Altklausur Zoologie at Universität Bonn | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Altklausur Zoologie an der Universität Bonn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Altklausur Zoologie Kurs an der Universität Bonn zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wo sind die Tracheenkiemen der Landasseln 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an den Exopoditen der 5 paar Pleopoden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unter Steinen finden Sie in einem Fließgewässer zahlreiche Larven, die mit drei Hinterleibsanhängen ausgestattet sind. Worum könnte es sich handeln und wie überprüfen Sie Ihre Vermutung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

da es sich um ein Fließgewässer handelt gehe ich davon aus, dass es sich um Larven der Gruppe Ephemeroptera handelt. Diese Vermutung lässt sich durch die Präsenz von Tracheenkiemenpaaren am Abdomen beweisen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Während einer Exkursion an ein Fleißgewässer stellen Sie fest, dass sie vergessen haben, genügend Sammelgefäße mitzunehmen. Sie beschließen daher alle aquatischen Insektenlarven zusammenzusetzen, weil die am einfachsten auseinander zu sortieren sind. Wie können Sie Libellenlarven von Eintags- und Köcherfliegen-Larven unterscheiden. Bitte nennen Sie jeweils 1 Merkmal.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Libellenlarven: Fangmaske

Köcherfliegenlarven: Köcher

Eintagsfliegenlarven: Tracheenkiemen am Abdomen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist ein Bestimmungsschlüssel aufgebaut, besteht dieser aus Autapomorphien und gibt er den Verlauf der Evolution wieder? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ein Bestimmungsschlüssel ist dichotom aufgebaut, besteht weder aus Autapomorphien noch gibt der den Verlauf der Evolution wieder.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wie halten Muscheln der Art Mytilus edulis sich an festen Strukturen fest?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

durch die sogenannten Byssusfäden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert mit Miesmuschelbänken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Da die Strömung in den Miesmuschelbänken geringer ist als in der Umgebung sedimentiert der Sand dort schneller. Dadurch wachsen die Bänke über das Niveau des Wattbodens hinaus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin unterscheidet sich die Atmung der Larven von Groß- und Kleinlibellen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anisopteralarven (Großliebellen) atmen durch komplexe Enddarmkiemen, wohingegen Larven der Zygoptera (Kleinlibellen) über Tracheenkiemen atmen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pazifische Auster

Lebensweise

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Crassostrea gigas

nach Metamorphose heften sich Austern mit einer Schalenhälfte am Substrat an und bewegen sich danach nicht mehr fort. Alle Austern haben nur einen Schalenadduktor, der zweite ist reduziert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen sie die bedeutendste Autapomorphie der Squamata.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hemipenes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pleopoden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als Pleopoden bezeichnet man die ersten fünf Gliedmaßenpaare der abdominalen Segmente bei Höheren Krebsen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was war maßgeblich beim Landgang der Oniscidea (Landasseln)? überarbeiten!!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tracheen oder Lungenatmung. Diese Arten besitzen verzweigte Einstülpungen an den Exopoditen der Pleopoden, wo Luft eindringen und Sauerstoff vom Blut aufgenommen werden kannWasserunabhängige Fortpflanzung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hüpferlinge (Copepoda) und Wasserflöhe (Cladocera) unterscheiden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Copepoda - Ruderfußkrebe, Cephalothorax mit Kopf verschmolzen, Eiersack befindet sich außerhalb

_________________

Daphnien (Wasserflöhe) - Cladocera gehören zu den Branchiopoda (Kiemenfüßer) und tragen die Eier innerhalb ihres Körpers

Lösung ausblenden
  • 146822 Karteikarten
  • 2405 Studierende
  • 72 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Altklausur Zoologie Kurs an der Universität Bonn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wo sind die Tracheenkiemen der Landasseln 

A:

an den Exopoditen der 5 paar Pleopoden

Q:

Unter Steinen finden Sie in einem Fließgewässer zahlreiche Larven, die mit drei Hinterleibsanhängen ausgestattet sind. Worum könnte es sich handeln und wie überprüfen Sie Ihre Vermutung?


A:

da es sich um ein Fließgewässer handelt gehe ich davon aus, dass es sich um Larven der Gruppe Ephemeroptera handelt. Diese Vermutung lässt sich durch die Präsenz von Tracheenkiemenpaaren am Abdomen beweisen.

Q:

Während einer Exkursion an ein Fleißgewässer stellen Sie fest, dass sie vergessen haben, genügend Sammelgefäße mitzunehmen. Sie beschließen daher alle aquatischen Insektenlarven zusammenzusetzen, weil die am einfachsten auseinander zu sortieren sind. Wie können Sie Libellenlarven von Eintags- und Köcherfliegen-Larven unterscheiden. Bitte nennen Sie jeweils 1 Merkmal.


A:

Libellenlarven: Fangmaske

Köcherfliegenlarven: Köcher

Eintagsfliegenlarven: Tracheenkiemen am Abdomen 

Q:

Wie ist ein Bestimmungsschlüssel aufgebaut, besteht dieser aus Autapomorphien und gibt er den Verlauf der Evolution wieder? 

A:

ein Bestimmungsschlüssel ist dichotom aufgebaut, besteht weder aus Autapomorphien noch gibt der den Verlauf der Evolution wieder.

Q:

wie halten Muscheln der Art Mytilus edulis sich an festen Strukturen fest?

A:

durch die sogenannten Byssusfäden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was passiert mit Miesmuschelbänken?

A:

Da die Strömung in den Miesmuschelbänken geringer ist als in der Umgebung sedimentiert der Sand dort schneller. Dadurch wachsen die Bänke über das Niveau des Wattbodens hinaus

Q:

Worin unterscheidet sich die Atmung der Larven von Groß- und Kleinlibellen?


A:

Anisopteralarven (Großliebellen) atmen durch komplexe Enddarmkiemen, wohingegen Larven der Zygoptera (Kleinlibellen) über Tracheenkiemen atmen.

Q:

Pazifische Auster

Lebensweise

A:

Crassostrea gigas

nach Metamorphose heften sich Austern mit einer Schalenhälfte am Substrat an und bewegen sich danach nicht mehr fort. Alle Austern haben nur einen Schalenadduktor, der zweite ist reduziert

Q:

Nennen sie die bedeutendste Autapomorphie der Squamata.

A:

Hemipenes

Q:

Pleopoden?

A:

Als Pleopoden bezeichnet man die ersten fünf Gliedmaßenpaare der abdominalen Segmente bei Höheren Krebsen.

Q:

Was war maßgeblich beim Landgang der Oniscidea (Landasseln)? überarbeiten!!

A:

Tracheen oder Lungenatmung. Diese Arten besitzen verzweigte Einstülpungen an den Exopoditen der Pleopoden, wo Luft eindringen und Sauerstoff vom Blut aufgenommen werden kannWasserunabhängige Fortpflanzung 

Q:

Hüpferlinge (Copepoda) und Wasserflöhe (Cladocera) unterscheiden

A:

Copepoda - Ruderfußkrebe, Cephalothorax mit Kopf verschmolzen, Eiersack befindet sich außerhalb

_________________

Daphnien (Wasserflöhe) - Cladocera gehören zu den Branchiopoda (Kiemenfüßer) und tragen die Eier innerhalb ihres Körpers

Altklausur Zoologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Altklausur Zoologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Altklausur Zoologie