Innere Thorax at Universität Düsseldorf | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Innere Thorax an der Universität Düsseldorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Innere Thorax Kurs an der Universität Düsseldorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

ACS mit ST-Hebung =STE-ACS: Vorgehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Akuttherapie einleiten:

  • ASS bei ASS-nativen Patienten
  • ADP-Rezeptor-Hemmer
  • Antikoagulation: Heparine, unfraktioniert oder Enoxaparin
  • ß-Blocker

2. Reperfusionsstrategien:

- 1. Wahl: Koronarangiografie mit folgender PCI =Perkutane Koronarintervention. Immer wenn binnen 120 Min verfügbar

- 2. Wahl: I.v. Trombolyse. Nur wenn 1. nicht schnell genug möglich und keine KI vorliegen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ACS ohne ST-Hebung =NSTE-ACS: Definition, Vorgehen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=AP-Symptomatik ohne signifikante ST-Hebung im EKG

Vorgehen:

1. Risikoabschätzung

2. Überwachung bis Ausschluss Myokardinfarkt

  • NSTEMI
  • Instabile AP
  • andere Ursachen

3. Ggf. Ursachenfindung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typische EKG-Infarktzeichen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Vorderwand: ->RIVA-Verschluss: 

  • I
  • aVL
  • V1-6

- Hinterwand: ->RCX oder RCA-Verschluss

  • II
  • III
  • aVF


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

STEMI: Definition, Infarktzeichen im EKG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=akuter Myokardinfarkt mit charakteristischen ST-Hebungen im EKG. Diese beruhen auf der transmuralen Ausdehung des Infarktes.

Infarktzeichen im EKG:

  • Signifikante ST-Hebungen
  • Links- bzw. Rechtsschenkelblock: können ST-Hebungen maskieren und sind bei klinischem Verdacht im Zweifel als STEMI zz werten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kriterien für Myokardinfarkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=Myokardverletzung + Ischämie


  • Troponin-Dynamik

PLUS mind. 1 Kriterium:

  • EKG-Veränderungen
  • Klinik
  • Historie mit Wahrscheinlichkeit für KHK
  • Bildgebung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ACS: Sofortmaßnahmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- i.v.-Zugang

- Sauerstoff

- Gerinnung: ASS 500mg, Heparin 5000IE

- Analgesie: Morphin 5-10mg

- Sedierung: Midazolam 5-15mg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Koronarangiographie und Revaskularisation: Kriterien, Zugangswege?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zeitpunkt richtet sich nach individuellem Risiko: GRACE-Risk Score

  • Sehr hohes Risiko: =Patienten mit lebensbedrohlichen Symptomen, innerhalb 2h
  • Patienten mit Hochrisikokriterien: GRACE-Score >140, Trop-Dynamik, ST-ST-Streckenveränderung. Innerhalb 24h
  • Niedriges Risiko: nicht-invasive Evaluierung


Zugangswege: 

- Radial: favorisiert

  • geringes Bltutungsrisiko
  • höhere Strahlenbelastung

- femoral: 

  • hämodynamisch instabil
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aortenklappeninsuffizienz: Pathophysiologie, Formen mit Klinik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

->Rückfluss von Blut aus Aorta in linken Ventrikel während der Diastole ->Exzentrische Hypertrophie ->ab bestimmter Größe progrediente HI


Formen:

- Akut: z.B. bei Endokarditis, Aortendissektion oder iatrogen. Gefährlicher, da linker Ventrikel empfindlich auf plötzliche Volumenbelastung reagiert, da keine Adaptationszeit. Klinik:

  • kardiale Dekompensation
  • Lungenödem


- Chronisch: z.B. angeboren, postentzündlich oder rheumatisch. Klinik:

  • Lange beschwerdefrei, ggf. Palpitationen
  • Abgeschlagenheit, Leistungsknick
  • Synkopen, AP
  • große RR-Amplitude durch erhöhtes SV->Kopfdröhnen, pulssynchrones Kopfnicken =Musset-Zeichen
  • Linksherzinsuffizienz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aortenklappeninsuffizienz: Therapie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Operative Verfahren:

- Klappenrekonstruktion

- Klappenersatz 

- TAVI

Indiziert bei:

- symptomatischen Patienten

- Asymptomatische Patienten mit:

  • EF <50% und/oder enddiastolischer Durchmesser >50mm

->Abhängig von der Schädigung des Herzens


Medikamentös:

- Nachlastsenker

  • ACE-Hemmer
  • Nitro

CAVE ß-Blocker ->Bradykardie ->Diastolendauer verlängert ->Pendelvolumen steigt.

Deshalb schnellere HF besser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mitralklappenstenose: Definition, Pathophysiologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=Verengung der Verbindung zwischen linkem Vorhof und Ventrikel ->diastolische Ventrikelfüllung erschwert. Oft durch rheumatisches Fieber verursacht.


Pathophysiologie:

Stenosierung der Mitralklappe führt zu

- Behinderung der diastolischen Füllung des linken Ventrikels ->Vorwärtsversagen

- Linksatriale Drucksteigerung ->Rückstau in die Lungengefäße ->pulmonale Hypertonie ->Rechtsherzbelastung/-Insuffizienz

Symptomatik abhängig von;

  • Rhythmus und Frequenz
  • Ausmaß der Stenose
  • sekundären Lungenveränderungen

Am Ende:

Zunehmende Lungensstauung bis zum akuten Lungenödem mit pulmonaler Hypertonie und Rechtsherzbelastung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mitralklappenstenose: Klinik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klinik:

- Symptome des VHF durch die Dehnung des linken Vorhofs: 

  • Palpitationen
  • Schwindel

- Symptome der Linksherzinsuffizienz 

  • Belastungsdyspnoe
  • Husten, v.a. nachts
  • Hämoptysen
  • Leistungsminderung
  • Facies mitralis: rötlich livide Verfärbung der Wangen und Lippenzyanose

- Symptome der Rechtsherzinsuffizienz:

  • Venenstauung
  • Periphere Ödeme
  • Stauungsleber, -niere
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ACS mit ST-Hebung =STE-ACS: Definition?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=AP-Symptomatik mit signifikanten ST-Hebungen in mind. 2 benachbarten Ableitungen.

->Indikation zur sofortigen Koronarangiografie und Reperfusion.

Lösung ausblenden
  • 262012 Karteikarten
  • 3427 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Innere Thorax Kurs an der Universität Düsseldorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

ACS mit ST-Hebung =STE-ACS: Vorgehen?

A:

1. Akuttherapie einleiten:

  • ASS bei ASS-nativen Patienten
  • ADP-Rezeptor-Hemmer
  • Antikoagulation: Heparine, unfraktioniert oder Enoxaparin
  • ß-Blocker

2. Reperfusionsstrategien:

- 1. Wahl: Koronarangiografie mit folgender PCI =Perkutane Koronarintervention. Immer wenn binnen 120 Min verfügbar

- 2. Wahl: I.v. Trombolyse. Nur wenn 1. nicht schnell genug möglich und keine KI vorliegen

Q:

ACS ohne ST-Hebung =NSTE-ACS: Definition, Vorgehen?


A:

=AP-Symptomatik ohne signifikante ST-Hebung im EKG

Vorgehen:

1. Risikoabschätzung

2. Überwachung bis Ausschluss Myokardinfarkt

  • NSTEMI
  • Instabile AP
  • andere Ursachen

3. Ggf. Ursachenfindung


Q:

Typische EKG-Infarktzeichen?

A:

-Vorderwand: ->RIVA-Verschluss: 

  • I
  • aVL
  • V1-6

- Hinterwand: ->RCX oder RCA-Verschluss

  • II
  • III
  • aVF


Q:

STEMI: Definition, Infarktzeichen im EKG?

A:

=akuter Myokardinfarkt mit charakteristischen ST-Hebungen im EKG. Diese beruhen auf der transmuralen Ausdehung des Infarktes.

Infarktzeichen im EKG:

  • Signifikante ST-Hebungen
  • Links- bzw. Rechtsschenkelblock: können ST-Hebungen maskieren und sind bei klinischem Verdacht im Zweifel als STEMI zz werten


Q:

Kriterien für Myokardinfarkt?

A:

=Myokardverletzung + Ischämie


  • Troponin-Dynamik

PLUS mind. 1 Kriterium:

  • EKG-Veränderungen
  • Klinik
  • Historie mit Wahrscheinlichkeit für KHK
  • Bildgebung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

ACS: Sofortmaßnahmen?

A:

- i.v.-Zugang

- Sauerstoff

- Gerinnung: ASS 500mg, Heparin 5000IE

- Analgesie: Morphin 5-10mg

- Sedierung: Midazolam 5-15mg

Q:

Koronarangiographie und Revaskularisation: Kriterien, Zugangswege?

A:

- Zeitpunkt richtet sich nach individuellem Risiko: GRACE-Risk Score

  • Sehr hohes Risiko: =Patienten mit lebensbedrohlichen Symptomen, innerhalb 2h
  • Patienten mit Hochrisikokriterien: GRACE-Score >140, Trop-Dynamik, ST-ST-Streckenveränderung. Innerhalb 24h
  • Niedriges Risiko: nicht-invasive Evaluierung


Zugangswege: 

- Radial: favorisiert

  • geringes Bltutungsrisiko
  • höhere Strahlenbelastung

- femoral: 

  • hämodynamisch instabil
Q:

Aortenklappeninsuffizienz: Pathophysiologie, Formen mit Klinik?

A:

->Rückfluss von Blut aus Aorta in linken Ventrikel während der Diastole ->Exzentrische Hypertrophie ->ab bestimmter Größe progrediente HI


Formen:

- Akut: z.B. bei Endokarditis, Aortendissektion oder iatrogen. Gefährlicher, da linker Ventrikel empfindlich auf plötzliche Volumenbelastung reagiert, da keine Adaptationszeit. Klinik:

  • kardiale Dekompensation
  • Lungenödem


- Chronisch: z.B. angeboren, postentzündlich oder rheumatisch. Klinik:

  • Lange beschwerdefrei, ggf. Palpitationen
  • Abgeschlagenheit, Leistungsknick
  • Synkopen, AP
  • große RR-Amplitude durch erhöhtes SV->Kopfdröhnen, pulssynchrones Kopfnicken =Musset-Zeichen
  • Linksherzinsuffizienz
Q:

Aortenklappeninsuffizienz: Therapie?

A:

Operative Verfahren:

- Klappenrekonstruktion

- Klappenersatz 

- TAVI

Indiziert bei:

- symptomatischen Patienten

- Asymptomatische Patienten mit:

  • EF <50% und/oder enddiastolischer Durchmesser >50mm

->Abhängig von der Schädigung des Herzens


Medikamentös:

- Nachlastsenker

  • ACE-Hemmer
  • Nitro

CAVE ß-Blocker ->Bradykardie ->Diastolendauer verlängert ->Pendelvolumen steigt.

Deshalb schnellere HF besser

Q:

Mitralklappenstenose: Definition, Pathophysiologie?

A:

=Verengung der Verbindung zwischen linkem Vorhof und Ventrikel ->diastolische Ventrikelfüllung erschwert. Oft durch rheumatisches Fieber verursacht.


Pathophysiologie:

Stenosierung der Mitralklappe führt zu

- Behinderung der diastolischen Füllung des linken Ventrikels ->Vorwärtsversagen

- Linksatriale Drucksteigerung ->Rückstau in die Lungengefäße ->pulmonale Hypertonie ->Rechtsherzbelastung/-Insuffizienz

Symptomatik abhängig von;

  • Rhythmus und Frequenz
  • Ausmaß der Stenose
  • sekundären Lungenveränderungen

Am Ende:

Zunehmende Lungensstauung bis zum akuten Lungenödem mit pulmonaler Hypertonie und Rechtsherzbelastung

Q:

Mitralklappenstenose: Klinik?

A:

Klinik:

- Symptome des VHF durch die Dehnung des linken Vorhofs: 

  • Palpitationen
  • Schwindel

- Symptome der Linksherzinsuffizienz 

  • Belastungsdyspnoe
  • Husten, v.a. nachts
  • Hämoptysen
  • Leistungsminderung
  • Facies mitralis: rötlich livide Verfärbung der Wangen und Lippenzyanose

- Symptome der Rechtsherzinsuffizienz:

  • Venenstauung
  • Periphere Ödeme
  • Stauungsleber, -niere
Q:

ACS mit ST-Hebung =STE-ACS: Definition?

A:

=AP-Symptomatik mit signifikanten ST-Hebungen in mind. 2 benachbarten Ableitungen.

->Indikation zur sofortigen Koronarangiografie und Reperfusion.

Innere Thorax

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Innere Thorax an der Universität Düsseldorf

Für deinen Studiengang Innere Thorax an der Universität Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Innere Thorax Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Thorax

University of Cape Town

Zum Kurs
Innere

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Thorax

Universität Ulm

Zum Kurs
THORAX

Lamar Institute of Technology

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Innere Thorax
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Innere Thorax