Fertigungsmesstechnik II at Universität Erlangen-Nürnberg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Fertigungsmesstechnik II an der Universität Erlangen-Nürnberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fertigungsmesstechnik II Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne 3 Möglichkeiten der Abweichung der Drehführung von der idealen Achse!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Axial

- Radialbewegung

- Taumeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Möglichkeiten zur Kalibrierung von Formmessgeräten nennen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Flick-Normal 

- Kugelnormal

- Mehrwellennormal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der Folgenden Aussagen zu CT’s treffen zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Intensitätsmäßige Fehlmessungen einzelner Detektorpixel führen zu Ringartefakten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welchen Bauteilen ist die Anwendung des ISO50%-Schwellwerts nicht ratsam?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transparenten Bauteilen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von was ist die Präzision bei Drehtischgeräten abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Masseverteilung auf Drehtisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist das Frequenzspektrum von Formmessgeräten abhängig? Weitere Randbedingung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Verhältnis der Bogenhöhe der Abflachung zum Zylinderdurchmesser

- Schärfe des Übergangs von Abflachung auf Kreisform

- wirksamer Durchmesser des Tastelements in radialer Richtung


- 75 W/U (Wellen pro Umdrehung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mehrwellennormal Vorteile nennen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ Auswertung des Amplitudenspektrums (ggüber. Kugel- u. Flick-Normal)

+ breiterer Frequenzbereich als Flick

+ Unempfindlich ggüber kleinen Störungen (nichtperiodische Anteile unterdrückt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Flicknormal erklären!


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zylindrischer Grundkörper (D=18 mm und 44 mm) mit Abflachung (Tiefe der Ablfachunge= Maß für Rundheitsabweichung, 2 µm bis 300 µm)

- Zum Kalibiriern von Formmessgeräten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Umschlagverfahren beschreiben, was ist das? Alternatives Verfahren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Messstrategie


Messobjekt zw. 2 aufeinanderfolgenden Messungen um 180° gedreht


Alternative: Mehrlagenverfahren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu dienen Kippung und Zentrierung und wie wird das erreicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ideale Ausrichtung des Messobjekts:

- Rotationsachse parallel zur Drehachse

- Rotationsmittelpunkt des BT genau über Drehachse


Ausrichtung des Messobjekts durch Zentrieren und Kippen des Drehtisches oder Ausrichtung des Tische bei Drehspindelgeräten


1) BT nach Augenmaß auf Tisch aufspannen

2) Konturen am BT bestimmen --> Lage der Achse

3) Messen 2-3 Kreisschnitte

4) Neigung des Zylinders

5) Korrektur der Exzentrizrität/Neigung

6) Messen des BT

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist Kippen und Zentrieren nötig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Exzentrische Lage und Kippung führen zu systematischen Messabweichungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Drehspindelgerät: Eigenschaften, Vor und Nachteile nennen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ Masse kein Einfluss auf Genauigkeit --> Schwere Messobjekte

+ Keine Zentrierung nötig

+ Messung von Merkmalen schwerer nicht rotationssymmetrischer BT möglich

- Geringere Messgenauigkeit

Lösung ausblenden
  • 155388 Karteikarten
  • 2923 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fertigungsmesstechnik II Kurs an der Universität Erlangen-Nürnberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne 3 Möglichkeiten der Abweichung der Drehführung von der idealen Achse!

A:

- Axial

- Radialbewegung

- Taumeln

Q:

Möglichkeiten zur Kalibrierung von Formmessgeräten nennen!

A:

- Flick-Normal 

- Kugelnormal

- Mehrwellennormal

Q:

Welche der Folgenden Aussagen zu CT’s treffen zu?

A:

Intensitätsmäßige Fehlmessungen einzelner Detektorpixel führen zu Ringartefakten.

Q:

Bei welchen Bauteilen ist die Anwendung des ISO50%-Schwellwerts nicht ratsam?

A:

Transparenten Bauteilen

Q:

Von was ist die Präzision bei Drehtischgeräten abhängig?

A:

Masseverteilung auf Drehtisch

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wovon ist das Frequenzspektrum von Formmessgeräten abhängig? Weitere Randbedingung?

A:

- Verhältnis der Bogenhöhe der Abflachung zum Zylinderdurchmesser

- Schärfe des Übergangs von Abflachung auf Kreisform

- wirksamer Durchmesser des Tastelements in radialer Richtung


- 75 W/U (Wellen pro Umdrehung)

Q:

Mehrwellennormal Vorteile nennen!

A:

+ Auswertung des Amplitudenspektrums (ggüber. Kugel- u. Flick-Normal)

+ breiterer Frequenzbereich als Flick

+ Unempfindlich ggüber kleinen Störungen (nichtperiodische Anteile unterdrückt)

Q:

Flicknormal erklären!


A:

- Zylindrischer Grundkörper (D=18 mm und 44 mm) mit Abflachung (Tiefe der Ablfachunge= Maß für Rundheitsabweichung, 2 µm bis 300 µm)

- Zum Kalibiriern von Formmessgeräten


Q:

Umschlagverfahren beschreiben, was ist das? Alternatives Verfahren?

A:

Messstrategie


Messobjekt zw. 2 aufeinanderfolgenden Messungen um 180° gedreht


Alternative: Mehrlagenverfahren

Q:

Wozu dienen Kippung und Zentrierung und wie wird das erreicht?

A:

Ideale Ausrichtung des Messobjekts:

- Rotationsachse parallel zur Drehachse

- Rotationsmittelpunkt des BT genau über Drehachse


Ausrichtung des Messobjekts durch Zentrieren und Kippen des Drehtisches oder Ausrichtung des Tische bei Drehspindelgeräten


1) BT nach Augenmaß auf Tisch aufspannen

2) Konturen am BT bestimmen --> Lage der Achse

3) Messen 2-3 Kreisschnitte

4) Neigung des Zylinders

5) Korrektur der Exzentrizrität/Neigung

6) Messen des BT

Q:

Warum ist Kippen und Zentrieren nötig?

A:

Exzentrische Lage und Kippung führen zu systematischen Messabweichungen

Q:

Drehspindelgerät: Eigenschaften, Vor und Nachteile nennen

A:

+ Masse kein Einfluss auf Genauigkeit --> Schwere Messobjekte

+ Keine Zentrierung nötig

+ Messung von Merkmalen schwerer nicht rotationssymmetrischer BT möglich

- Geringere Messgenauigkeit

Fertigungsmesstechnik II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fertigungsmesstechnik II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fertigungsmesstechnik II