diese Frage am aussagekräftigsten?

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Die Phillips-Kurve beschreibt ...

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen zu Anleihen stimmt nicht?

Your peers in the course Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Statistische Signifikanz

dass das Ergebnis (unter einer
gewissen Fehlerwahrscheinlichkeit) nicht durch Zufall zu erklären ist.

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Die drei wichtigsten Ratingagenturen:

S&P, Moodys und Fitch

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Risikoaufschlag

Zinsaufschlag auf einen Referenzzinssatz

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Nehmen Sie an, Sie erhöhen im Ihnen aus der Vorlesung
bekannten Monopson-Modell den Mindestlohn auf die Höhe des
Wettbewerbslohns. Wer profitiert davon nicht?

1. Beschäftigte.
2. Arbeitgeber.
3. Gesamte Volkswirtschaft.
4. Arbeitslose.

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Welche der folgenden Aussagen stimmt im Ihnen aus der
Vorlesung bekannten Monopson-Modell?

1. Ein höherer Mindestlohn erhöht immer die Beschäftigung.
2. Der Mindestlohn ist immer schädlich für die Beschäftigung.
3. Der Mindestlohn hat nie Effekte.
4. Der Mindestlohn kann Löhne und Beschäftigung erhöhen.

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Monopson

Nachfragemonopol. Ein Monopson liegt vor, wenn ein Nachfrager einer großen Zahl von Anbietern gegenübersteht (Marktformen). Die Preisbildung im Monopson lässt sich für den Fall eines Unternehmens, das auf einem (etwa lokalen) Arbeitsmarkt als alleiniger Nachfrager nach Arbeitsleistungen auftritt, veranschaulichen

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Neoklassische Märkte

Die neoklassische Theorie stellt die Wirtschaft vor allem als System von Märktendar, auf denen Angebot und Nachfrage durch die Güterpreise ins Gleichgewicht gebracht werden. Die Verbraucher haben dabei bestimmte Bedürfnisse und wollen durch den Konsum von Gütern größtmöglichen persönlichen Nutzen erreichen.

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Welche der folgenden Aussagen zu Hartz IV und zum deutschen
Arbeitsmarkt stimmt nicht?

1. Im Jahr 2005 wurde das Unterstützungssystem für Langzeit-
arbeitslose reformiert.
2. Die Hartz IV-Reform senkte die durchschnittliche Lohnersatz-
quote für Langzeitarbeitslose.
3. Seit dem Jahr 2005 ist die Arbeitslosenquote in Deutschland
deutlich gesunken.
4. Makroökonomische Studien zeigen keinerlei Zusammenhang
zwischen Hartz IV und dem Rückgang der Arbeitslosigkeit.

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Lohnersatzquote

Verhältnis der Lohnersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit zum letzen Netto-Arbeitsentgelt

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Nehmen Sie an, Sie wollen zwei Länder vergleichen und Sie wollen eine
Aussage dazu treffen, in welchem Land der Wohlstand höher ist. Welches
der folgenden Maße ist für diese Frage am aussagekräftigsten?

1. Das reale Bruttoinlandsprodukt pro Kopf.
2. Die Inflationsrate.
3. Das nominale Bruttoinlandsprodukt.
4. Die Nettoexporte.

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Die Phillips-Kurve beschreibt ...

1. die negative Korrelation zwischen offenen Stellen und Arbeitslosigkeit.
2. die positive Korrelation zwischen offenen Stellen und Arbeitslosigkeit.
3. die negative Korrelation zwischen Inflationsrate und Arbeitslosenquote.
4. die negative Korrelation zwischen BIP und Arbeitslosenquote.

Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften

Welche der folgenden Aussagen zu Anleihen stimmt nicht?

.

1. Es handelt sich um Schuldverschreibungen mit bestimmten
Zahlungsversprechen.
2. Während der Laufzeit werden in der Regel Zinsen bezahlt.
3. Der Anleihemarkt wird in der Regel von größeren Unternehmen und
öffentlichen Haushalten genutzt.
4. Wenn sich der Marktwert einer Anleihe erhöht, steigt die Rendite.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Economics at the Universität Erlangen-Nürnberg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Erlangen-Nürnberg overview page

IT und E-Business

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften at the Universität Erlangen-Nürnberg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback