Kognitive Neuropsychologie at Universität Bielefeld

Flashcards and summaries for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Welche Hinweise gibt es auf Spezialisierungen im Gehirn?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was sind heutige Annahmen über die Implementation von kognitiven Funktionen im Gehirn?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Zwischen welchen Arten von Konnektivität unterscheidet man, erläutern Sie diese kurz

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Wie kann man die strukturelle Konnektivität untersuchen?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Wie kann man die Resting State Activity untersuchen?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Wie kann man die task-gebundene Konnektivität untersuchen?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was versteht man unter small world network?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Welches Netzwerk ist am stärksten mit anderen Netzwerken verbunden und scheint eine zentrale Stellung im Gehirn zu haben?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

In welchem Zusammenhang stehen Konnektivität und Intelligenz?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Welche verschiedenen Arten gibt es Konnektivität mittels Oszillation zumessen?

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Grenzen Sie ab: strukturelle, resting-state und aufgaben-gebundene Konnektivität.


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Was ist der wesentliche Unterschied der beiden funktionellen Konnektivitätsarten?


Your peers in the course Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld on StudySmarter:

Kognitive Neuropsychologie

Welche Hinweise gibt es auf Spezialisierungen im Gehirn?

  • hochspezialisierte Zelltypen
  • hochspezialisierte Verbindungstypen
  • große Unterschiede in neuronalen Aktivitätsverhalten
  • Unterschiede in der Aktivierung von Regionen über verschiedene Aufgaben hinweg
  • spezifische Störung bei Niedergang unterschiedlicher Hirnregionen

Kognitive Neuropsychologie

Was sind heutige Annahmen über die Implementation von kognitiven Funktionen im Gehirn?

Heutzutage rücken dynamische Interaktionen zwischen den Hirnarealen und integrative über Areale hinweg in den Vordergrund. 

Man vermutet, dass kognitive Funktionen nicht in einzelnen, spezialisierten Gebieten, sondern durch das spezifisch koordinierte Zusammenspiel vieler Areale entstehen

Kognitive Neuropsychologie

Zwischen welchen Arten von Konnektivität unterscheidet man, erläutern Sie diese kurz

Struktureller Konnektivität= zwei Areale sind anatomisch miteinander verbunden


Funktionale Konnektivität= Zwei Areale zeigen korrelative Aktivität (sind gemeinsam an Aufgaben beteiligt)


Effektive Konnektivität= das eine Areal beeinflusst das andere Kausal

Kognitive Neuropsychologie

Wie kann man die strukturelle Konnektivität untersuchen?

  • Tracing
  • DTI

Kognitive Neuropsychologie

Wie kann man die Resting State Activity untersuchen?

  • fMRT
  • EEG

Kognitive Neuropsychologie

Wie kann man die task-gebundene Konnektivität untersuchen?

  • Oszillationen (EEG)
  • fMRT

Kognitive Neuropsychologie

Was versteht man unter small world network?

Unter small world network versteht man ein Netzwerk indem es möglich ist einen Knoten, die nicht direkt benachbart sind, können sich trotzdem durch wenige andere Knoten erreichen


Analogie: Telefonkette

Kognitive Neuropsychologie

Welches Netzwerk ist am stärksten mit anderen Netzwerken verbunden und scheint eine zentrale Stellung im Gehirn zu haben?

Frontoparietales Netzwerk

Kognitive Neuropsychologie

In welchem Zusammenhang stehen Konnektivität und Intelligenz?

Untersuchungen lassen vermuten, dass Konnektivität ein guter Prädiktor für die fluide Intelligenz ist.

Somit können bestimmte Konnektivitästmuster einen unterschiedlichen Grad an Intelligenz vorhersagen

Kognitive Neuropsychologie

Welche verschiedenen Arten gibt es Konnektivität mittels Oszillation zumessen?

  • Phase coherence
  • Amplitude correlation (über die Hochpunkte eine Hüllkurve zu legen und diese zu vergleichen)

Kognitive Neuropsychologie

Grenzen Sie ab: strukturelle, resting-state und aufgaben-gebundene Konnektivität.


Von einer strukturellen Konnektivität spricht man im generellen, wenn die Areale anatomisch gesehen miteinander verbunden sind. Bei einer resting-state Konnektivität handelt es sich um bestimmte Netzwerke von Arealen, die vor allem im Ruhezustand verstärkt miteinander kommunizieren. Aufgaben-gebundene Netzwerke s.g. ad-hoc Netzwerke, sich erst aufgrund einer spezifischen kognitiven Aufgabe ausbilden.

Kognitive Neuropsychologie

Was ist der wesentliche Unterschied der beiden funktionellen Konnektivitätsarten?


Der Hauptunterschied zwischen den beiden Konnektivitätsarten ist, dass die resting-state Netzwerke grundsätzlich vorhanden sind, während sich die Aufgaben-gebundenen Netzwerke sich erst dann ausbilden, sobald die entsprechende Aufgabe ausgeführt wird.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Universität Bielefeld overview page

Lernen und Gedächtnis

Statistik I

Statistik I

Biopsychologie I

Biopsychologie

Sozialpsychologie I

Sozialpsychologie II

Sozialpsychologie

Allgemeine Psychologie II

Biopsychologie

Sozialpsychologie

Biopsychologie

Diagnostik

Allgemeine Psychologie I

Statistik

Statistik I - Lernkarten

Statistik

Entwicklungspsychologie

Differentielle Psychologie

Statistik III

Testtheorie und Testkonstruktion

Grundlagen der Medizin

Pharmakologie

Klinische Psychologie

Biopsychologie I

Allgemeine Psychologie 2

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

Einführung in die Forschungsmethoden

Biopsychologie

Lernen und Gedächtnis/Allgemeine II

Forschungsmethoden - Franzi

Testtheorie

Wahrnehmung - Franzi

Allgemeine Psychologie I Hannah

Kognitive Neurowissenschaften

Einführung in die Forschungsmethoden Hannah

Sozialpsychologie

Sozialpsychologie Hannah

Statistik I Hannah

Statistik I - Deskriptivstatistik

Allgemeine Psychologie II

Allgemeine Psychologie I

Statistik 1

Forschungsmethoden

Entwicklungspsychologie

Statistik

soziale urteilsbildung

Biopsychologie

Forschungsmethoden

Statistik

Forschungsmethoden

Differentielle Psychologie

Forschungsmethoden 1

Statistik 3

Statistik

Lernen und Gedächtnis

Sozialpsychologie

Statistik 3

Neuro

03 VO Forschungsmethoden

Forschungsmethoden

Schulpsychologie

Forschungsmethoden Tina

Statistik 1

Statistik1

sdnfnm,s

Statistik Leontina (3.1)

Differentielle

Biopsychologie

Kognitive Psychologie at

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Kognitive Psychologie at

Universität Salzburg

Kognitive Psychologie at

Universität Salzburg

Kognitive Psychologie at

Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Kognitive Psychologie at

Universität Würzburg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Kognitive Neuropsychologie at other universities

Back to Universität Bielefeld overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Kognitive Neuropsychologie at the Universität Bielefeld or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login