Schließende Statistik at Universität des Saarlandes

Flashcards and summaries for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes

Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Wenn für den Erwartungswert μ tatsächlich μ = 0.10 gilt, dann verringert man die Wahrscheinlichkeit fuür den Fehler 1. Art, indem man den Stichprobenumfang auf n = 400 erhöht.


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Wenn der Erwartungswert μ tatsächlich 0.11 beträgt, dann begeht man mit der Annahme der Nullhypothese H0 : μ ≤ 0.10 einen Fehler 2. Art.


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Die Wahrscheinlichkeit des Fehlers 2. Art ist für den obigen Test un- abhängig vom Stichprobenumfang n.


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Für die Gütefunktion G(μ) gilt: G(μ) ≤ α für alle μ ≤ 0.10.


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Wird die Nullhypothese auf einem Signifikanzniveau α = 0.05 ange- nommen, dann wird sie auch auf einem Signifikanzniveau α = 0.01 angenommen.


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Die Summe der Wahrscheinlichkeiten für den Fehler 1. Art und 2. Art ergibt immer 1.


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Das Signifikanzniveau stellt die maximale Wahrscheinlichkeit für den Fehler 1. Art dar.


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Für die Wahrscheinlichkeit β(μ) des Fehlers 2. Art gilt: β(μ) = 1−G(μ) für alle μ > 0.10.


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

G(μ) ist monoton fallend auf R.


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Stimmen die Verteilungen von X1, . . . , Xn mit der Verteilung von Y überein, dann handelt es sich bei X1, . . . , Xn stets um eine einfache Stichprobe vom Umfang n zu Y .


Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:


Für Schätzwerte θML nach der Maximum-Likelihood-Methode􏰅 und Schätzwerte θMM nach der Momenten-Methode (basierend􏰅􏰅

auf derselben Stichprobenrealisation) gilt stets θML ≥ θMM.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:


Bei der Anwendung der Maximum-Likelihood-Methode für stetige Verteilungsfamilien kann die Likelihoodfunktion wegen der (vorausgesetzten) Unabhängigkeit der Stichprobenzufallsvariablen als Produkt von Randdichten dargestellt werden.


Your peers in the course Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes on StudySmarter:

Schließende Statistik

Wenn für den Erwartungswert μ tatsächlich μ = 0.10 gilt, dann verringert man die Wahrscheinlichkeit fuür den Fehler 1. Art, indem man den Stichprobenumfang auf n = 400 erhöht.


falsch

Schließende Statistik

Wenn der Erwartungswert μ tatsächlich 0.11 beträgt, dann begeht man mit der Annahme der Nullhypothese H0 : μ ≤ 0.10 einen Fehler 2. Art.


richtig

Schließende Statistik

Die Wahrscheinlichkeit des Fehlers 2. Art ist für den obigen Test un- abhängig vom Stichprobenumfang n.


falsch

Schließende Statistik

Für die Gütefunktion G(μ) gilt: G(μ) ≤ α für alle μ ≤ 0.10.


Richtig

Schließende Statistik

Wird die Nullhypothese auf einem Signifikanzniveau α = 0.05 ange- nommen, dann wird sie auch auf einem Signifikanzniveau α = 0.01 angenommen.


Richtig

Schließende Statistik

Die Summe der Wahrscheinlichkeiten für den Fehler 1. Art und 2. Art ergibt immer 1.


Falsch

Schließende Statistik

Das Signifikanzniveau stellt die maximale Wahrscheinlichkeit für den Fehler 1. Art dar.


Richtig

Schließende Statistik

Für die Wahrscheinlichkeit β(μ) des Fehlers 2. Art gilt: β(μ) = 1−G(μ) für alle μ > 0.10.


Richtig

Schließende Statistik

G(μ) ist monoton fallend auf R.


Falsch

Schließende Statistik

Stimmen die Verteilungen von X1, . . . , Xn mit der Verteilung von Y überein, dann handelt es sich bei X1, . . . , Xn stets um eine einfache Stichprobe vom Umfang n zu Y .


Falsch

Schließende Statistik


Für Schätzwerte θML nach der Maximum-Likelihood-Methode􏰅 und Schätzwerte θMM nach der Momenten-Methode (basierend􏰅􏰅

auf derselben Stichprobenrealisation) gilt stets θML ≥ θMM.

Falsch

Schließende Statistik


Bei der Anwendung der Maximum-Likelihood-Methode für stetige Verteilungsfamilien kann die Likelihoodfunktion wegen der (vorausgesetzten) Unabhängigkeit der Stichprobenzufallsvariablen als Produkt von Randdichten dargestellt werden.


Richtig

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität des Saarlandes overview page

Statistik

Statistik

Statistik

Statistik

Statistik

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Schließende Statistik at the Universität des Saarlandes or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login