MuB at Universität Bochum | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für MuB an der Universität Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen MuB Kurs an der Universität Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Cerebellum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Cerebellum (Kleinhirn) liegt dorsal zu Pons und Medulla oblongata. Es wölbt sich an der Hinterseite des Kopfes hervor und liegt dem Hirnstamm dorsal auf. Es besitzt eine stark gefurchte Oberfläche und gliedert sich in verschiedene Lappen, von denen jeder spezifische Funktionen hat. Das Kleinhirn empfängt sensorische Informationen aus dem Rückenmark, motorische Informationen aus der Großhirnrinde und Informationen über das Gleichgewicht aus den Vestibulärorganen des Innenohres. Die Konvergenz all dieser Inputs versetzt das Cerebellum in die Lage, die Planung und den zeitlichen Ablauf einer Bewegung sowie das Aktivitätsmuster der Skelettmuskeln zu koordinieren. Es spielt ferner eine Rolle bei der Kontrolle der Körperhaltung und bei der Koordinierung von Kopf und Augenbewegungen. Zahlreiche motorische Funktionen von Pons und Cerebellum stehen miteinander in enger Beziehung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Struktur grenzt rostral an den Pons und worin liegen ihre Hauptaufgaben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rostral an den Pons grenzt das Mittelhirn mit Tectum und Tegmentum. Ihre Hauptaufgabe besteht in der Koordination der Augenbewegung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gehört das Rückenmark zum ZNS oder zum PNS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ZNS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Teile des Gehirns zählen zum Hirnstamm?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Mesencephalon

-Metencephalon

-Myelencephalon

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Haben alle Wirbeltiere ein Telencephalon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ja

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört zusammen?

anterior ventral medial inferior rostral 

lateral superior posterior caudal dorsal

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

anterior - posterior

medial- lateral

ventral - dorsal

caudal - rostral

superior - inferior

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Teile des Gehirns gehören zum Rhombencephalon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Metencephalon

-Myelencephalon

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie die 6 Bestandteile des ZNS mit lateinischen Begriffen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

                                               

1) Medulla spinalis (Rückenmark) 

2) Medulla oblongata (verlängertes Mark), auch Myelencephalon 

3) Pons (Brücke)  +Cerebellum (Kleinhirn) = Metencephalon

4) Mesencephalon (Mittelhirn) 

5) Diencephalon (Zwischenhirn) 

6) Telencephalon (Endhirn).

                                       

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet der Begriff "encephalon"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gehirn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Regionen gehören zum Hirnstamm und wo befinden sie sich relativ zum Diencephalon (Beschreibung mit Fachwort)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zum Hirnstamm gehören die Medulla Oblongata, die Pons und das Mesencephalon. Sie befinden sich caudal zum Diencephalon.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie bezeichnet man einen Querschnitt des Rückenmarks?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Querschnitt eines Rückenmarks wird Transversalschnitt genannt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Teile des Gehirns gehören zum Prosencephalon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Telencephalon

-Diencephalon

Lösung ausblenden
  • 269290 Karteikarten
  • 5023 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen MuB Kurs an der Universität Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist das Cerebellum?

A:

Das Cerebellum (Kleinhirn) liegt dorsal zu Pons und Medulla oblongata. Es wölbt sich an der Hinterseite des Kopfes hervor und liegt dem Hirnstamm dorsal auf. Es besitzt eine stark gefurchte Oberfläche und gliedert sich in verschiedene Lappen, von denen jeder spezifische Funktionen hat. Das Kleinhirn empfängt sensorische Informationen aus dem Rückenmark, motorische Informationen aus der Großhirnrinde und Informationen über das Gleichgewicht aus den Vestibulärorganen des Innenohres. Die Konvergenz all dieser Inputs versetzt das Cerebellum in die Lage, die Planung und den zeitlichen Ablauf einer Bewegung sowie das Aktivitätsmuster der Skelettmuskeln zu koordinieren. Es spielt ferner eine Rolle bei der Kontrolle der Körperhaltung und bei der Koordinierung von Kopf und Augenbewegungen. Zahlreiche motorische Funktionen von Pons und Cerebellum stehen miteinander in enger Beziehung.

Q:

Welche Struktur grenzt rostral an den Pons und worin liegen ihre Hauptaufgaben?

A:

Rostral an den Pons grenzt das Mittelhirn mit Tectum und Tegmentum. Ihre Hauptaufgabe besteht in der Koordination der Augenbewegung.

Q:

Gehört das Rückenmark zum ZNS oder zum PNS?

A:

ZNS

Q:

Welche Teile des Gehirns zählen zum Hirnstamm?

A:

-Mesencephalon

-Metencephalon

-Myelencephalon

Q:

Haben alle Wirbeltiere ein Telencephalon?

A:

Ja

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was gehört zusammen?

anterior ventral medial inferior rostral 

lateral superior posterior caudal dorsal

A:

anterior - posterior

medial- lateral

ventral - dorsal

caudal - rostral

superior - inferior

Q:

Welche Teile des Gehirns gehören zum Rhombencephalon?

A:

-Metencephalon

-Myelencephalon

Q:

Benennen Sie die 6 Bestandteile des ZNS mit lateinischen Begriffen

A:

                                               

1) Medulla spinalis (Rückenmark) 

2) Medulla oblongata (verlängertes Mark), auch Myelencephalon 

3) Pons (Brücke)  +Cerebellum (Kleinhirn) = Metencephalon

4) Mesencephalon (Mittelhirn) 

5) Diencephalon (Zwischenhirn) 

6) Telencephalon (Endhirn).

                                       

Q:

Was bedeutet der Begriff "encephalon"?

A:

Gehirn

Q:

Welche Regionen gehören zum Hirnstamm und wo befinden sie sich relativ zum Diencephalon (Beschreibung mit Fachwort)?

A:

Zum Hirnstamm gehören die Medulla Oblongata, die Pons und das Mesencephalon. Sie befinden sich caudal zum Diencephalon.

Q:

Wie bezeichnet man einen Querschnitt des Rückenmarks?

A:

Der Querschnitt eines Rückenmarks wird Transversalschnitt genannt.

Q:

Welche Teile des Gehirns gehören zum Prosencephalon?

A:

-Telencephalon

-Diencephalon

MuB

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang MuB an der Universität Bochum

Für deinen Studiengang MuB an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten MuB Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MuK

Hochschule Harz

Zum Kurs
MUF

Hochschule für nachhaltige Entwicklung

Zum Kurs
Muk

Hochschule Harz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden MuB
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen MuB