Diagnostik und Testtheorie at Universität Düsseldorf

Flashcards and summaries for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Wie definiert Jäger 1888 Diagnostik hinsichtlich ihres Charakters, ihrer Funktion und ihres Nutzens?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Wozu dient die Methodologie nach Jäger und inwiefern spielen Ist-Zustand und künftiger Zustand eine Rolle? Welche Rolle spielen Merkmalsträger?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Welche Defintion stellen Amelang und Schmidt-Atzert 2006 an?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Welche Merkmalsträger bestehen?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Was haben alle Merkmalsträger gemeinsam?

Welcher Vergleich besteht zur Allgemeinen Psychologie?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Was wird von den Merkmalsträgern erfasst?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

 Erläutere Beispiel für die Diagnostik von Systemen. 


Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Wie kann man den zeitlichen Verlauf der Ringstruktur charakterisieren?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Welche Netzwerkanalysen samt Anwendungen bestehen noch?


Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Was ist der Page-Rank-Algorithmus?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Welche Operationalisierungen bestehen im Bereich der Diagnostik?

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Welcher Test ist objektiver als der Rorschach-Test?

Your peers in the course Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf on StudySmarter:

Diagnostik und Testtheorie

Wie definiert Jäger 1888 Diagnostik hinsichtlich ihres Charakters, ihrer Funktion und ihres Nutzens?

  • Psychologische Diagnostik ist eine wissenschaftliche Disziplin.
  • Ihre Funktion besteht darin, eine Methodologie zu entwickeln und anzuwenden.
  • Diese Methodologie wird aufgefasst als eine Gesamtheit von Regeln zur Bereitstellung von Instrumenten und dient zur Gewinnung psychologisch relevanter Charakteristika von Merkmalsträgern und zur Integration gegebener Daten zu einem Urteil.


Diagnostik und Testtheorie

Wozu dient die Methodologie nach Jäger und inwiefern spielen Ist-Zustand und künftiger Zustand eine Rolle? Welche Rolle spielen Merkmalsträger?

  • Methodologie wird eingesetzt zur Vorbereitung und Evaluation von Entscheidungen.
  • Die Methodologie kommt in der praktischen Tätigkeit beim Diagnostizieren und Prognostizieren zum Tragen.
  • Als Merkmalsträger gelten Einzelpersonen, aber auch Personengruppen, Institutionen, Situationen.


Diagnostik und Testtheorie

Welche Defintion stellen Amelang und Schmidt-Atzert 2006 an?

  • Psychodiagnostik ist eine Methodenlehre im Dienste der angewandten Psychologie.
  • Soweit Menschen die Merkmalsträger sind, besteht ihre Aufgabe darin, interindividuelle Unterschiede im Verhalten und Erleben sowie intraindividuelle Merkmale und Veränderungen einschließlich ihrer jeweils relevanten Bedingungen so zu erfassen, daß präzise Vorhersagen künftigen Verhaltens und Erlebens sowie deren evtl. Veränderungen in definierten Situationen möglich werden


Diagnostik und Testtheorie

Welche Merkmalsträger bestehen?

  • Einzelpersonen
  • Personengruppen
  • Institutionen
  • Situationen


Diagnostik und Testtheorie

Was haben alle Merkmalsträger gemeinsam?

Welcher Vergleich besteht zur Allgemeinen Psychologie?

Die Prüfung singulärer Hypothesen, die bestimmten Beurteilungsgegenständen Eigenschaften zusprechen. (In der Allgemeinen Psychologie will man universelle Hypothesen testen, "alle Personen" versus "diese Person" oder "diese Personengruppe")


Diagnostik und Testtheorie

Was wird von den Merkmalsträgern erfasst?


  • biographische Daten
  • Fakten

  • Verhaltensweisen

  • Persönlichkeitsmerkmale: typisch und maximal (in der Persönlichkeitspsychologie wird meist "typisch" (charakteristisch) untersucht, in der Leistungsdiagnostik, etwa Intelligenztests, sind maximale Verhaltensweisen Gegenstand der Untersuchung)

  • Einstellungen, Meinungen & Präferenzen












Diagnostik und Testtheorie

 Erläutere Beispiel für die Diagnostik von Systemen. 


Dynamische soziale Netzwerkanalyse:


Analyse der romantischen Beziehungen von 832 Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 10 bis 12 einer amerikanischen High School über 18 Monate hinweg



Diagnostik und Testtheorie

Wie kann man den zeitlichen Verlauf der Ringstruktur charakterisieren?

Bildung einzelner Dyaden, im Verlaufe der Zeit immer mehr, bald erfolgt eine Erweiterung, auch Tryaden entstehen, in weißen Punkten schwinden Beziehungen 

Diagnostik und Testtheorie

Welche Netzwerkanalysen samt Anwendungen bestehen noch?


  • Small-World-Phänomen (Milgram, 1967): Über wenige Bekannte hinweg ist jeder mit dem anderen in Beziehung stehend, die Dichte des Netzwerkes ist so groß, dass man durch 6-7 Schritte zu jedem gelangen kann (Schwarzenegger) - empirische Bestätigung durch Weiterleitung von E-Mails
  • Gerüchteforschung der Sozialpsychologie
  • Analyse der Forschungsvernetzung über Zitationsnetzwerke (welche Arbeiten bilden Cluster des Zitierens)
  • Erdös-Zahl (Mathematiker, der viel mit anderen arbeitete, hatte über 1500 Veröffentlichungen und 500 Kooperationspartner, man suchte nach der Zahl aller übriger nach Zahlenkategorien 1 und 2 im Sinne von engeren und weniger engen Kanten, bei vielen erstaunlich klein)
  • Grundlage für Verlinkung in Karrierenetzwerken (z.B. Xing)
  • Epidemiologische Analysen: Sexuell übertragbarer Krankheiten (Superspreader), COVID-19-Simulationen, Reproduktionsfaktor r, Dispersionsfaktor k, Nachverfolgung von Infektionsketten


Diagnostik und Testtheorie

Was ist der Page-Rank-Algorithmus?


  • Inhaltsunabhängiges Verfahren zur Bewertung und Gewichtung einer Menge verlinkter Dokumente (z.B. im WWW durch Hyperlinks)
  • Herkömmliches Verfahren: Auszählen der Häufigkeit des Vorkommens des Suchstichworts

  • PageRank: Jede Seite besitzt ein Gewicht, das umso größer ist, je mehr Seiten (mit möglichst hohem eigenem Gewicht) auf diese Seite verweisen

  • Von zwei Doktoranden (Larry Page und Sergey Brin) im Jahr 1997 als Grundlage für die Rangbildung von Treffern in Suchmaschinen entwickelt und patentiert

  • Grundlage der Gründung der Firma Google Inc. (1998)


Diagnostik und Testtheorie

Welche Operationalisierungen bestehen im Bereich der Diagnostik?


  • Befragung: Interview, Fragebogen
  • Beobachtung: frei (Mittel der Wahl, wenn man explorativ herangeht) und standardisiert (fertige Kategoriensysteme, um Verhalten standardisiert zu messen, etwa bei Schülern in einer Klasse)
  • Tests: psychometrische und projektive (etwa den Rorschach-Test)


Diagnostik und Testtheorie

Welcher Test ist objektiver als der Rorschach-Test?

  • Test zur praktischen Alltagsintelligenz PAI-30 von Mariacher & Neubauer (2005)
  • „Sie gelangen etwa um 9 Uhr morgens von einem Feldweg an die Kreuzungzweier Straßen. Die Gegend ist unbewohnt und Ihnen unbekannt. Sie wissen jedoch, dass Sie an dieser Kreuzung in Richtung Norden weiterfahrenmüssen, um Ihr Ziel zu erreichen. In welche Richtung fahren Sie?“

  • An Schatten des Verkehrsschildes erkennt man, dass C richtig sein muss         
  • 38% korrekte Lösungen in der Normstichprobe











Sign up for free to see all flashcards and summaries for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Düsseldorf overview page

Physiologie des Verhaltens

Physioligie des Verhaltens

Allgemeine Psychologie

Quantitative Methoden

Quantitative Methoden I

Physiologische Psychologie

Versuchsplanung

Versuchsplanung

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Allgemeine Psychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Diagnostik und Testtheorie at the Universität Düsseldorf or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards