Strafrecht BT I at Universität Bonn | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Strafrecht BT I an der Universität Bonn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Strafrecht BT I Kurs an der Universität Bonn zu.

TESTE DEIN WISSEN
Mordlust
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aus Mordlust tötet, wem es in erster Linie darauf ankommt, einen Menschen sterben zu sehen.
- Befriedigung des Täters durch den Tötungsvorgang selbst oder den Tötungserfolg (unabhängig von der Person des Opfers; sog. Austauschbarkeit des Opfers)
- Aus Mutwillen; Angeberei; Freude an der Vernichtung eines Menschenlebens; Zeitvertreib
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Allgemein Zugänglich

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemein zugänglich ist eine Sammlung, wenn sie für einen nach Zahl und Individualität unbestimmten oder für einen zwar bestimmten, aber nicht durch persönliche Beziehungen innerlich verbundenen größeren Personenkreis geöffnet ist.

– Gerichtsbücherei ist nicht erfasst, denn sie ist nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Öffentlich ausgestellt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Öffentlich ausgestellt sind Sachen, wenn sie um ihrer Besichtigung willen allgemein zugänglich gemacht sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zueignung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zueignen bedeutet, eine Sache mit dem Willen in Besitz zu nehmen, sie nunmehr zumindest vorübergehend als eigene zu besitzen (Aneignung) und dem Eigentümer auf Dauer den ihm zustehenden Besitz vorzuenthalten (Enteignung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gewahrsamsbruch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Gewahrsam wird gebrochen, wenn er ohne oder gegen den Willen seines Inhabers aufgehoben wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neuer Gewahrsam

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der neue Gewahrsam ist gegründet, wenn der Täter Sachherrschaft ungehindert durch vorigen Gewahrsamsinhaber ausüben kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wegnahme

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wegnahme ist der Bruch fremden und die Begründung neuen (nicht notwendigerweise tätereigenen) Gewahrsams an der Sache.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sache

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Sache ist ein abgegrenzter körperlicher Gegenstand.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Befriedigung des Geschlechtstriebs
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zur Befriedigung des Geschlechtstriebs tötet, wer sich durch den Tötungsakt als solchen oder an der Leiche sexuelle Befriedigung verschaffen will oder mit dem Tod des Opfers bei einer Vergewaltigung rechnet.
- Auch Bildaufnahmen von der Tötung zur späteren Verwendung zur eigenen sexuellen Stimulation (str.)
- Nicht wenn die Tötung auf den sexuellen Verkehr mit einem Dritten abzielt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fremd

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Sache ist fremd, wenn sie verkehrsfähig ist und zumindest auch im Eigentum eines anderen steht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Habgier
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unter Habgier ist ein rücksichtsloses Streben nach materiellen Gütern zu verstehen, also ein „Gewinnstreben um jeden Preis“.
- Auf die Größe des Vermögensvorteils kommt es nicht an
- Das Gewinnstreben braucht nicht das einzige Motiv zu sein, muss aber tatbeherrschend sein; im Fall eines Motivbündels muss das Gewinnstreben im Vordergrund stehen
- hM: die bloße Ersparnis von Aufwendungen reicht aus und es wird kein Zuwachs an Vermögen verlangt
-  Raubmord; Tötung zur Sicherung der Beute eines noch unbeendeten Raubs; Tötung gegen Entgelt; Erlangung einer Lebensversicherung oder Erbschaft; Befreiung von Unterhalts- oder anderen Zahlungsverpflichtungen; handeln aus Not steht der Annahme von Habgier entgegen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beweglich

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beweglich ist die Sache, wenn es möglich ist, diese vom jeweiligen Standort zu entfernen.

Lösung ausblenden
  • 335493 Karteikarten
  • 4064 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Strafrecht BT I Kurs an der Universität Bonn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Mordlust
A:
Aus Mordlust tötet, wem es in erster Linie darauf ankommt, einen Menschen sterben zu sehen.
- Befriedigung des Täters durch den Tötungsvorgang selbst oder den Tötungserfolg (unabhängig von der Person des Opfers; sog. Austauschbarkeit des Opfers)
- Aus Mutwillen; Angeberei; Freude an der Vernichtung eines Menschenlebens; Zeitvertreib
Q:

Allgemein Zugänglich

A:

Allgemein zugänglich ist eine Sammlung, wenn sie für einen nach Zahl und Individualität unbestimmten oder für einen zwar bestimmten, aber nicht durch persönliche Beziehungen innerlich verbundenen größeren Personenkreis geöffnet ist.

– Gerichtsbücherei ist nicht erfasst, denn sie ist nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich

Q:

Öffentlich ausgestellt

A:

Öffentlich ausgestellt sind Sachen, wenn sie um ihrer Besichtigung willen allgemein zugänglich gemacht sind.

Q:

Zueignung

A:

Zueignen bedeutet, eine Sache mit dem Willen in Besitz zu nehmen, sie nunmehr zumindest vorübergehend als eigene zu besitzen (Aneignung) und dem Eigentümer auf Dauer den ihm zustehenden Besitz vorzuenthalten (Enteignung)

Q:

Gewahrsamsbruch

A:

Der Gewahrsam wird gebrochen, wenn er ohne oder gegen den Willen seines Inhabers aufgehoben wird.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Neuer Gewahrsam

A:

Der neue Gewahrsam ist gegründet, wenn der Täter Sachherrschaft ungehindert durch vorigen Gewahrsamsinhaber ausüben kann.

Q:

Wegnahme

A:

Wegnahme ist der Bruch fremden und die Begründung neuen (nicht notwendigerweise tätereigenen) Gewahrsams an der Sache.

Q:

Sache

A:

Eine Sache ist ein abgegrenzter körperlicher Gegenstand.

Q:
Befriedigung des Geschlechtstriebs
A:
Zur Befriedigung des Geschlechtstriebs tötet, wer sich durch den Tötungsakt als solchen oder an der Leiche sexuelle Befriedigung verschaffen will oder mit dem Tod des Opfers bei einer Vergewaltigung rechnet.
- Auch Bildaufnahmen von der Tötung zur späteren Verwendung zur eigenen sexuellen Stimulation (str.)
- Nicht wenn die Tötung auf den sexuellen Verkehr mit einem Dritten abzielt
Q:

Fremd

A:

Eine Sache ist fremd, wenn sie verkehrsfähig ist und zumindest auch im Eigentum eines anderen steht.

Q:
Habgier
A:
Unter Habgier ist ein rücksichtsloses Streben nach materiellen Gütern zu verstehen, also ein „Gewinnstreben um jeden Preis“.
- Auf die Größe des Vermögensvorteils kommt es nicht an
- Das Gewinnstreben braucht nicht das einzige Motiv zu sein, muss aber tatbeherrschend sein; im Fall eines Motivbündels muss das Gewinnstreben im Vordergrund stehen
- hM: die bloße Ersparnis von Aufwendungen reicht aus und es wird kein Zuwachs an Vermögen verlangt
-  Raubmord; Tötung zur Sicherung der Beute eines noch unbeendeten Raubs; Tötung gegen Entgelt; Erlangung einer Lebensversicherung oder Erbschaft; Befreiung von Unterhalts- oder anderen Zahlungsverpflichtungen; handeln aus Not steht der Annahme von Habgier entgegen
Q:

Beweglich

A:

Beweglich ist die Sache, wenn es möglich ist, diese vom jeweiligen Standort zu entfernen.

Strafrecht BT I

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Strafrecht BT I an der Universität Bonn

Für deinen Studiengang Strafrecht BT I an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Strafrecht BT I Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Strafrecht BT

Humboldt-Universität zu Berlin

Zum Kurs
Strafrecht BT

LMU München

Zum Kurs
Strafrecht BT

Universität Luzern

Zum Kurs
strafrecht bt I

Universität Regensburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Strafrecht BT I
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Strafrecht BT I