Kohlenhydrate at Universität Bonn | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kohlenhydrate an der Universität Bonn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kohlenhydrate Kurs an der Universität Bonn zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Besonderheit der Ballaststoffe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Können nicht durch körpereigene Enzyme gespalten werden, aber von Bakterien fermentiert werdem
  • Erhöhtes Stuhlvolumen
  • Verkürzte Darmtansitätszeit
  • Modifikation der Darmmikrobiota
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hypoglycämie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blutzuckerkonzentration unter Normalwert
➡️ Beeinträchtigung ZNS
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wasserlösliche Nahrungsfasern
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pektin, Gummi, Schleimstoffe, ß-Glucan, Inulin, Hemizellulosen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum ist Glucose das wichtigste Substrat im Zellstoffwechsel?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Energiesubstrat für Glucose-anhängige Organe wie Gehirn, Erythrozyten und Nierenmark 
  • Vorstufe für Riboses in RNA und DNA
  • Bestandteil von Glykolipiden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Absorption von Galactose
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aktive über Na+-Cotransporter
  • teilweise Energielieferant und Rest über GLU2 in Blut
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Raffinose 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Galactose, Glucose und Fructose (Oligosaccharid)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was passiert mit Glucose, wenn mehr zur Verfügung steht, als was gebraucht wird?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Umwandlung in Glykogen (Reservesubstanz)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltung in Monosaccharide durch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mund: Ptyalin (Alpha-Amylase)
Darm: Alpha-Amylase des Pankreassekret

Membranständige Disaccharidasen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wichtigste Monosacchariden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Glucose (Traubenzucker)
  • Galactose (Schleimzucker)
  • Fructose (Fruchtzucker)
  • Ribose/Desoxyribose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Absorption von Glucose
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aktiv über Na+-Cotransporter
  • 25% Passiv Über GLU2 in Blut
  • und 15% zurück in Lumen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Typischen Zucker in Ernährung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lactose (Glucose und Galactose)
  • Saccharose (Glucose und Fructose)
  • Maltose (2x Glucose)
  • Stärke (viel Glucose)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stachyose 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
2x Glactose, Glucose und Fructose (Oligosaccharid)
Lösung ausblenden
  • 335727 Karteikarten
  • 4065 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kohlenhydrate Kurs an der Universität Bonn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist die Besonderheit der Ballaststoffe?
A:
  • Können nicht durch körpereigene Enzyme gespalten werden, aber von Bakterien fermentiert werdem
  • Erhöhtes Stuhlvolumen
  • Verkürzte Darmtansitätszeit
  • Modifikation der Darmmikrobiota
Q:
Hypoglycämie
A:
Blutzuckerkonzentration unter Normalwert
➡️ Beeinträchtigung ZNS
Q:
Wasserlösliche Nahrungsfasern
A:
Pektin, Gummi, Schleimstoffe, ß-Glucan, Inulin, Hemizellulosen

Q:
Warum ist Glucose das wichtigste Substrat im Zellstoffwechsel?
A:
  • Energiesubstrat für Glucose-anhängige Organe wie Gehirn, Erythrozyten und Nierenmark 
  • Vorstufe für Riboses in RNA und DNA
  • Bestandteil von Glykolipiden
Q:
Absorption von Galactose
A:
  • Aktive über Na+-Cotransporter
  • teilweise Energielieferant und Rest über GLU2 in Blut
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Raffinose 
A:
Galactose, Glucose und Fructose (Oligosaccharid)
Q:
Was passiert mit Glucose, wenn mehr zur Verfügung steht, als was gebraucht wird?
A:
Umwandlung in Glykogen (Reservesubstanz)
Q:
Spaltung in Monosaccharide durch
A:
Mund: Ptyalin (Alpha-Amylase)
Darm: Alpha-Amylase des Pankreassekret

Membranständige Disaccharidasen
Q:
Wichtigste Monosacchariden
A:
  • Glucose (Traubenzucker)
  • Galactose (Schleimzucker)
  • Fructose (Fruchtzucker)
  • Ribose/Desoxyribose
Q:
Absorption von Glucose
A:
  • Aktiv über Na+-Cotransporter
  • 25% Passiv Über GLU2 in Blut
  • und 15% zurück in Lumen
Q:
Typischen Zucker in Ernährung
A:
  • Lactose (Glucose und Galactose)
  • Saccharose (Glucose und Fructose)
  • Maltose (2x Glucose)
  • Stärke (viel Glucose)
Q:
Stachyose 
A:
2x Glactose, Glucose und Fructose (Oligosaccharid)
Kohlenhydrate

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kohlenhydrate an der Universität Bonn

Für deinen Studiengang Kohlenhydrate an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kohlenhydrate Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kohlenhydrate

Technische Hochschule Mittelhessen

Zum Kurs
Kohlenhydrate

TU Berlin

Zum Kurs
5 Kohlenhydrate

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Kohlenhydrate

Universität Greifswald

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kohlenhydrate
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kohlenhydrate