Motorische Kognition Und Mentale Stimulation at Universität Bochum | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Motorische Kognition und Mentale Stimulation an der Universität Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Motorische Kognition und Mentale Stimulation Kurs an der Universität Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Aussage über das Bereitschaftspotential ist richtig?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es ist bei Patienten mit Morbus Parkinson beeinträchtigt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür steht PM?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Promotor Cortex
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter geteilter motorischer Repräsentation und was ermöglicht sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Geteilte motorische Repräsentation=Fähigkeit, Handlungen anderer Menschen mental zu repräsentieren
  • Bei Beobachtung fremder Handlungen Formen der gleichen Repräsentationen wie bei eigener Ausführung der Handlung

Ermöglicht:
  • Lernen durch Beobachtung
  • Interpretation der Bedeutung fremder Handlungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Aufgaben des SMA (supplementary motor cortex)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erstellung und Ausführung von Handlungsplänen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Aufgaben des PM (premotor cortex)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erstellung von spezifischen Handlungsprogrammen (Input an M1)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Aufgaben von M1 (primary motor cortex)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erstellung einer Bewegung und Kontrolle der Feinmotorik (Info an Muskeln)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür steht M1?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Primary motor cortex
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Geteilte motorische Repräsentation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Geteilte motorische Repräsentation= Fähigkeit, Handlungen anderer Menschen mental zu repräsentieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Motorischer Imagination/Simulation?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Motorische Imagination/Simulation= mentale Vorstellung einer beabsichtigten Handlung ohne deren tatsächliche Ausführung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Motorisches Priming?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Motorisches Priming= Effekt, dass das Beobachten einer Bewegung oder Handlung später die eigene Ausführung einer ähnlichen motorischen Reaktion fördert
  • Beweis für geteilte Repräsentationen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Funktioniert motorisches Priming besser bei Beobachten von menschlichen Armen oder Roboterarmen? Was lässt sich daraus schlussfolgern?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Primingvorteil für menschliche Arme gegenüber Roboterarmen—> schnellere motorische Antwort bei menschlichem Arm (Castiello et al., 2002)
  • Schlussfolgerung: gemeinsame mentale Repräsentationen von Beobachtung fremder und Ausführung eigener Bewegung/ Handlung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür steht SMA?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Supplementary Motor Cortex
Lösung ausblenden
  • 269290 Karteikarten
  • 5023 Studierende
  • 117 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Motorische Kognition und Mentale Stimulation Kurs an der Universität Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Aussage über das Bereitschaftspotential ist richtig?
A:
Es ist bei Patienten mit Morbus Parkinson beeinträchtigt
Q:
Wofür steht PM?
A:
Promotor Cortex
Q:
Was versteht man unter geteilter motorischer Repräsentation und was ermöglicht sie?
A:
Geteilte motorische Repräsentation=Fähigkeit, Handlungen anderer Menschen mental zu repräsentieren
  • Bei Beobachtung fremder Handlungen Formen der gleichen Repräsentationen wie bei eigener Ausführung der Handlung

Ermöglicht:
  • Lernen durch Beobachtung
  • Interpretation der Bedeutung fremder Handlungen
Q:
Was sind die Aufgaben des SMA (supplementary motor cortex)?
A:
Erstellung und Ausführung von Handlungsplänen
Q:
Was sind die Aufgaben des PM (premotor cortex)?
A:
Erstellung von spezifischen Handlungsprogrammen (Input an M1)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind die Aufgaben von M1 (primary motor cortex)?
A:
Erstellung einer Bewegung und Kontrolle der Feinmotorik (Info an Muskeln)
Q:
Wofür steht M1?
A:
Primary motor cortex
Q:
Geteilte motorische Repräsentation
A:
Geteilte motorische Repräsentation= Fähigkeit, Handlungen anderer Menschen mental zu repräsentieren
Q:
Was versteht man unter Motorischer Imagination/Simulation?
A:
Motorische Imagination/Simulation= mentale Vorstellung einer beabsichtigten Handlung ohne deren tatsächliche Ausführung
Q:
Was bedeutet Motorisches Priming?
A:
  • Motorisches Priming= Effekt, dass das Beobachten einer Bewegung oder Handlung später die eigene Ausführung einer ähnlichen motorischen Reaktion fördert
  • Beweis für geteilte Repräsentationen
Q:
Funktioniert motorisches Priming besser bei Beobachten von menschlichen Armen oder Roboterarmen? Was lässt sich daraus schlussfolgern?
A:
  • Primingvorteil für menschliche Arme gegenüber Roboterarmen—> schnellere motorische Antwort bei menschlichem Arm (Castiello et al., 2002)
  • Schlussfolgerung: gemeinsame mentale Repräsentationen von Beobachtung fremder und Ausführung eigener Bewegung/ Handlung
Q:
Wofür steht SMA?
A:
Supplementary Motor Cortex
Motorische Kognition und Mentale Stimulation

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Motorische Kognition und Mentale Stimulation an der Universität Bochum

Für deinen Studiengang Motorische Kognition und Mentale Stimulation an der Universität Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Motorische Kognition und Mentale Stimulation Kurse im gesamten StudySmarter Universum

L3 - Kognition, Motorik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
moedllierung und numerische Simulation

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Motorische Kognition und Mentale Stimulation
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Motorische Kognition und Mentale Stimulation