Globalisierung at Universität Der Bundeswehr München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Globalisierung an der Universität der Bundeswehr München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Globalisierung Kurs an der Universität der Bundeswehr München zu.

TESTE DEIN WISSEN
KOF Index der Globalisierung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- ökonomische Globalisierung
- soziale Globalisierung
- politische Globalisierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Autarkie-Preisverhältnis versus Handelspreisverhältnis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn die Autarkie-Preisverhältnisse zwischen handelbaren Gütern in 2 Ländern unterschiedlich sind, dann können sich beide Länder besser stellen, wenn sie zu einem Preisverhältnis miteinander handeln, das zwischen beiden Autarkie-PV liegt (Edgeworth-Box)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Absoluter Kostenvorteil
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein absoluter Kostenvorteil liegt dann vor, wenn ein Land ein Gut mit einem geringeren Faktorinput pro Gütereinheit (a) herstellen kann als andere Länder.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Komparativer Kostenvorteil
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein komparativer Kostenvorteil liegt dann vor, wenn ein Land ein Gut mit geringeren Opportunitätskosten produzieren kann als andere Länder.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Voraussetzung für Globalisierungsgewinn
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Absolute Kostenvorteile spielen für einen möglichen Globalisierungsgewinn keine Rolle.
Der Globalisierungsgewinn resultiert aus komparativen Kostenvorteilen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vollständige Spezialisierung beider Länder
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Handel zum Preisverhältnis, das zwischen den Autarkiepreisverhältnissen liegt, findet statt, wenn die Weltnachfrage nach jedem Gut durch die Produktion des Landes bedient werden kann, das einen komparativen Kostenvorteil bei der Produktion aufweist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vollständige Spezialisierung eines Landes
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Handel zum Autarkiepreisverhältnis eines Landes findet dann statt, wenn die Weltnachfrage nach dem Gut, bei dem es einen komparativen Kostennachteil hat, von der Maximalproduktion des anderen Landes nicht allein bedient werden kann.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Cobb-Douglas-Produktionsfunktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Y=K^a*N^1-a
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kapitalintensität/Arbeitsintensität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kapital: Quotient aus Kapital- und Arbeitseinsatz K/N
Arbeit: Quotient aus Arbeits- und Kapitaleinsatz N/K
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kaptialintensität k der Produktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kapitalintensität Produktion wird durch die Steigung eines Fahrstrahls aus dem Ursprung an den Punkt der Minimalkostenkombination gemessen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Relative Kapitalintensität k der beiden Güter
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Gut ist relativ kapitalintensiver als ein anderes Gut, wenn seine Kapitalintensität k=K/N bei ident. Faktorpreisverhältnis w/r stets größer ist: kT>kS
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Globalisierung Def.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prozess, der den Abbau von Marktsegmentierung bedeutet, d.h. nationale Güter- und Faktormärkte wachsen zusammen
Globalism=economic liberal ideas
Lösung ausblenden
  • 21370 Karteikarten
  • 497 Studierende
  • 31 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Globalisierung Kurs an der Universität der Bundeswehr München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
KOF Index der Globalisierung
A:
- ökonomische Globalisierung
- soziale Globalisierung
- politische Globalisierung
Q:
Autarkie-Preisverhältnis versus Handelspreisverhältnis
A:
Wenn die Autarkie-Preisverhältnisse zwischen handelbaren Gütern in 2 Ländern unterschiedlich sind, dann können sich beide Länder besser stellen, wenn sie zu einem Preisverhältnis miteinander handeln, das zwischen beiden Autarkie-PV liegt (Edgeworth-Box)
Q:
Absoluter Kostenvorteil
A:
Ein absoluter Kostenvorteil liegt dann vor, wenn ein Land ein Gut mit einem geringeren Faktorinput pro Gütereinheit (a) herstellen kann als andere Länder.
Q:
Komparativer Kostenvorteil
A:
Ein komparativer Kostenvorteil liegt dann vor, wenn ein Land ein Gut mit geringeren Opportunitätskosten produzieren kann als andere Länder.
Q:
Voraussetzung für Globalisierungsgewinn
A:
Absolute Kostenvorteile spielen für einen möglichen Globalisierungsgewinn keine Rolle.
Der Globalisierungsgewinn resultiert aus komparativen Kostenvorteilen.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Vollständige Spezialisierung beider Länder
A:
Ein Handel zum Preisverhältnis, das zwischen den Autarkiepreisverhältnissen liegt, findet statt, wenn die Weltnachfrage nach jedem Gut durch die Produktion des Landes bedient werden kann, das einen komparativen Kostenvorteil bei der Produktion aufweist.
Q:
Vollständige Spezialisierung eines Landes
A:
Ein Handel zum Autarkiepreisverhältnis eines Landes findet dann statt, wenn die Weltnachfrage nach dem Gut, bei dem es einen komparativen Kostennachteil hat, von der Maximalproduktion des anderen Landes nicht allein bedient werden kann.
Q:
Cobb-Douglas-Produktionsfunktion
A:
Y=K^a*N^1-a
Q:
Kapitalintensität/Arbeitsintensität
A:
Kapital: Quotient aus Kapital- und Arbeitseinsatz K/N
Arbeit: Quotient aus Arbeits- und Kapitaleinsatz N/K
Q:
Kaptialintensität k der Produktion
A:
Kapitalintensität Produktion wird durch die Steigung eines Fahrstrahls aus dem Ursprung an den Punkt der Minimalkostenkombination gemessen
Q:
Relative Kapitalintensität k der beiden Güter
A:
Ein Gut ist relativ kapitalintensiver als ein anderes Gut, wenn seine Kapitalintensität k=K/N bei ident. Faktorpreisverhältnis w/r stets größer ist: kT>kS
Q:
Globalisierung Def.
A:
Prozess, der den Abbau von Marktsegmentierung bedeutet, d.h. nationale Güter- und Faktormärkte wachsen zusammen
Globalism=economic liberal ideas
Globalisierung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Globalisierung an der Universität der Bundeswehr München

Für deinen Studiengang Globalisierung an der Universität der Bundeswehr München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Globalisierung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Globalisierung und Globale Unternehmen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Globalisierung 🌍

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Globalisierung Lektion 2

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Globalisierung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Globalisierung