ESF 1 Trimester at Universität Der Bundeswehr München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für ESF 1 Trimester an der Universität der Bundeswehr München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ESF 1 Trimester Kurs an der Universität der Bundeswehr München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche 3 Annahmen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibung: Wie ist etwas beschaffen?
Erklärung: Suche nach Ursachen und Gründen.
Vorhersage: kausale Aussagen über Zukünftige Ereignisse treffen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind singuläre Aussagen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zielsetzung ist die deskriptive Beschreibung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Grundlagen der Formulierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Keine Fachbegriffe
Keine Verneinungen
Keine Suggestivfragen
Eindeutige Sprache
Kein Vorwissen voraussetzen
Kurze Sätze 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird d% berechnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erste Spalte
A-B
Bei d%=stimmt Hypothese nicht 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein echtes experimentelles Design und welche Probleme hat es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Experimentalgruppe wird einem Treatment ausgesetzt, Kontrollgruppe nicht
Es erfolgt eine Randomisierung
Vorher/Nachher Messungen 

Probleme:
Hohe Kosten
Ethische Gründe verbieten bestimmteVorgehensweisen
Einige Variablen können nicht manipuliert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Stichprobe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Untersuchte Teilmenge der GG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Vor und Nachteile von Offenen/Halboffenen/Geschlossenen Antwortvorhaben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschlossene:
Vor.: Verständlich, einfach Auszuwerten, es wird keine Frage vergessen
Nacht.:Arbeitsintensiv

Halboffen:
Vor.: leichte Formulierung, geringe Vorarbeit
Nacht.: Schwere Auswertung
Offen:
Vor.: keine Lenkung, neue Aspekte
Nacht.: Schwer vergleichbar, hoher Arbeitsaufwand 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Induktion? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schluss von Einzelfällen auf allgemeingültige Aussagen
(Bestätigung nicht möglich) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind allgemeine Aussagen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie haben Anspruch auf Universelle Geltung und können durch explanisatorische Zielsetzungen überprüft werden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Paneldesign?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gleiche Personen/Variablen
Unterschiedliche Zeitpunkte
Individuelle Veränderungen feststellbar
Probleme:
Konstanz der Messinstrumente (Wandel der Begriffe)
Panelmortalität (Ausfallrate der Personen)
Paneleffekte (Veränderung der Personen durch Teilnahme an der Untersuchung)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sollte sich der Befragende verhalten(Interviewerschulung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Neutralität wahren
Umgang mit Verweigerern
Erläuterung der Fragen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Ablauf einer empirischen Untersuchung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Problemformulierung
Hypothesenbildung
Begriffsdefinition
Operationalisierung
Datenerhebung
Datenauswetung/Analyse
Beurteilung der Hypothese

Lösung ausblenden
  • 21370 Karteikarten
  • 497 Studierende
  • 31 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ESF 1 Trimester Kurs an der Universität der Bundeswehr München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche 3 Annahmen gibt es?

A:

Beschreibung: Wie ist etwas beschaffen?
Erklärung: Suche nach Ursachen und Gründen.
Vorhersage: kausale Aussagen über Zukünftige Ereignisse treffen

Q:

Was sind singuläre Aussagen? 

A:

Zielsetzung ist die deskriptive Beschreibung.

Q:

Was sind die Grundlagen der Formulierung?

A:

Keine Fachbegriffe
Keine Verneinungen
Keine Suggestivfragen
Eindeutige Sprache
Kein Vorwissen voraussetzen
Kurze Sätze 

Q:

Wie wird d% berechnet?

A:

Erste Spalte
A-B
Bei d%=stimmt Hypothese nicht 

Q:

Was ist ein echtes experimentelles Design und welche Probleme hat es?

A:

Experimentalgruppe wird einem Treatment ausgesetzt, Kontrollgruppe nicht
Es erfolgt eine Randomisierung
Vorher/Nachher Messungen 

Probleme:
Hohe Kosten
Ethische Gründe verbieten bestimmteVorgehensweisen
Einige Variablen können nicht manipuliert werden.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Stichprobe?

A:

Untersuchte Teilmenge der GG

Q:

Was sind Vor und Nachteile von Offenen/Halboffenen/Geschlossenen Antwortvorhaben?

A:

Geschlossene:
Vor.: Verständlich, einfach Auszuwerten, es wird keine Frage vergessen
Nacht.:Arbeitsintensiv

Halboffen:
Vor.: leichte Formulierung, geringe Vorarbeit
Nacht.: Schwere Auswertung
Offen:
Vor.: keine Lenkung, neue Aspekte
Nacht.: Schwer vergleichbar, hoher Arbeitsaufwand 


Q:

Was ist Induktion? 

A:

Schluss von Einzelfällen auf allgemeingültige Aussagen
(Bestätigung nicht möglich) 

Q:

Was sind allgemeine Aussagen?

A:

Sie haben Anspruch auf Universelle Geltung und können durch explanisatorische Zielsetzungen überprüft werden. 

Q:

Was ist das Paneldesign?

A:

Gleiche Personen/Variablen
Unterschiedliche Zeitpunkte
Individuelle Veränderungen feststellbar
Probleme:
Konstanz der Messinstrumente (Wandel der Begriffe)
Panelmortalität (Ausfallrate der Personen)
Paneleffekte (Veränderung der Personen durch Teilnahme an der Untersuchung)


Q:

Wie sollte sich der Befragende verhalten(Interviewerschulung)

A:

Neutralität wahren
Umgang mit Verweigerern
Erläuterung der Fragen 

Q:

Wie ist der Ablauf einer empirischen Untersuchung?

A:

Problemformulierung
Hypothesenbildung
Begriffsdefinition
Operationalisierung
Datenerhebung
Datenauswetung/Analyse
Beurteilung der Hypothese

ESF 1 Trimester

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ESF 1 Trimester an der Universität der Bundeswehr München

Für deinen Studiengang ESF 1 Trimester an der Universität der Bundeswehr München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ESF 1 Trimester Kurse im gesamten StudySmarter Universum

1. Trimester Privatrecht

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Zum Kurs
tercer trimestre

Pontificia Universidad Catolica de Chile

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ESF 1 Trimester
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ESF 1 Trimester