Sozialpsychologie I at Universität Bochum

Flashcards and summaries for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Sozialpsychologie I at the Universität Bochum

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Autoritarismus-Skala (Altemeyer)

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Vorurteil

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Soziale Dominanzorientierung

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Die (angestrebte) positive soziale Identität der Eigengruppe wird bestätigt, wenn

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Die autoritäre Persönlichkeit

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Ethnozentrismus

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Intragruppenansätze

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Was zeigt die Studie zu Hilfeverhalten von Darley & Batson?

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Theorie des realistischen Konflikts (Sherif)

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Intergruppenansätze

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Intragruppenansätze

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Soziale Gruppe

Your peers in the course Sozialpsychologie I at the Universität Bochum create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum on StudySmarter:

Sozialpsychologie I

Autoritarismus-Skala (Altemeyer)
  • Autoritäre Aggression –> Item-Beispiel: „Gegen Außenseiter und Nichtstuer sollte in der Gesellschaft mit aller Härte vorgegangen werden.“
  • Autoritäre Unterwürfigkeit –> „Wir brauchen starke Führungspersonen damit wir in der Gesellschaft sicher leben können.“
  • Konventionalismus –> „Bewährte Verhaltensweisen sollten nicht in Frage gestellt werden.“

Sozialpsychologie I

Vorurteil

Eine Einstellung bzw. Orientierung gegenüber einer Gruppe (bzw. ihren Mitgliedern), die sie direkt oder indirekt abwertet, oft aus Eigeninteresse oder zum Nutzen der eigenen Gruppe.

  • Vorurteil: Affektive Komponente einer Einstellung bez. Gruppe
  • Stereotyp (VL 5): Kognitive Komponente einer Einstellung bez. Gruppe
  • Diskriminierung: resultierende Benachteiligung (behaviorale Komponente)

Sozialpsychologie I

Soziale Dominanzorientierung
  • Ein Merkmal mit unterschiedlichen individuellen Ausprägungen, das einen Wunsch nach hierarchischen Gruppenbeziehungen (und Ablehnung von Gleichheit) bedeutet.
  • Hierarchische soziale Ordnung wird durch individuelle und institutionelle Diskriminierung aufrechterhalten und mithilfe „legitimierender Mythen“ gerechtfertigt, z.B.
    • Kastensystem
    • Meritokratische Überzeugung des „American Dream“
  • Individuelle Unterschiede –> Skala zur sozialen Dominanzorientierung (Pratto, Sidanius, et al., 1994)

Sozialpsychologie I

Die (angestrebte) positive soziale Identität der Eigengruppe wird bestätigt, wenn

der soziale Vergleich positiv ausfällt (positive Distinktheit)

Sozialpsychologie I

Die autoritäre Persönlichkeit
  • Adorno et al. (1950)
  • Autoritäre Persönlichkeit: Persönlichkeitssyndrom, das durch einfaches Denken, rigides Festhalten an sozialen Konventionen und Unterwürfigkeit gegenüber Autoritätsfiguren gekennzeichnet ist; die Betreffenden gelten als besonders anfällig für Vorurteile gegenüber Minderheiten und empfänglich für faschistische Ideen.
  • Stark psychoanalytisch inspiriert (Verschiebung feindseliger Impulse gegenüber strengen Erziehungspersonen auf Minderheiten)
  • Entwicklung der „F-Skala

Sozialpsychologie I

Ethnozentrismus

Die Tendenz, die Merkmale der Eigengruppe als überlegen im Vergleich zu denen der Fremdgruppe zu beurteilen und ganz allgemein Fremdgruppen aus der Perspektive einer Eigengruppe zu beurteilen.

Sozialpsychologie I

Intragruppenansätze

Fokus liegt auf Beziehung zwischen Mitgliedern und ihrer eigenen Gruppe und den Konsequenzen daraus (z.B. Zugehörigkeitsgefühl)

Sozialpsychologie I

Was zeigt die Studie zu Hilfeverhalten von Darley & Batson?

Passanten eher dazu bereit zu helfen, wenn nicht unter Zeitdruck

Sozialpsychologie I

Theorie des realistischen Konflikts (Sherif)
  • In Vorurteilen und Diskriminierung kommen reale Interessenskonflikte zwischen Gruppen zum Ausdruck, die in einem Wettbewerb um geschätzte, aber knappe Ressourcen stehen
  • Bsp. aus der Organisations-Psychologie: Wird in einer Firma ein Preis für die erfolgreichste Abteilung ausgelobt, werden Abteilungen in Wettbewerb zueinander treten; wird ein Preis für Zusammenarbeit zwischen Abteilungen ausgelobt, wird mehr untereinander kooperiert werden.
  • Individuen sind rational und möchten Nutzen maximieren.
  • Wenn andere Individuen zum Erreichen der eigenen Ziele beitragen oder sogar notwendig sind (positive Interdependenz), entwickelt man positive Einstellungen ihnen gegenüber.
  • Wenn andere Individuen das Erreichen der eigenen Ziele gefährden oder behindern (negative Interdependenz), entwickelt man negative Einstellungen ihnen gegenüber.

Sozialpsychologie I

Intergruppenansätze

Fokus liegt auf Beziehung der Eigengruppe zur Fremdgruppe und dem Kontext, in dem sich diese entfaltet (z.B. Konflikt um Ressourcen)

Sozialpsychologie I

Intragruppenansätze

Fokus liegt auf Beziehung zwischen Mitgliedern und ihrer eigenen Gruppe und den Konsequenzen daraus (z.B. Zugehörigkeitsgefühl)
Intragruppenerklärung von Vorurteilen: Menschen fokussieren auf die Eigengruppe, weil diese mehr Vorteile bietet

  • Evolutionäre Ansätze
    • Gruppenselektion: Kooperation unter Gruppenmitgliedern fördert das Überleben der Gruppe
    • Annahme einer begrenzten, optimalen Gruppengröße (Dunbar et al., 1998, 2005)

Sozialpsychologie I

Soziale Gruppe

 Eine Ansammlung von Individuen, die

  • sich selbst als Mitglieder der gleichen sozialen Kategorie wahrnehmen,
  • einen emotionalen Bezug zu dieser gemeinsamen Selbsteinordnung aufweisen und
  • ein gewisses Maß an sozialem Konsens über die Beurteilung der Gruppe und ihre Mitgliedschaft darin erlangen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Business Psychology at the Universität Bochum there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bochum overview page

Statistik II

Evolution und Emotion

Sozialpsychologie I

Entwicklungspsychologie II

Statistik I

Kognition I

Forschungsmethoden

E&E Günni for da win

Kognition II

Statistik II Kahoots

Entwicklungspsychologie II

SozialPsy Wuhuu

EPsy well well

Kogni II Bye Bye

Statistik 2 by bye Luhmann

Lernen (1.Semester)

Sozialpsychologie I

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Sozialpsychologie I at the Universität Bochum or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback