Toxikologie at Universität Düsseldorf

Flashcards and summaries for Toxikologie at the Universität Düsseldorf

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Toxikologie at the Universität Düsseldorf

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Was bedeutet Resorption?

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Faktoren, die Einfluss auf die Diffusion durch ein Membran haben:

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

In welchen drei Phasen wird die Wirkung eines Arzneimittels unterteilt und was bedeuten diese?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Was bedeutet Elimination?

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Welche Moleküle können die Lipid-Doppelschicht passieren?

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Merkmale des Aktiven Transportes.

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Was beschreibt die Toxikokinetik?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Wie werden größere Moleküle transportiert ohne Verwendung von ATP?

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Die Definition des Giftes.

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Merkmale einer erleichterten Diffusion.

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Erleichterte Diffusion durch Poren/Kanäle.
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Was bedeutet Verteilung?

Your peers in the course Toxikologie at the Universität Düsseldorf create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Toxikologie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Toxikologie

Was bedeutet Resorption?
Aufnahme

Toxikologie

Faktoren, die Einfluss auf die Diffusion durch ein Membran haben:
1.Dicke der Membran: Je dicker, desto schneller die Diffusion.
2.Durchmesser der Moleküle: Je größer, desto langsamer.
3.Konzentrationsgardienten: je größer, desto schneller.
4.temperatur: je höher, desto schneller
5. Lipidlöslichkeit: je besser sie sich lösen, desto schneller.
6.Membranoberfläche: Je nach chemischer zsmsetzung der LiPride und Ausstattung der Proteine kandiert Diffusion von Stoffen durch die Membran erleichtert oder erschwert werden.

Toxikologie

In welchen drei Phasen wird die Wirkung eines Arzneimittels unterteilt und was bedeuten diese?
1. Pharmazeutische Phase: die Verabreichung und Zerfall des Arzneimittels
2. Pharmakinetische Phase: Resorption, Verteilung und Elimination
3. Pharmakodynamische Phase: Was macht das Pharmakon mit dem Organismus?

Toxikologie

Was bedeutet Elimination?
Metabolisierung und Exkretion
-d.h Konzentrationsabnahme des Arzneimittels im Organismus

Toxikologie

Welche Moleküle können die Lipid-Doppelschicht passieren?
-Nur sehr kleine , neutrale Moleküle wie: Sauerstoff, Stickstoff oder CO2.
-Wasser etwas schlechter, dennoch möglich.
-auch hydrophobe Substanzen wie:  Steroidhormone und Fettsäuren.

Toxikologie

Merkmale des Aktiven Transportes.
-eine Substanz wird gegen ihr Konzentrationsgefälle unter Verwendung von ATP durch die Membran geschleust.
-sie ist immer gerichtet
- Transporteine haben eine spezifische Bindungsstelle für den spezifischen Substraten.

Toxikologie

Was beschreibt die Toxikokinetik?
Sie beschreibt die resorption im Körper, die Verteilung im Körper und die elimination.

Toxikologie

Wie werden größere Moleküle transportiert ohne Verwendung von ATP?
-Durch Transport von Carrier
-Carrier sind Proteine, die Substrate aufnehmen und ihre Konformation so ändern können und so ins zellinnere aufnehmen.

Toxikologie

Die Definition des Giftes.
1. Es gibt keine allgemein gültige Definition.
2. Traditionelle Definition: ein Stoff der bereits bEi geringen Mengen schädliche Wirkungen hervorruft.
3. Paracelsus Definition: die Dosis macht den Gift
d.h: es gibt 2 Aspekte:
-Anwesenheit im Organismus( effects on size on response)
-Menge des Giftes( Effects of amount on Response)

Toxikologie

Merkmale einer erleichterten Diffusion.
-sie ist eine Form des passiven Transports 
- Moleküle oder Ionen werden über Transmembranproteine in Richtung des KG durch die Membran geschleust ohne ATP

Toxikologie

Erleichterte Diffusion durch Poren/Kanäle.
-nur für kleine polare moleküle
-selektiver Transport, da Kanäle speziell chemische Eigenschaften hat
-kanäle könne sich öffnen und schließen.

Toxikologie

Was bedeutet Verteilung?
Stofftransport vom Blut ins Gewebe

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Toxikologie at the Universität Düsseldorf

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Toxikologie at the Universität Düsseldorf there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Düsseldorf overview page

Pharmakologie Arzneistoffnamen 2. Stex

Vegetative Physiologie

Physiologie Sommersemester

afl antritt

Arzneiformenlehre Antritt

Pharmazeutische Biologie II

systematik 1

Physiologie (Neuro- & Sinnesphysiologie)

Chemie

afl abkürzungen

Stereochemie

Morphologie, Anatomie und Histologie

Arzneiformenlehre

AFL Antritt

Zytologie und Histologie

Systematik

Neuro- und Sinnesphysiologie

Anorganische Chemie

Toxi OC

Organische Chemie

Mikrobiologie für Pharmazeuten WS20/21

Organische Chemie

Stereochemie

Mikrobiologie

Pharmakologie - Toxikologie at

Universität Tübingen

Pharmakologie - Toxikologie at

Universität Tübingen

toxikologie at

Universität Heidelberg

Pharmakologie/Toxikologie at

Universität Bern

LM-Toxikologie at

Universität Hohenheim

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Toxikologie at other universities

Back to Universität Düsseldorf overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Toxikologie at the Universität Düsseldorf or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards