Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at Universität Bielefeld

Flashcards and summaries for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Diebstahl: §

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Diebstahl: Prüfungsschema

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Fremd (Sache)

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

beweglich (Sache)

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Sache

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Diebstahl: obj. TB

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Diebstahl: subj. TB

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Diebstahl: Wegnahme - Prüfungsschema

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Nötigung: §

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Gewaltbegriff (Nötigung)

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Drohung (Nötigung/ Erpressung)

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Empfindliches Übel (Nötigung)

Your peers in the course Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Diebstahl: §

§242 StGB

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Diebstahl: Prüfungsschema

  1. §242 StGB
    1. Tbm.
      1. obj. TB
        1. fremde bewegliche Sache
        2. Wegnahme
          1. Vorliegen von Gewahrsam
          2. Gewahrsamsbruch
          3. Begründung neuen Gewahrsams
      2. subj. TB
        1. Vorsatz
        2. Zueignungsabsicht
        3. Rwk. der Zueignung
        4. Vorsatz bzgl der Rwk der Zueignung
    2. Rwk.
    3. Schuld

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Fremd (Sache)

Die Sache ist fremd, wenn sie nicht im alleinigen Eigentum des Täters steht und nicht herrenlos ist.


(§§929 ff. BGB beachten!)

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

beweglich (Sache)

Alles was tatsächlich fortbewegt werden kann.


(Bsp.: Auto, Regenschirm,Geld, Bücher,...)

(Nicht: Wand, Haus,...)

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Sache

Jeder körperliche Gegenstand.

(§90 BGB)


(Bsp.: Auto, Schere, Geld, Uhren,...)

(Auch: Tiere und Leichenteile (h.M.)


(Nicht: elektrische Energie, Licht, Computerprogramme,...)

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Diebstahl: obj. TB

  1. obl.TB
    1. fremde bewegliche Sache
    2. Wegnahme

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Diebstahl: subj. TB

2. subj. TB

  1. Vorsatz bzgl. obj. Merkmale (Fremdheit der Sache + Wegnahme)
  2. Zueignungsabsicht
    1. Absicht der Aneignung
    2. Vorsatz der Enteignung
  3. Rwk. der Zueignung
  4. Vorsatz bzgl. der Rwk der Zueignung

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Diebstahl: Wegnahme - Prüfungsschema

b. Wegnahme

  1. Vorliegen von Gewahrsam
  2. Gewahrsamsbruch
  3. Begründung neuen Gewahrsams

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Nötigung: §

§240 StGB

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Gewaltbegriff (Nötigung)

  1. "klassischer Gewaltbegriff" des Reichsgerichts: Es muss eine körperliche (physische) Kraftentfaltung des Täters zu einem körperlich wirkenden Zwang beim Opfer führen. (Bsp: A hört auf B zu würgen, wenn dieser ihm 20$ gibt)
  2. BGH, früher: Bereits ein rein psychischer Zwang des Täters reiche aus um den Gwaltbegriff des §240 I StGB bejahen zu können. (Musste als körperlicher oder psychischer Zwang beim Opfer empfunden werden.) (Bsp.: Sitzblockadenfall)
  3. BGH, heute (-> zu folgen): Voraussetzung ist eine zumindest geringfügige (auch sehr kleine) Kraftentfaltung beim Täter, welche einen körperlichen Zwang beim Opfer zur Überwindung eines erwarteten Widerstands auslösen muss. (Bsp.: Vermieter entfert Heizkörper um Mieter loszuwerden)

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Drohung (Nötigung/ Erpressung)

= In-Aussicht stellen eines nicht-unempfindlichen Übels, auf welches der Täter Einfluss zu haben vorgibt.

Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen

Empfindliches Übel (Nötigung)

= Ein Nachteil, welcher dazu geeignet ist, das angestrebte Ziel zu erreichen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bielefeld overview page

Strafrecht

Strafrecht AT

Staatsrecht II: Grundrechte

Verwaltungsrecht AT

Rechtsphilosophie

Sachenrecht

Strafrecht Delikte gegen die Person

English law

Strafrecht AT

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Strafrecht BT: Delikte gegen das Vermögen at the Universität Bielefeld or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards