Angewandte IT-Sicherheit

Flashcards and summaries for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

100% for free

Arrow

Efficient learning

Arrow

Synchronization on all devices

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Was ist "Sicherheit"?

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Erläutere Daten und Information.

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Nenne und erläutere die "neuen" Naturgesetze des Cyberspace.

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Nenne die grundsätzlichen Interessen und Schutzziele im Bezug auf Sicherheit.

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Warum ist es schwierig, ein realistisches Angreifermodell zu erstellen?

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Was ist der Sinn von Schutzmechanismen? Woraus bestehen sie?

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Was ist Interferenz?

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Erkläre das Schutzziel Vertraulichkeit.

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Erkläre das Schutzziel Anonymität.

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Erkläre das Schutzziel Nicht-Abstreitbarkeit.

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Erkläre den Begriff Vertrauen.

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Erkläre das Schutzziel Unbeobachtbarkeit.

Your peers in the course Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg on StudySmarter:

Angewandte IT-Sicherheit

Was ist "Sicherheit"?
– Sicherheit eines IT-Systems ist eine komplexe Eigenschaft
– Jede Partei hat eigene Interessen, Ziele und Anforderungen (Verfügbarkein, Vertrualichkeit, etc).
– Diese Interessen werden durch Angriffe bedroht
– Sicherheitsmaßnahmen werden benutzt, um Angriffe abzuwehren, einzudämmen, Schäden durch diese zu kompensieren
– Sicherheitsmaßnahmen müssen regelmäßig überprüft werden
– Annahmen (insbesondere über Vertrauensbeziehungen) sollten explizit gemacht werden
– Aufwand für Sicherheitsmaßnahmen sollte sich nach Risiko richten

Angewandte IT-Sicherheit

Erläutere Daten und Information.
– Daten sind physische Phänomene (Bits auf der Festplatte / im Netzwerk)
– Information sind (subjektive) Interpretation der Daten
– Daten können perfekt geschützt werden
– Informationen die bekannt wurden, sind nicht zurückziehbar

Angewandte IT-Sicherheit

Nenne und erläutere die "neuen" Naturgesetze des Cyberspace.
1. Gesetz von der Automatisierbarkeit: Naturphänomene können mit hinreichender Genauigkeit digital nachgebildet werden, digitale Objekte sind nur an programmierte Regeln gebunden, Regeln können durch Computer schnell ausgeführt werden.

2. Gesetz von der räumlichen Entgrenzung: Daten und Programme sind nicht an geographische Orte gebunden.

3. Gesetz von der Kopierbarkeit: Artefakte können perfekt kopiert werden, Identitätsinfos im Cyberspace sind auch digitale Artefakte.

4. Gesetz von der Komplexität: Programme haben unerwartete und schwer einsichtige Zusatzfunktionalität -> Sicherheitslücken, die wieder durch Programme ausgenutzt werden können

Angewandte IT-Sicherheit

Nenne die grundsätzlichen Interessen und Schutzziele im Bezug auf Sicherheit.
– Verfügbarkeit
– Integrität
– Authentizität
– Nicht-Abstreitbarkeit (bzw. Abstreitbarkeit)
– Vertraulichkeit
– Unbeobachtbarkeit
– Anonymität

Angewandte IT-Sicherheit

Warum ist es schwierig, ein realistisches Angreifermodell zu erstellen?
Nicht nur momentane Angriffe sind zu erfassen, sondern alle Angriffe während der Lebenszeit eines Systems.

Angewandte IT-Sicherheit

Was ist der Sinn von Schutzmechanismen? Woraus bestehen sie?
– Angriffe abwehren, damit sie garnicht erst die Interessen verletzen
– Angriffe eindämmen und Schaden begränzen
– Schäden durch Angriffe kompensieren

Schutzmechanismen bestehen aus
– Technik
– Persönlichem Verhalten
– Verhalten der Organisation (Prozesse)

Angewandte IT-Sicherheit

Was ist Interferenz?
“Neu lernen” kann Schlussfolgerungen aus bisher bekannten Informationen enthalten

Angewandte IT-Sicherheit

Erkläre das Schutzziel Vertraulichkeit.
“Inhalt de Ressource” ist nur bestimmten Personen bekannt
–> Authentizität: Korrektheit des Anbieters
–> Vertraulichkeit: Korrektheit des Empfängers

Angewandte IT-Sicherheit

Erkläre das Schutzziel Anonymität.
Spezielle Form der Vertraulichkeit: Es ist klar, dass die Ressource benutzt wird, aber nicht von wem.
–> Steht im Konflikt mit Nicht-Abstreitbarkeit!
–> z.B. Einkaufen mit Bargeld, Babyklappe

Angewandte IT-Sicherheit

Erkläre das Schutzziel Nicht-Abstreitbarkeit.
Mehr als Authentizität: Empfänger kann einem Dritten nachweisen, dass er eine Dienstleistung von X erhalten hat
– Interesse von X dabei: Empfänger kann das nur für Dienstleistungen tun, die auch X erbracht hat
– Interesse des Empfängers: X kann später nicht abstreiten, dass er die Dienstleistung erbracht hat.

Angewandte IT-Sicherheit

Erkläre den Begriff Vertrauen.
Vertrauen ist die Erwartung, dass Handlungen einen günstigen Verlauf nehmen.
– Macht Annahmen über Zukunft und über Gefahren
– Notwendig, wenn man nicht alles kontrollieren kann
– Setzt Handlungsalternative voraus, falls es doch nicht eingehalten wird.

Angewandte IT-Sicherheit

Erkläre das Schutzziel Unbeobachtbarkeit.
Stärker als Anonymität: Die Tatsache der Benutzung der Ressource selbst soll geheim bleiben, bzw. nur bestimmten Personen bekannt sein.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Computer Science at the Universität Erlangen-Nürnberg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Erlangen-Nürnberg overview page

Systemprogrammierung

Parallele und Funktionale Programmierung

Rechnerkommunikation

Algorithmen und Datenstrukturen

Mathematik C1

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Angewandte IT-Sicherheit at the Universität Erlangen-Nürnberg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback