Strafrecht Delikte gegen die Person at Universität Bielefeld

Flashcards and summaries for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Voraussetzungen § 212 StGB (Totschlag) 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Voraussetzungen Mord § 212 I, 211 II StGB 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Aufbauschema versuchter Mord §§ 212 I, 211 II, 22, 23, 12 StGB 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Mordlust 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Befriedigung des Geschlechtstriebs 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Habgier

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Niedrige Beweggründe 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Heimtücke 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Arglosigkeit 
Def. Wehrlosigkeit 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Problem: restriktive Auslegung der Heimtücke 
(wie schränkt man die Auslegung des Mordmerkmals ein?) 

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Grausamkeit

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Def. Gemeingefährliche Mittel 

Your peers in the course Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Strafrecht Delikte gegen die Person

Voraussetzungen § 212 StGB (Totschlag) 
I. Tatbestandsmäßigkeit 
1. Objektiver TB 
     1. Erfolg (Tod eines anderen Menschen) 
     2. Handlung 
2. Subjektiver Tatbestand

II. Rechtswidrigkeit 

III. Schuld 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Voraussetzungen Mord § 212 I, 211 II StGB 
I. Tatbestandsmäßigkeit 
   1. Objektiver TB 
       a) Töten eines anderen Menschen 
       b) Tatbezogene Mordmerkmale 
   2. Subj. TB 
       a) Vorsatz bzgl. 1a und 1b 
       b) täterbezogene Mordmerkmale 

II. RW 

III. Schuld

Strafrecht Delikte gegen die Person

Aufbauschema versuchter Mord §§ 212 I, 211 II, 22, 23, 12 StGB 
I. Tatbestandsmäßigkeit 
  1. Subjektiver TB 
    a) Vorsatz bzgl. 
          aa) Töten eines anderen Menschen 
          bb) tatbezogene Merkmale 
    b) Täterbezogene Merkmale 
  2. objektiver TB: unmittelbares Ansetzen 

II. RW 

III. Schuld 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Mordlust 
Wer allein aus Freude an der Vernichtung eines Menschenlebens handelt 
—> dolus Directus 1. Grades 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Befriedigung des Geschlechtstriebs 
Wer erstens im Tötungsakt selbst geschlechtliche Befriedigung sucht (Lustmord), wer zweitens tötet, um danach sexuelle Lust an der Leiche zu befriedigen oder wer drittens die Tötung seines Sexualobjekts zumindest in Kauf nimmt, um typischerweise den Geschlechtsverkehr durchführen zu können 

—> nicht sexuell motivierte Tötung aus Eifersucht 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Habgier
Rücksichtsloses Streben nach materiellen Vermögensvorteilen um den Preis eines Menschenlebens 

Problem: Motivbündel, das Motiv der Habgier muss das Gesamtbild der Tat prägen, um bejaht zu werden

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Niedrige Beweggründe 
Wenn die Tat nach allgemein sittlicher Wertung auf tiefster Stufe steht und deshalb besonders verachtenswert ist 

(Auffangmerkmal, aber restriktive Anwendung) 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Heimtücke 
wer die Arg- und Wehrlosigkeit des Opfers bewusst zur Tötung ausnutzt 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Arglosigkeit 
Def. Wehrlosigkeit 
Arglos = Wer sich bei Beginn der ersten mit Tötungsvorsatz geführten Handlung (§ 22 ) sich keines erheblichen tätlichen Angriffs auf sein Leben oder seiner körperlichen Gesundheit versieht 
(entfällt, wenn Opfer mit Angriff rechnen kann) 

Wehrlos = wer infolge der Arglosigkeit außer Stande ist den Angriff abzuwehren oder in seiner natürlichen Abwehrfähigkeit stark eingeschränkt ist 


Strafrecht Delikte gegen die Person

Problem: restriktive Auslegung der Heimtücke 
(wie schränkt man die Auslegung des Mordmerkmals ein?) 
Tatbestandslösungen 
A) Feindliche Willensrichtung (H.M.) —> Heimtücke setzt hinterlistiges Verhalten voraus
B) Verwerflicher Vertrauensbruch (P: Auftragsmord?) 
C) negative Typenkorrektur —> wertende Gesamtbetrachtung 

Rechtsfolgelösungen (restriktive Anwendung bei den Rechtsfolgen —> zwar Verurteilung wegen Mordes, aber Vermeidung der lebenslangen Freiheitsstrafe) 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Grausamkeit
Wer dem Opfer besondere Schmerzen oder Qualen körperlicher oder seelischer Art aus gefühlloser, unbarmherziger Gesinnung hinzufügt 

Strafrecht Delikte gegen die Person

Def. Gemeingefährliche Mittel 
Unbeherrschbares Mittel, welches eine Gefahr für die Allgemeinheit und nicht nur für das individualisierte Opfer darstellt (Bombe, Feuer etc.) 

Art der Gefahr: Lebensgefahr 
Allgemeinheit: Mind. 3 Personen

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bielefeld overview page

Strafrecht

Strafrecht AT

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Staatsrecht II: Grundrechte

Verwaltungsrecht AT

Rechtsphilosophie

Sachenrecht

English law

Strafrecht AT

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Strafrecht Delikte gegen die Person at the Universität Bielefeld or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards