Bio-04 Morphologie Höherer Pflanzen at Universität Bonn | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen an der Universität Bonn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen Kurs an der Universität Bonn zu.

TESTE DEIN WISSEN
warum ist die Endodermis besonders?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Weil sie sogenannte Caspasparysche Streifen aufweist und somit der Mineralstoffaufnahme dient.
durch den Aufbau der Endodermis wird selektiert, welche Stoffe in die Gefäße kommen und welche nicht 
primäre Endodermis: antiklinale Zellwand aus Schichten von Suberin und lignin -> unterbindet apoplastischen Transport
-> bandförmig 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie geschieht das sekundäre Dickenwachstum beim Sproß? Was ist die wichtigste Komponente? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zwischen einzelne Leitbündel bildet sich im Markparenchym ein neues Sekundärmeristem, das interfaszikuläre Kambium aus.
Faszikuläres + interfaszikuläres Kambium = Kambiumring (zieht über ganzen Sprossdurchmesser)
Nach Außen: Phloemelemente (Bast)
Nach Innen: Xylemelemente (Holz)
ringförmiger Verlauf von Bast & Holz über Sprossquerschnitt 
-> Wichtigkeit der ringförmigen Anordnung der Leitbündel 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Phellogen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Korkhaut, die ausgebildet wird aus den meristematischen Zellen des Korkkambiums 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was muss man beachten, wenn man gleiche Kompartimente einer tierischen und einer pflanzlichen Zelle vergleicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gleiche Kompartimente bedeutet nicht gleiche Struktur & Funktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Zellulose? welcher Struktur sieht sie ähnlich, wo liegt der entscheidende Unterschied? Wie färbt sie sich in CFA?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bestandteil der Zellwand 
aus Polysaccariden in Form von ß-1,4-glucanketten aus D-glucose 
-> unverzweigte Ketten, die Mikrofibrillen bilden -> Mikrofibrillen verflechten sich zu Makrofibrilen
färbt sich in CFA blau

Ähnliche Struktur:
Stärke 
Unterschied: 
andere glucosolische Bindung: hier alpha-1,4-glucankette
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo erfolgt das Längswachstum der Wurzel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In einem kleinen Bereich der Wurzelspitze 
3 Zonen:
1. Teilungszone (hier Bildung von Zellentypen aus Primärmeristem)
2. Streckungszone (hier Wurzelwachstum in die Länge)
3. Differenzierungszone (hier Ausbildung von Haaren)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die Entstehung einer pflanZeichen Zelle
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aufnahme eines Cyanobakteriums in eine einzellige, tierische Zelle
-> hatte vorher schon die Eigenschaften einer eukaryotischen Zelle
-> Entstehung des endosymbiotischen Organells: Chloroplast
-> 1. Einzellige Pflanze
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Bestandteile besitzt eine pflanzliche Zelle, im Vergleich zu einer tierischen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Chloroplasten (Plestiden)
Zellwand aus Cellulose
Zentralvakuole (mit Tonoplast)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie erfolgt das Zusammenspiel zwischen Turgordruck und Zellwand?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hohe Ionenkonzentration in der Zelle? -> Wassereinstrom-> Ausdehnung der Zelle -> Zellwand ist begrenzt dehnbar und übt einen Gegendruck aus-> Innendruck=Gegendruck? -> kein Wassereinstrom mehr 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie pflanzt sich eine pflanzliche Zelle sexuell fort?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Embryo (diploid) -> Sporophyte (diploid) -> Sporangium (diploid) —MEIOSE—> Sporen (haploid) 
 —> Gametophyte (Haploid) —> Eizelle/ Spermatozid (haploid) —Kernverschmelzung—> Zygote(diploid) 

—> Embryo (diploid)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ist das Kambium ein Rest- oder Sekundärmeristem?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Restmeristem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo tauchen die Durchlasszellen auf? Welche Strukturen weisen sie auf und wozu dienen sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei der tertiären Endodermis der Monokotyledonen
enthalten wie bei primärer Endodermis Casparysche Streifen -> apoplastischer Transport unterbunden
lassen symplastischen Transport durch 
Lösung ausblenden
  • 335516 Karteikarten
  • 4059 Studierende
  • 89 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen Kurs an der Universität Bonn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
warum ist die Endodermis besonders?

A:
Weil sie sogenannte Caspasparysche Streifen aufweist und somit der Mineralstoffaufnahme dient.
durch den Aufbau der Endodermis wird selektiert, welche Stoffe in die Gefäße kommen und welche nicht 
primäre Endodermis: antiklinale Zellwand aus Schichten von Suberin und lignin -> unterbindet apoplastischen Transport
-> bandförmig 
Q:
Wie geschieht das sekundäre Dickenwachstum beim Sproß? Was ist die wichtigste Komponente? 
A:
Zwischen einzelne Leitbündel bildet sich im Markparenchym ein neues Sekundärmeristem, das interfaszikuläre Kambium aus.
Faszikuläres + interfaszikuläres Kambium = Kambiumring (zieht über ganzen Sprossdurchmesser)
Nach Außen: Phloemelemente (Bast)
Nach Innen: Xylemelemente (Holz)
ringförmiger Verlauf von Bast & Holz über Sprossquerschnitt 
-> Wichtigkeit der ringförmigen Anordnung der Leitbündel 
Q:
Was ist das Phellogen
A:
Die Korkhaut, die ausgebildet wird aus den meristematischen Zellen des Korkkambiums 
Q:
Was muss man beachten, wenn man gleiche Kompartimente einer tierischen und einer pflanzlichen Zelle vergleicht?
A:
Gleiche Kompartimente bedeutet nicht gleiche Struktur & Funktion
Q:
Was ist Zellulose? welcher Struktur sieht sie ähnlich, wo liegt der entscheidende Unterschied? Wie färbt sie sich in CFA?
A:
Bestandteil der Zellwand 
aus Polysaccariden in Form von ß-1,4-glucanketten aus D-glucose 
-> unverzweigte Ketten, die Mikrofibrillen bilden -> Mikrofibrillen verflechten sich zu Makrofibrilen
färbt sich in CFA blau

Ähnliche Struktur:
Stärke 
Unterschied: 
andere glucosolische Bindung: hier alpha-1,4-glucankette
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wo erfolgt das Längswachstum der Wurzel

A:
In einem kleinen Bereich der Wurzelspitze 
3 Zonen:
1. Teilungszone (hier Bildung von Zellentypen aus Primärmeristem)
2. Streckungszone (hier Wurzelwachstum in die Länge)
3. Differenzierungszone (hier Ausbildung von Haaren)
Q:
Die Entstehung einer pflanZeichen Zelle
A:
Aufnahme eines Cyanobakteriums in eine einzellige, tierische Zelle
-> hatte vorher schon die Eigenschaften einer eukaryotischen Zelle
-> Entstehung des endosymbiotischen Organells: Chloroplast
-> 1. Einzellige Pflanze
Q:
Welche Bestandteile besitzt eine pflanzliche Zelle, im Vergleich zu einer tierischen?
A:
Chloroplasten (Plestiden)
Zellwand aus Cellulose
Zentralvakuole (mit Tonoplast)

Q:
Wie erfolgt das Zusammenspiel zwischen Turgordruck und Zellwand?
A:
Hohe Ionenkonzentration in der Zelle? -> Wassereinstrom-> Ausdehnung der Zelle -> Zellwand ist begrenzt dehnbar und übt einen Gegendruck aus-> Innendruck=Gegendruck? -> kein Wassereinstrom mehr 
Q:
Wie pflanzt sich eine pflanzliche Zelle sexuell fort?
A:
Embryo (diploid) -> Sporophyte (diploid) -> Sporangium (diploid) —MEIOSE—> Sporen (haploid) 
 —> Gametophyte (Haploid) —> Eizelle/ Spermatozid (haploid) —Kernverschmelzung—> Zygote(diploid) 

—> Embryo (diploid)
Q:
Ist das Kambium ein Rest- oder Sekundärmeristem?
A:
Restmeristem
Q:
Wo tauchen die Durchlasszellen auf? Welche Strukturen weisen sie auf und wozu dienen sie?
A:
Bei der tertiären Endodermis der Monokotyledonen
enthalten wie bei primärer Endodermis Casparysche Streifen -> apoplastischer Transport unterbunden
lassen symplastischen Transport durch 
Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen an der Universität Bonn

Für deinen Studiengang Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen an der Universität Bonn gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologie der Pflanzen

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Morphologie Pflanzen

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bio-04 Morphologie höherer Pflanzen