TB6 Physio Kreislauf at Universität Düsseldorf | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für TB6 Physio Kreislauf an der Universität Düsseldorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen TB6 Physio Kreislauf Kurs an der Universität Düsseldorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile Hochdrucksystem (Wert, Modulierung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kleine Arterien und Arteriolen

> 25 mmHg

reguliert den Widerstand der kl. Arterien und Arteriolen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt das Kontinuitätsprinzip?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Volumenstromstärke (das Volumen das pro Zeit ausgeworfen wird) muss jederzeit in beiden Kreisläufen bezogen auf den Gesamtquerschnitt gleich sein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Berechnung Stromstärke, Strömungsgeschwindigkeit und Querschnitt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

I = V = vs x A


I Stromstärke (muss gleich bleiben, Kontinuitätsprinzip)

V Strömungsgeschwindikeit

vs mittlere Geschwindigkeit der Flüssigkeit

A durchströmte Querschnittsfläche


v1 x A1 = v2 x A2

Je geringer der Querschnitt desto höher die Strömungsgeschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die mittlere Strömungsgeschwindigkeit in den verschiedenen Kreislaufabschnitten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

vs = I (=HMV) / A 


Aorta : A =4cm² -> hohe Strömungsgeschwindigkeit

Vena Cava: A= 7 cm² -> etwas niedriger

Kapillaren: A=3000cm² -> gering damit Stoffaustausch gut ablaufen kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herzminutenvolumen (Berechnung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ist das Blutvolumen, dass das Herz in einer Minute durch den Kreislauf pumpt -> Maß für Herzleistung


HMV = HF x Schlagvolumen


circa 6L/min

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herzzeitvolumen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wie Herzminutenvolumen nur ohne festgelegte Zeitgröße

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die treibende Kraft für den Blutfluss?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Druckabfall, linker Ventrikel wirft Blut mit Druck >100mmHg in Aorta (circa 100mmHg) aus, durch den Blutfluss im Gefäß kommt es zur Reibung an der Gefäßwand. Dieser Strömungswiderstand führt zu Druckabfall -> treibende Kraft für die Volumenstromstärke

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Volumenstromstärke

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Volumenänderung pro Zeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Berechnung Blutdruck / Druckabfall

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mit ohmschen Gesetz, U= R x I

Blutdruck = gesamtperipherer Widerstand x Herzzeitvolumen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herzzeitvolumen an Organen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

parallel geschaltet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

individueller Widerstand eines Organs

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

je größer der individuelle Widerstand desto geringer die jeweilige Durchblutung

Gesamtsumme individueller Widerstände ergibt den totalen peripheren Widerstand

hoher Widerstand in Koronargefäßen, Leber und Haut

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile Niederdrucksystem (Wert, Modulierung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Venen und Lungengefäße

moduliert die Kapazität der Venolen und Venen

Niederdruck = <20mmHg

Lösung ausblenden
  • 262386 Karteikarten
  • 3428 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen TB6 Physio Kreislauf Kurs an der Universität Düsseldorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bestandteile Hochdrucksystem (Wert, Modulierung)

A:

kleine Arterien und Arteriolen

> 25 mmHg

reguliert den Widerstand der kl. Arterien und Arteriolen

Q:

Was besagt das Kontinuitätsprinzip?

A:

Die Volumenstromstärke (das Volumen das pro Zeit ausgeworfen wird) muss jederzeit in beiden Kreisläufen bezogen auf den Gesamtquerschnitt gleich sein

Q:

Berechnung Stromstärke, Strömungsgeschwindigkeit und Querschnitt

A:

I = V = vs x A


I Stromstärke (muss gleich bleiben, Kontinuitätsprinzip)

V Strömungsgeschwindikeit

vs mittlere Geschwindigkeit der Flüssigkeit

A durchströmte Querschnittsfläche


v1 x A1 = v2 x A2

Je geringer der Querschnitt desto höher die Strömungsgeschwindigkeit

Q:

Wie ist die mittlere Strömungsgeschwindigkeit in den verschiedenen Kreislaufabschnitten?

A:

vs = I (=HMV) / A 


Aorta : A =4cm² -> hohe Strömungsgeschwindigkeit

Vena Cava: A= 7 cm² -> etwas niedriger

Kapillaren: A=3000cm² -> gering damit Stoffaustausch gut ablaufen kann

Q:

Herzminutenvolumen (Berechnung)

A:

ist das Blutvolumen, dass das Herz in einer Minute durch den Kreislauf pumpt -> Maß für Herzleistung


HMV = HF x Schlagvolumen


circa 6L/min

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Herzzeitvolumen

A:

wie Herzminutenvolumen nur ohne festgelegte Zeitgröße

Q:

Was ist die treibende Kraft für den Blutfluss?

A:

Druckabfall, linker Ventrikel wirft Blut mit Druck >100mmHg in Aorta (circa 100mmHg) aus, durch den Blutfluss im Gefäß kommt es zur Reibung an der Gefäßwand. Dieser Strömungswiderstand führt zu Druckabfall -> treibende Kraft für die Volumenstromstärke

Q:

Volumenstromstärke

A:

Volumenänderung pro Zeit

Q:

Berechnung Blutdruck / Druckabfall

A:

mit ohmschen Gesetz, U= R x I

Blutdruck = gesamtperipherer Widerstand x Herzzeitvolumen

Q:

Herzzeitvolumen an Organen

A:

parallel geschaltet

Q:

individueller Widerstand eines Organs

A:

je größer der individuelle Widerstand desto geringer die jeweilige Durchblutung

Gesamtsumme individueller Widerstände ergibt den totalen peripheren Widerstand

hoher Widerstand in Koronargefäßen, Leber und Haut

Q:

Bestandteile Niederdrucksystem (Wert, Modulierung)

A:

Venen und Lungengefäße

moduliert die Kapazität der Venolen und Venen

Niederdruck = <20mmHg

TB6 Physio Kreislauf

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang TB6 Physio Kreislauf an der Universität Düsseldorf

Für deinen Studiengang TB6 Physio Kreislauf an der Universität Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten TB6 Physio Kreislauf Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kreislauf

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs
Kreislauf

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
Kreislauf

Universität Giessen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden TB6 Physio Kreislauf
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen TB6 Physio Kreislauf