Mikrobiologie at Universität Erlangen-Nürnberg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Mikrobiologie an der Universität Erlangen-Nürnberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mikrobiologie Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche beiden elementaren Zellfunktionen müssen für Wachstum und Vermehrung vorhanden sein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Codierungsfunktion (Replikation, Transkription, Translation, Genexpression)
Maschinenfunktion (1. Energie: ADP + P —> ATP; 2. Metabolismus: Erzeugung der Vorläufer von Makromolekülen; 3. Enzyme: Katalysatoren des Stoffwechsels)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann traten die ersten Mikroorganismen auf?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vor ca. 4 Milliarden Jahren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gebänderte Eisenformationen geben Hinweise auf die Entwicklung eines neues Stoffwechseltyps. Was kennzeichnet diese Eisenformationen aus und durch was wurden sie vermutlich verursacht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eisen liegt oxidiert vor (Rost); gebildet durch oxigene Photosynthese von Cyanobakterien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann traten die ersten Mikroorganismen auf?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vor ca. 4 Milliarden Jahren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gebänderte Eisenformationen geben Hinweise auf die Entwicklung eines neuen Stoffwechseltyps. Was kennzeichnet diese Eisenformationen und durch was  wurden sie vermutlich verursacht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eisen liegt oxidiert vor (Rost); Entwicklung durch oxygene  Photosynthese von Cyanobakterien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum sind RNA-Moleküle für die Entwicklung von Leben prädestiniert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Informationsspeicher (mRNA,Viren), katalytische Funktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie typische Größen von Viren, Prokaryoten und eukaryotischen Zellen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eukaryoten: 50-100 µm
Prokaryoten: 1-3 µm/0,5-1 µm ø
Viren: <= 0,1 µm 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter numerischer Klassifikation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= künstliche Klassifikation
Berücksichtigt sichtbare Merkmale und Stoffwechsel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Voraussetzungen muss ein Gen erfüllen, um sich als Basis für eine sequenzbasierten Taxonomie zu eignen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Überall vorhanden, geringe und gleichmäßige Mutationsrate
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Für welches Molekül bzw. Gen hat Carl Woese für die Erstellung eines universellen Stammbaums des Lebens genutzt? Welche 3 Reiche/Organismengruppen konnte er mit seinen Arbeiten unterscheiden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
16 srRNA; Bacteria, Archaea, Eukarya
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum fehlen Viren vom universellen Stammbaum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kein eigener Metabolismus —> kein Zeichen von Leben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie 6 Kennzeichen von lebenden Zellen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Metabolismus, Vermehrung (Wachstum), Differenzierung, Kommunikation, Bewegung, Evolution
Lösung ausblenden
  • 155487 Karteikarten
  • 2926 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mikrobiologie Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche beiden elementaren Zellfunktionen müssen für Wachstum und Vermehrung vorhanden sein?
A:
Codierungsfunktion (Replikation, Transkription, Translation, Genexpression)
Maschinenfunktion (1. Energie: ADP + P —> ATP; 2. Metabolismus: Erzeugung der Vorläufer von Makromolekülen; 3. Enzyme: Katalysatoren des Stoffwechsels)
Q:
Wann traten die ersten Mikroorganismen auf?
A:
Vor ca. 4 Milliarden Jahren
Q:
Gebänderte Eisenformationen geben Hinweise auf die Entwicklung eines neues Stoffwechseltyps. Was kennzeichnet diese Eisenformationen aus und durch was wurden sie vermutlich verursacht?
A:
Eisen liegt oxidiert vor (Rost); gebildet durch oxigene Photosynthese von Cyanobakterien
Q:
Wann traten die ersten Mikroorganismen auf?
A:
Vor ca. 4 Milliarden Jahren
Q:
Gebänderte Eisenformationen geben Hinweise auf die Entwicklung eines neuen Stoffwechseltyps. Was kennzeichnet diese Eisenformationen und durch was  wurden sie vermutlich verursacht?
A:
Eisen liegt oxidiert vor (Rost); Entwicklung durch oxygene  Photosynthese von Cyanobakterien
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Warum sind RNA-Moleküle für die Entwicklung von Leben prädestiniert?
A:
Informationsspeicher (mRNA,Viren), katalytische Funktion
Q:
Nennen Sie typische Größen von Viren, Prokaryoten und eukaryotischen Zellen.

A:
Eukaryoten: 50-100 µm
Prokaryoten: 1-3 µm/0,5-1 µm ø
Viren: <= 0,1 µm 
Q:
Was versteht man unter numerischer Klassifikation?
A:
= künstliche Klassifikation
Berücksichtigt sichtbare Merkmale und Stoffwechsel
Q:
Welche Voraussetzungen muss ein Gen erfüllen, um sich als Basis für eine sequenzbasierten Taxonomie zu eignen?
A:
Überall vorhanden, geringe und gleichmäßige Mutationsrate
Q:
Für welches Molekül bzw. Gen hat Carl Woese für die Erstellung eines universellen Stammbaums des Lebens genutzt? Welche 3 Reiche/Organismengruppen konnte er mit seinen Arbeiten unterscheiden?
A:
16 srRNA; Bacteria, Archaea, Eukarya
Q:
Warum fehlen Viren vom universellen Stammbaum?
A:
Kein eigener Metabolismus —> kein Zeichen von Leben
Q:
Nennen Sie 6 Kennzeichen von lebenden Zellen
A:
Metabolismus, Vermehrung (Wachstum), Differenzierung, Kommunikation, Bewegung, Evolution
Mikrobiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mikrobiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mikrobiologie