BWL at Universität Bochum

Flashcards and summaries for BWL at the Universität Bochum

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL at the Universität Bochum

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Bedürfnis

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Güter 

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Arten von Gütern

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Definition Wirtschaften

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Definition "Markt"

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Marktversagen

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Öffentliches Gut

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Marktversagen bei öffentlichen Gut 

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Asymmetrische Informationsverteilung

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Marktversagen bei asymmetrischer Informationsverteilung

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Ökonomisches Prinzip

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

Effizienz

Your peers in the course BWL at the Universität Bochum create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL at the Universität Bochum on StudySmarter:

BWL

Bedürfnis
--> Streben des Menschen nach Befriedigung aufgrund eines Mangelempfindens

Arten
  • "natürliche" (Nahrung, Wärme)
  • künstlich geschaffene (durch Werbe-/Marketingstrategien)

BWL

Güter 
= Mittel zur Befriedigung von Bedürfnissen

BWL

Arten von Gütern
Verfügbarkeit
- freie Güter (ausreichend zur Verfügung stehend)=>Luft, Wasser, Sonne & Sand
- knappe Güter(fossile Brennstoffe)
Verwendung
- Konsumgüter
- Investitionsgüter
- Sparen (Anhäufen von Gütern)

BWL

Definition Wirtschaften
Entscheiden über die Verwendung knapper Güter zur Befriedigung von Bedürfnissen

Verteilung von Gütern
  • mengenmäßige Beschränkung von Gütern macht Rationierung erforderlich 

Prinzip
- Autorität (Angebot/Nachfrage wird vom Staat bestimmt)
- Markt (Angebot/Nachfrage aufgrundlage des Marktes

BWL

Definition "Markt"
  • beschreibt geregeltes Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage
  • besteht aus mind. einem Anbieter, Nachfrager und Gut
  • Grundprinzip = Tausch
  • weist verschiedene Organisationsformen (z.B. organisierter Markt [Börse]) auf

BWL

Marktversagen
  • liegt vor, wenn der auf Angebot und Nachfrage basierende Marktmechanismus nicht für effiziente Allokation der Ressourcen sorgt
  • entsteht bei
- einem öffentlichen Gut
- asymmetrischer Informationsverteilung

BWL

Öffentliches Gut
  • keine Rivalität zum Konsum
  • fehlende Ausschlussmöglichkeit vom Konsum
  • z.B. Straßenbeleuchtung, innere Sicherheit 

BWL

Marktversagen bei öffentlichen Gut 
(Kommune/Staat bietet Gut an)
  • da Nachfrager nicht vom Konsum ausgeschlossen werden können, sind sie nicht bereit, für das Gut zu bezahlen
  • ein kostenloses Gut wird nicht oder nicht im gewünschten Umfang angeboten
  • ein staatlicher Eingriff ist erforderlich

BWL

Asymmetrische Informationsverteilung
  • dadurch gekennzeichnet, dass eine der beiden Marktseiten besser informiert ist als die andere
  • kann sich beziehen auf
- Handlungen ("hidden action") = Versicherungen (Versicherungsnehmer/-anbieter)
- Merkmale ("hidden characteristics")

BWL

Marktversagen bei asymmetrischer Informationsverteilung
  • aufgrund der asymmetrischen Informationsverteilung bleiben Merkmale wie z.B. Qualitätseigenschaften verborgen
  • "gute" Marktteilnehmer werden von "schlechten" Marktteilnehmern verdrängt (-> Negativauslese)
  • Beseitigung der Informationsasymmetrie durch
- Signaling (besser informierte Marktteilnehmer reduziert die Informationsasymmetrie durch z.B. Qualitätssiegel, Garantie)
- Screening (schlechter informierter Marktteilnehmer reduziert die Informationsasymmetrie durch z.B. Probefahrt, Gutachten)

BWL

Ökonomisches Prinzip
  • wirtschaftliche Ausprägung des allgemeinen Vernunftprinizips

Ausprägungen
  • Minimalprinzip (ein gegebenes Ziel mit möglichst geringem Mitteleinsatz erreichen (--> Strecke mit so wenig Kraftstoff wie möglich erreichen)
  • Maximalprinzip '(mit gegebenem Mitteleinsatz einen möglichst großen Zielbetrag fahren (--> mit 50€, 400 Km fahren)

Synonyme: Rationalprinzip, Wirtschaftlichkeitsprinzip

--> Verschwendung wird durch ökonomisches Prinzip vermieden (bei knappen Gütern!)

Kombination von Minimal- und Maximalprinzip unzulässig!

BWL

Effizienz
  • Wirtschaftlichkeit des Handelns 
  • Verhältnis von Input zu Output
  • Motto: die Dinge richtig tun
  • Beispiel: Online-Formular wird zur Verfügung gestellt, um möglichst viele Kunden zeitgleich zu erreichen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL at the Universität Bochum

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL at the Universität Bochum there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bochum overview page

Marketing

Schwimmen

Sportgeschichte

Methodenlehre 1

Bewegungswissenschaft

Sportsoziologie

Sportmedizin

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL at the Universität Bochum or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards