Zell- Und Entwicklungsbiologie at Universität Bonn | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Zell- und Entwicklungsbiologie an der Universität Bonn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Zell- und Entwicklungsbiologie Kurs an der Universität Bonn zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff "Autophagie". Gehen Sie dabei auf Unterschiede zwischen selektiver und unselektiver Autophagie ein.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Autophagie ist die Einschließung und der anschließende Verdau in Membranen von Zellinhalt (Proteine, Zellorganellen etc.). 


selektiv: Abzubauender Zellinhalt wird meist durch Ubiquitin zum Abbau markiert und gezielt abgebaut.

unselektiv: Abzubauender Zellinhalt wird wahllos umschlossen und abgebaut.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Eigenschaften molekularer Chaperone?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Erkennen und binden entfaltete Proteine

-sind Faltungs- und Abbauhelfer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Vorteile des Modellorganismus Zebrafisch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • einfache Haltung
  • hohe Reproduktionsrate
  • schnelle Entwicklung
  • durchsichtiger Embryo/Larve (bis 6 Wochen transparent)
  • Rund 70% der Zebrafisch-Gene kommen in ähnlicher Form auch beim Menschen vor
  • Über 80% der krankheitsauslösenden Gene des Menschen auch bei Zebrafisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zählen Sie die Methoden der Fluoreszenz-Mikroskopie auf und gehen Sie darauf ein, welche davon für die Betrachtung lebender Zellen geeignet sind.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fluoreszenz-Affinitätscytochemie, Immun-Fluoreszenz-Cytochemie, Analog-Fluoreszenz-Cytochemie, fluoreszierende Proteine (für lebende Zellen geeignet)  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Cilien-/Geißelarten gibt es in tierischen Zellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Sekundäre motile Cilien
    • Lokomotion
    • Strömungen
  2. Embryonic Node Cilien
    • Erzeugung des Nodal Flow
  3. Primäre Immotile Cilien

    • Mechano und Chemosensoren

  4. Umgewandelte Cilien

    • Bestandteil von

      Sinneszellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Peptide Mass Fingerprinting Methode.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wird zur Identifizierung von Proteinen eingesetzt.

  1. Protein wird von Trypsin-Protease hinter Lysin (K) und Arginin (R) in kleinere Peptide aufgespalten
  2. Masse der Peptide wird in Massenspektromie gemessen
  3. Werte werden mit Datenbank verglichen
    • entweder eine Proteindatenbanke -> direkte Zuordnung
    • oder Genomdatenbank
      • virtueller "in-silico" Trypsin-Verdau der Proteinsequenzen im Computer
      • Computer übersetzt Genom in Proteine und verdaut diese rechnerisch -> theoretische Peptidmassen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie die Funktion des SNARE-Proteinkomplexes bei der synaptischen Membranfusion.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

SNARE-Proteine steuern die Freisetzung von Neurotransmittern. Diese sind in Vesikeln in der Synapse gelagert. Steigt die Ca2+-Konzentration werden die Vesikel durch den SNARE-Proteinkomplex mit der äußeren Membran fusioniert und die Neurotransmitter in den synaptischen Spalt entlassen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Mikrofilament-organisierenden Proteine in tierischen Zellen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Thymosin (--> Dissoziation) & Profilin (--> Polymerisation)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Aufbau und Funktion eines Transposons?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Target Repeat - Inverted Repeat - Transposon/Strukturgen - Inverted Repeat - Target Repeat


Transposons sind Gene, die ihre Position im Genom wechseln können.




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie den Begriff "Reverse Genetics".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Vom Genotyp zum Phänotyp"

Man hat ein bekanntes "Kandidaten-Gen" und möchte überprüfen, zu welchem Defekt es beim Ausfall des Gens kommt (funktionelle Charakterisierung des Gens), indem man eine gezielte Mutagenese durchführt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen IPCs (induced pluripotent stem cells) und ECS (embryonal stem cells)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ECS: entstehen durch nukleären Kern-Transfer: Der Kern einer somatische Zelle wird in eine befruchtungsfähige Eizelle injiziert. -> Blastozyste mit pluripotenten Stammzellen entsteht. 

IPCS: "Reprogrammierung" somatischer Zellen, indem die mit verschiedenen Transkriptionsfaktoren behandelt werden, die normalerweise nur in Stammzellen exprimiert werden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine transit amplifying cell?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Zelle, die auf dem Zwischenweg von Stammzelle zu differenzierter Zelle ist. In der Transit-amplifying- zone werden die Zellen durch Proliferation von unten nach oben geschoben, wo sie schließlich an der Spitze der Darmzotten als ausdifferenzierte Zellen ankommen.

Lösung ausblenden
  • 335516 Karteikarten
  • 4059 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Zell- und Entwicklungsbiologie Kurs an der Universität Bonn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definieren Sie den Begriff "Autophagie". Gehen Sie dabei auf Unterschiede zwischen selektiver und unselektiver Autophagie ein.

A:

Autophagie ist die Einschließung und der anschließende Verdau in Membranen von Zellinhalt (Proteine, Zellorganellen etc.). 


selektiv: Abzubauender Zellinhalt wird meist durch Ubiquitin zum Abbau markiert und gezielt abgebaut.

unselektiv: Abzubauender Zellinhalt wird wahllos umschlossen und abgebaut.

Q:

Was sind die Eigenschaften molekularer Chaperone?

A:

-Erkennen und binden entfaltete Proteine

-sind Faltungs- und Abbauhelfer

Q:

Was sind die Vorteile des Modellorganismus Zebrafisch?

A:
  • einfache Haltung
  • hohe Reproduktionsrate
  • schnelle Entwicklung
  • durchsichtiger Embryo/Larve (bis 6 Wochen transparent)
  • Rund 70% der Zebrafisch-Gene kommen in ähnlicher Form auch beim Menschen vor
  • Über 80% der krankheitsauslösenden Gene des Menschen auch bei Zebrafisch
Q:

Zählen Sie die Methoden der Fluoreszenz-Mikroskopie auf und gehen Sie darauf ein, welche davon für die Betrachtung lebender Zellen geeignet sind.

A:

Fluoreszenz-Affinitätscytochemie, Immun-Fluoreszenz-Cytochemie, Analog-Fluoreszenz-Cytochemie, fluoreszierende Proteine (für lebende Zellen geeignet)  

Q:

Welche Cilien-/Geißelarten gibt es in tierischen Zellen?

A:
  1. Sekundäre motile Cilien
    • Lokomotion
    • Strömungen
  2. Embryonic Node Cilien
    • Erzeugung des Nodal Flow
  3. Primäre Immotile Cilien

    • Mechano und Chemosensoren

  4. Umgewandelte Cilien

    • Bestandteil von

      Sinneszellen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beschreiben Sie die Peptide Mass Fingerprinting Methode.

A:

wird zur Identifizierung von Proteinen eingesetzt.

  1. Protein wird von Trypsin-Protease hinter Lysin (K) und Arginin (R) in kleinere Peptide aufgespalten
  2. Masse der Peptide wird in Massenspektromie gemessen
  3. Werte werden mit Datenbank verglichen
    • entweder eine Proteindatenbanke -> direkte Zuordnung
    • oder Genomdatenbank
      • virtueller "in-silico" Trypsin-Verdau der Proteinsequenzen im Computer
      • Computer übersetzt Genom in Proteine und verdaut diese rechnerisch -> theoretische Peptidmassen
Q:

Erklären Sie die Funktion des SNARE-Proteinkomplexes bei der synaptischen Membranfusion.

A:

SNARE-Proteine steuern die Freisetzung von Neurotransmittern. Diese sind in Vesikeln in der Synapse gelagert. Steigt die Ca2+-Konzentration werden die Vesikel durch den SNARE-Proteinkomplex mit der äußeren Membran fusioniert und die Neurotransmitter in den synaptischen Spalt entlassen. 

Q:

Nennen Sie die Mikrofilament-organisierenden Proteine in tierischen Zellen.

A:

Thymosin (--> Dissoziation) & Profilin (--> Polymerisation)

Q:

Was sind Aufbau und Funktion eines Transposons?

A:

Target Repeat - Inverted Repeat - Transposon/Strukturgen - Inverted Repeat - Target Repeat


Transposons sind Gene, die ihre Position im Genom wechseln können.




Q:

Erklären Sie den Begriff "Reverse Genetics".

A:

"Vom Genotyp zum Phänotyp"

Man hat ein bekanntes "Kandidaten-Gen" und möchte überprüfen, zu welchem Defekt es beim Ausfall des Gens kommt (funktionelle Charakterisierung des Gens), indem man eine gezielte Mutagenese durchführt. 

Q:

Was ist der Unterschied zwischen IPCs (induced pluripotent stem cells) und ECS (embryonal stem cells)

A:

ECS: entstehen durch nukleären Kern-Transfer: Der Kern einer somatische Zelle wird in eine befruchtungsfähige Eizelle injiziert. -> Blastozyste mit pluripotenten Stammzellen entsteht. 

IPCS: "Reprogrammierung" somatischer Zellen, indem die mit verschiedenen Transkriptionsfaktoren behandelt werden, die normalerweise nur in Stammzellen exprimiert werden. 

Q:

Was ist eine transit amplifying cell?

A:

Eine Zelle, die auf dem Zwischenweg von Stammzelle zu differenzierter Zelle ist. In der Transit-amplifying- zone werden die Zellen durch Proliferation von unten nach oben geschoben, wo sie schließlich an der Spitze der Darmzotten als ausdifferenzierte Zellen ankommen.

Zell- und Entwicklungsbiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Zell- und Entwicklungsbiologie an der Universität Bonn

Für deinen Studiengang Zell- und Entwicklungsbiologie an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Zell- und Entwicklungsbiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwicklungsbiologie

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Entwicklungsbiologie

Universität Düsseldorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Zell- und Entwicklungsbiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Zell- und Entwicklungsbiologie